Home
News
Termine
Platzreservierung
Geschichte
Jugend
Mitglied werden
ÖTV-Turniere
Clubmeisterschaften
Kreismeisterschaften
Spielerliste 2020
Spielplan 2020
Video-Beiträge
Match-Videos
Find us on Facebook
Funktionäre
Mannschaftsführer/innen
Anfahrtsplan

TC Harland News

Österr. Meister: P. Holzinger/D. Wirlend
Eingetragen am 13.11.2020 17:50
Österr. Meister:  P. Holzinger/D. WirlendSensationelle Leistungen unserer BL-Herren bei den Staatsmeisterschaften in Wien: Pauli und Dominik holen mit einem äußerst spannenden Semifinale im 3. Satz das Tiebreak mit 12:10 (nach 2:8!) gegen die Nr. 1 D. Pichler/P. Ofner und danach mit einem souveränen 6:1 6:4-Finalsieg gegen M. Andrejic/Th. Statzberger den Staatsmeistertitel im Doppel.
Und auch Markus zeigt sein Kämpferherz. Mit einem Sieg über M. Weinberger nach fast 4 Std. mit 7:6 5:7 7:5 und über B. Emesz nach über 3,5 Std. mit 6:7 6:4 7:6 erreicht er überraschend das Viertelfinale, wo er gg. L. Neumayer zu Beginn des 2. Satzes w.o. geben muss.
Wir gratulieren herzlichst. Die ganze Harlander Tennisfamily freut sich mit euch.


Kreismeister Mädchen U17
Eingetragen am 05.10.2020 20:02
Kreismeister Mädchen U17Nach den Kids U10 und unserem U15w-Team holen sich im letzten Spiel in Hofstetten auch unsere U17-Mädels den Kreismeistertitel.
Elena verliert auf Pos. 1 in einem tollen Spiel mit 2:6 4:6. Im Nachhinein wissen wir, dass ihre 6 gewonnen Games äußerst wichtig waren. Lena sorgt am Nebenplatz mit einem souveränen 6:0 6:3 für ein sehr gutes Gameverhältnis.
Im Doppel wird es dann ziemlich spannend. Im 1. Satz bei 4:4 zeigen unsere Mädels Nervenstärke und holen sich zwei ganz enge Games mit Entscheidungspunkt und damit den Satz. In Satz 2 beim Stand von 2:3 gibt es eine lange Diskussion über den Spielstand, welche Lena und besonders Elena ziemlich motiviert. Sie zeigen ihr bestes Tennis, geben kein Game mehr ab und siegen mit 6:3.
In der Endtabelle bedeutet das punktegleich, satzgleich und mit 3 Games Vorsprung den 1. Platz.
Herzliche Gratulation!


Kids U11: 3:0-Sieg in Karlstetten
Eingetragen am 24.09.2020 14:22
Kids U11: 3:0-Sieg in KarlstettenIn ihrer letzten Partie der heurigen Saison holt unsere U11 einen Sieg gegen die Kids aus Karlstetten.
Auf Pos. 1 erkämpft Elias gegen seinen zwei Jahre älteren Gegner in einem tollen Match Satz 1 knapp mit 6:4 und holt sich auch den 2. Satz durch mehr Konstanz mit 6:2. Am Nebenplatz spielt Karoline gegen einen ca. zwei Kopf größeren Karlstettner, hält aber bei seinen druckvollen Schlägen dagegen und gewinnt ihre Partie durch taktisch klugem Spiel mit 6:1 6:3. Und auch das Doppel geht ebenfalls an Jakob und Karoline mit 6:2 6:1.
Der Endstand von 3:0 bedeutet Rang 3 in der Endtabelle. Herzliche Gratulation.


3:0-Heimsieg unserer Kids U11
Eingetragen am 10.09.2020 09:01
3:0-Heimsieg unserer Kids U11Einen glatten Sieg holen sich unsere U11-Kids daheim gegen TSG St. Pölten. Elias auf Pos. 1 gewinnt ganz glatt und unser Jakob zeigt sich diesmal nervenstark. Er führt im 1. Satz mit 5:3, kann aber einen Satzball leider nicht nützen. Eine kleine Konzentrationsschwäche bringt seinen Gegner eine 6:5-Führung. Jakob bleibt aber cool, wehrt einen Satzball ab und holt sich das Tiebreak. Satz 2 gewinnt er ganz glatt. Und ein Sieg im Doppel mit Elias und Karoline bringt den Endstand von 3:0. Herzliche Gratulation!


Family-Mascherlturnier 2020
Eingetragen am 10.09.2020 08:40
Family-Mascherlturnier 2020Bei traumhaftem Wetter hatten am Wochenende unsere Kids mit ihren Eltern bei unserem Family-Mascherlturnier viel Spaß. Die Sieger: Gruppe A: 1. Sebi mit Papa Wolfgang, 2. Marie mit Bruder Benni und 3. Lena mit Papa Markus. Gruppe B: 1. Jakob mit Onkel Thomas, 2. Karoline mit Papa Martin und 3. Maja mit Papa Markus.


Jugend-Abschlussturnier 2020
Eingetragen am 04.09.2020 13:34
Jugend-Abschlussturnier 2020Unser Jubiläumsjahr des Sommertrainings, an dem über 60 Kinder und Jugendliche teilnahmen, ging nicht ganz so zu Ende wie wir uns das gewünscht haben. Corona-konform, leider ohne Lagerfeuer und Zelte, wurde unser 30. Abschlussturnier in 12 kleinen Gruppen und mit 4 kleinen Siegerehrungen abgehalten.
Trotzdem zeigte unser Nachwuchs den Eltern und Großeltern ihr Können und kämpfte um Medaillen und Urkunden.
Die Sieger: Gr.A: Lena, Gr.B: Patrick, Gr.C: Karoline, Gr.D: Julijan, Gr.E: Emilijan, Gr.F: Alexander, Gr. G: Luca, Gr.H.: Lea, Gr.I: Lorenz P., Gr.J: Felix, Gr.K: Emma, Gr.L: Lorenz T.
Unser Pierre bedankte sich bei Stadträtin Mag. Renate Gamsjäger für die Patronanz dieser Veranstaltung, aber auch natürlich bei unseren Tennislehrern Viki, Betty, Elena, Tristan und Manuel.


Bewegt im Park
Eingetragen am 30.08.2020 11:36
Bewegt im ParkOrganisiert von unserem Pierre nahm unser Verein erstmals an der Aktion "Bewegt im Park" teil. In den Sommermonaten wurde jeden Donnerstag versucht, den Teilnehmern neben Kondition und Koordination auch die Tennis-Grundbegriffe zu vermitteln.
Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und natürlich auch bei unseren Tennislehrern Pierre, Vicky, Betty und Tristan.


Heimsieg unserer Damen gg. Traismauer
Eingetragen am 30.08.2020 11:28
Heimsieg unserer Damen gg. TraismauerOhne unsere verletzte Dani beendet unsere Damen-Mannschaft die heurige Saison daheim gegen die Damen des SC Traismauer mit einem Sieg im letzten Spiel in der KLC auf Platz 4.
Für die Singlepunkte sorgen Elena auf Pos. 1 mit einem 2-Satz-Erfolg gegen ihre weit besser eingestufte Gegnerin, bzw. Betty, Alice und Vicky jeweils mit glatten Siegen.
Im Doppel können Alice und Vicky Matchbälle nicht nützen und verlieren ganz knapp mit 11:13 im Matchtiebreak. Für den Endstand von 5:2 sorgen Elena und Betty mit einem glatten Sieg im Einser-Doppel.
Herzliche Gratulation zum Sieg und für Dani gute Besserung.


Kreismeister Mädchen U15 und Kids U10
Eingetragen am 24.08.2020 14:12
Kreismeister Mädchen U15 und Kids U10Im Bewerb U15w holen sich Lena und Marie ungeschlagen den Kreismeisertitel.
Nach dem 2:1-Auswärtssieg in Herzogenburg wird’s auch am Sonntag in Harland ziemlich eng. Lena führt mit 5:3, eine kleine Unkonzentriertheit bedeutet das 5:5. Doch dann zeigt sie wieder ihren Nervenstärke und holt sich den Satz mit 7:5. Der 2. Satz ist danach eine klare Sache für Harland. Im entscheidenden Doppel sehen die Fans tolle Ballwechsel von Lena und Marie, die im Doppel unbeschwerter spielt. Der Sieg geht wie in Herzogenburg wieder knapp an unsere Harlander Mädels, diesmal mit 6:3 7:5. Herzliche Gratulation zum Kreismeistertitel.
Und unser U10-Team Elias und Karoline holen sich nach dem Sieg in der Vorwoche über die Kids aus Tullnerbach und einem W.o. gegen UTC Tulbing-Wilfersdorf ebenfalls den Kreismeistertitel. Herzliche Gratulation.



Bundesliga: Großer Sieg in Dornbirn
Eingetragen am 16.08.2020 09:33
Bundesliga: Großer Sieg in DornbirnBeim letzten Spiel, dem Platzierungsspiel um Platz 5, holten sich unsere BL-Herren gegen den TC Dornbirn im Ländle einen 7:2-Erfolg. Sehr optimistisch starteten der Großteil des Teams am Vortag mit dem Sportbus der Stadtgemeinde, unsere treuen Fans Berndi, Patrick und Zeynep kamen am Freitagmorgen mit dem Zug nach.
Gestartet werden die Spiele wie immer mit Pos. 2, 3 und 4. Ricco gewinnt sein Spiel trotz anstrengender nächtlicher Anreise gegen J. Sude mit 6:4 6:2. Markus spielt das beste Spiel der heurigen Saison und siegt gegen den bis dahin ungeschlagenen Vorarlberger L. Erhart in einer ausgeglichenen Partie mit 6:3 und 6:2. Am Nebenplatz macht es Dominik gg. J. Ratt spannend und zeigt wieder einmal Nervenstärke. Nach gutem Start mit einem Break verliert er Satz 1 mit 2:6. Im engen 2. Satz ist er Break hinten, holt sich das Rebreak, ehe er bei 5:5 sein Service abgibt. Doch dann holt er sich wieder das Rebreak und das Tiebreak mit 7:3. Im Matchtiebreak wehrt er vier Matchbälle ab und verwertet seinen zweiten Matchball zum 13:11. Die folgenden Partien sind weniger aufregend: Maciej ist gegen den starken ungeschlagenen Deutschen D. Böhler chancenlos und verliert 6:3 6:2. Pauli siegt glatt mit viel Selbstvertrauen gg. P. Ender mit 6:1 6:2 und Luki gewinnt ebenfalls souverän gg. den Mannschaftsführer St. Bildstein mit 6:2 6:3.
Das Einser-Doppel verlieren Maciej und Matthäus trotz guter Doppelleistung gegen die stark aufspielenden Dornbirner. Markus und Luki spielen weiter im Doppel in Höchstform, gewinnen glatt mit 6:3 6:1 und bleiben heuer im Doppel ungeschlagen. Spannend machen es dann Dominik und Pauli. In einem sehr engen und hochklassigen Match setzen sich die beiden Harlander wieder einmal im Tiebreak durch und siegen mit 7:6 7:6. Vier von vier gewonnen Tiebreaks zeigt wieder einmal die Nervenstärke unseres Teams.
Herzlichen Glückwunsch zum 5. Platz in der heurigen Saison und vielen Dank an unsere Fans für die Unterstützung.


Kids U10: Ravanche gegen UTC Tullnerbach
Eingetragen am 12.08.2020 08:24
Kids U10: Ravanche gegen UTC TullnerbachNachdem unsere U10 auswärts ganz knapp verloren hat holt sie diesmal daheim gegen die Kids aus Tullnerbach einen Sieg.
Dabei muss Elias sein bestes Tennis zeigen, um gegen die toll spielende Nr. 1 unserer Gäste zu gewinnen. Karoline lässt am Nebenplatz ihrer Gegnerin keine Chance. Und auch im Doppel holen unsere beiden jüngsten Meisterschaftsspieler den Sieg und fixieren damit einen glatten 3:0-Erfolg. Herzlichen Glückwunsch.
In zwei Wochen beim letzten U10-Spiel der heurigen Meisterschaft gegen die Kids des UTC Tulbing-Wilfersdorf geht es jetzt um den Meistertitel. Viel Erfolg.


1. BL: 7:2-Sieg daheim gegen TC Kern
Eingetragen am 09.08.2020 09:57
1. BL: 7:2-Sieg daheim gegen TC KernDen erwarteten Heimsieg holen unsere BL-Herren am Freitag gegen den Aufsteiger aus Vogau in der Steiermark, obwohl sie keinen guten Start in die Partie erwischen. Unser Patrick sorgt erstmals für einen Livestream für die drei Spiele auf Platz 1 und die Patronanz für diese Partie übernahm Stadträtin Gabriele Vavra. Herzlichen Dank.
Ricco hat zu Beginn auf seinem Lieblingsplatz 2 mit Yvo Panak das Nachsehen und schreit bei 2:5 nach einem Espresso. Danach wehrt er vier Satzbälle ab (was wiederum Luki auf der Bank einiges an Nerven kostet) und holt sich Satz 1 mit 7:5. Im 2. Satz sehen die Fans wieder unseren souveränen Ricco – er gewinnt mit 6:1. Am Nebenplatz führt Markus 5:2, ehe das Rebreak seines Gegners Moritz Thiem zum 5:4 den Satz wieder offen hält. Markus holt sich aber wieder ein Break zum 6:4. Satz 2 dagegen ganz anders: Schnell ein 0:2-Rückstand für Harland, doch bei 3:5 kann Markus mit der Hilfe seiner Fans Moritz wieder mehr unter Druck setzen und gewinnt mit 7:5. Zeitgleich lässt Dominik seinem Gegner nach engem Beginn nur wenig Chancen und siegt klar mit 6:3 6:2.
Danach sehen die Zuschauer das Spitzenspiel auf Pos. 1 - unseren Daniel Brands (aus Bayern) gegen den bisher ungeschlagenen Matic Spec aus Slowenien. Nach einem tollen ersten Satz (6:3 für Harland) wird der Slowene aber immer stärker, der 2. Satz mit 2:6 und auch das folgende Matchtiebreak mit 2:10 gehen glatt an die Gäste. Daneben lässt unser in Topform spielender Pauli seinem Gegenüber null Chancen und gewinnt glatt mit 6:2 6:1. Und zeitgleich sorgt Luki auf Platz 3 mit einem souveränen 6:0 6:1 für den fünften Singlepunkt und damit den Sieg.
Im Doppel geht’s dann um den „großen Sieg“ und die Fans sehen nochmals großes Tennis. Dabei spielt zur Begeisterung der Zuschauer unser Matthäus den „Ball des Tages“ mit einem draußen an der Werbeplane geschlagenen Vorhand Longline Winner knapp am Schiristuhl vorbei. Den 7:2-Sieg fixieren Markus und Luki bzw. Dominik und Pauli mit jeweils glatten 2-Satz-Erfolgen. Herzlichen Glückwunsch.
Obmann Don Didi bedankt sich wieder bei unseren Helfern: Grillmännchen Michi, Markus und Martin, in der Kantine bei Edith, Viki, Nicole und Daniela, für die Platzpflege bei Christian und vor allem bei unseren Jugendlichen Patrick, Lena, Laura, Marco, Karoline und Alex, die wie immer eine große Hilfe waren besonders bei der Zuschauerregistrierung. Dankeeee!



Bundesliga: Sieg gegen UTC Steyr
Eingetragen am 03.08.2020 09:25
Bundesliga: Sieg gegen UTC SteyrOhne große Erwartungen fuhren unsere BL-Herren am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Steyr und kamen mit einem Sieg nach Hause.
Zu den Spielen: Markus erwischt einen tollen Start, zeigt sein bestes Tennis und holt sich Satz 1 mit 6:2. Danach spielt sein Gegner aus der Ukraine groß auf, gewinnt den 2. Satz und auch das anschließende Matchtiebreak. Zeitgleich kämpft Dominik vergebens um Satz 1 gegen die ehemalige Nr. 224 der Welt Christopher Kas(Doppel Nr. 17!), ehe er im 2. Satz besser ins Spiel findet und ein Matchtiebreak erzwingt. Das wird dann zum Krimi: 4 Matchbälle bei 9:6 und 10:9 für Harland, 1 Matchball bei 10:11 für Steyr, ehe sich Dominik mit seinem 5. Matchball zum 13:11 den Sieg holt. Und am Nebenplatz setzt Pauli selbstbewusst seine Siegesserie fort, holt sich den 1. Satz mit 6:2 und Satz 2 im Tiebreak mit 7:2.
Danach ist unser Matthäus ziemlich chancenlos und Luki setzt sich in einer ausgeglichenen Partie mit 6:4 und 7:6 (7:1) durch. Eine kleine Sensation gelingt auf Pos. 1 dem erstmals für Harland spielenden Maciej gegen den Staatsmeister 2019 David Pichler. Er verliert einen engen 1. Satz mit nur einem Break mit 3:6 und scheint danach etwas frustriert. Mit der Unterstützung unserer Fans Patrick und Zeynep findet er wieder ins Spiel, holt sich Satz 2 und verwertet im Matchtiebreak seinen 3. Matchball zum wichtigen 11:9.
Der Start in die drei Doppel bringt Mannschaftsführer Don Didi ins Schwitzen. Die 1. Sätze zeitgleich mit 4:6, 4:6 und 2:5 lässt ihn Schlimmes befürchten. Doch Pauli und Matthäus im 3er-Doppel drehen den Satz um, wehren 5 Satzbälle ab (Tiebreak 3:6!) und verwerten ihren 4. Satzball zum 11:9. Dadurch wird die Spannung für die anderen etwas geringer. Das 1er-Doppel geht dann an die Steyrer und das 2er-Doppel mit Lukas und Markus holt sich den 2. Satz mit tollem Tennis 6:3. Das Matchtiebreak bringt mit 10:5 den entscheidenden Punkt zum Sieg. Und das 3er-Doppel kann 3 Matchbälle bei 5:4 nicht nützen und unterliegt nach tollem Kampf knapp im Matchtiebreak.
An diesem Tag werden 5 Matchtiebreak und 3 Tiebreaks gespielt, von denen 6 an unsere nervenstarken Harlander gehen. Insgesamt nichts für schwache Nerven. Herzliche Gratulation!
Das letzte Spiel der Gruppenphase findet am Freitag, 7. August ab 13 Uhr in Harland gegen den TC Kern aus der Steiermark statt. Die Spieler hoffen auf die Unterstützung ihrer Fans.


NÖ Landesmeister 2020: Paul Holzinger
Eingetragen am 03.08.2020 08:35
NÖ Landesmeister 2020: Paul HolzingerUnser Pauli setzt seinen Erfolgslauf fort und holt sich in Gedersdorf den Landesmeistertitel 2020. Er erreicht dabei das Finale gegen souveräne Siege über J. Kalteis, G. Hausberger und E. Kasper. Auch im Endspiel lässt er seinem Gegner M. Grünbeck trotz der Doppelbelastung (Mi und Do LM, Fr Bundesliga, Sa LM Semi und Finale, So Bundesliga) keine Chance und gewinnt mit 6:0 6:2. Herzliche Gratulation unserem Pauli und ein großes Dankeschön an die Turnierleitung für ihr Entgegenkommen bei der Zeiteinteilung.


KL C: Unsere Herren holen den Meistertitel
Eingetragen am 01.08.2020 20:07
KL C: Unsere Herren holen den MeistertitelNachdem unsere Herren im zweiten Match gegen Titelfavorit SC Traismauer eine Niederlage erlitten holen sie sich in der letzten Partie durch ein w.o. der Gegner mit nur einer Niederlage doch noch den Titel.
Vor den Vorhang bitte: Michi, Bibsi, Manuel A., Philipp, Schachi, Berndi, Pierre, Martin P., Gregor, Manuel O., und Maxi. Herzliche Gratulation!


1.BL: Punkt gegen den Meister ATV Irdning
Eingetragen am 01.08.2020 19:53
1.BL: Punkt gegen den Meister ATV IrdningIm zweiten schweren Match zu Beginn der heurigen Meisterschaft holen unsere BL-Herren gegen den Österr. Meister 2018 und 2019 überraschend einen Punkt, obwohl der Beginn nicht vielversprechend verläuft. Die Patronanz für das erste Heimspiel (mit Zuschauerregistrierung und corona-konform zugewiesenen Sitzplätzen) übernahm Bgm. Matthias Stadler.
Riccardo hält das Spiel (obwohl er mit seiner Bespannung hadert) gegen den stark aufspielenden P. Gojowczyk mit tollem Tennis lange Zeit offen, unterliegt dann aber doch knapp mit 5:7 und 3:6. Auf Platz 1 ist die von Laola live übertragene Partie zwischen Markus und Österreichs Nr. 3 Lucas Miedler nicht so eindeutig wie das Ergebnis von 0:6 vermuten lässt. Markus kann u.a. zwei Breakchancen nicht nützen. Satz 2 hält er dann aber für lange Zeit offen und holt sich das Rebreak zum 4:4, ehe er sich dann doch mit 4:6 geschlagen geben muss. Zeitgleich hat Dominik gegen M. Moraing wenig Chancen und verliert glatt mit 1:6 1:6. Ein 0:3 für Irdning – so haben sich die ca. 250 Fans den Beginn nicht vorgestellt.
Danach auf Platz 1 eine hochklassige Partie zwischen Daniel Brands und Österreichs Nr. 2 Dennis Novak, in der Daniel ebenfalls nur knapp jeweils in beiden Sätzen nur mit einem Break 4:6 4:6 unterliegt. Das Glück war bis dahin nicht der Freund unseres Teams. Doch dann kommt Paulis Auftritt und damit die Partie des Tages: Er spielt das Spiel seines Lebens bei 32 Grad gegen die ehemalige Nr. 68 der Welt Gerald Melzer, holt sich sein erstes Break bei 3:2 und danach Satz 1 mit 6:2. Seine Fans sind begeistert. Im 2. Satz legt er noch eins drauf, holt sich bei 5:4 wieder ein Break und damit sensationell den Sieg. Großer Jubel unter den Harlander Zuschauern. Und unser Luki gewinnt zeitgleich auf Platz 4 den 1. Satz gegen Pascal Brunner mit 6:3, der ausgeglichene 2. Satz geht ins Tiebreak, in dem Luki nach Abwehr von Satzbällen seinen 2. Matchball verwertet.
Hochklassiges Tennis sehen die Fans auch im Doppel. Auf Platz 1 sind Daniel und Dominik zu Beginn chancenlos, retten sich dann mit einem 6:4 ins Matchtiebreak, in dem sie mit 4:10 unterliegen. Am Nebenplatz bekommen Ricco und Pauli wenig Chancen und verlieren in 2 Sätzen. Und auf Platz 4 geigen Markus und Luki wie in der Vorwoche groß auf, zeigen ihr bestes Tennis und sichern gegen G. Melzer und Ph. Lang mit einem klaren 6:1 6:4 den 1. Punkt für Harland. Gratulation!
Ein herzliches Dankeschön an all unsere Helfer, allen voran wieder unsere Jugendlichen. Ohne euch wär die durch Corona etwas komplizierte aber tolle Veranstaltung nicht möglich gewesen.


ITN-Jugend: 3:3 in Preuwitz
Eingetragen am 27.07.2020 15:57
ITN-Jugend: 3:3 in PreuwitzMit nur einer Niederlage im heurigen Jahr beendet unsere ITN-Jugend mit einem 3:3 in Preuwitz die Saison.

Die Single-Punkte holen ganz glatt Lena und Marco, die beiden gewinnen auch klar ihr Doppel. Das entscheidende Spiel für den Sieg mit Julian und Patrick geht leider ganz knapp im Matchtiebreak verloren. Trotzdem Gratulation!



KLC: Sieg gegen Neustift-Innermanzing
Eingetragen am 27.07.2020 15:54
KLC: Sieg gegen Neustift-InnermanzingUnsere Dreier-Herren fixieren mit dem 6:3-Heimsieg vor dem letzten Spiel bereits fast 2. Platz.

Für die Single-Punkte sorgen Valentin, Pierre, Martin P., Manuel O und Maxi, Manuel A. verliert leicht verletzt seine Partie auf Pos. 1.

Für den Endstand sorgen im Doppel Pierre und Manuel O.



BL: Klare Niederlage in Mauthausen
Eingetragen am 27.07.2020 15:48
BL: Klare Niederlage in MauthausenUnsere BL-Herren müssen auswärts die erwartete Überlegenheit der Oberösterreicher akzeptieren und verlieren mit 2:7.
Markus findet im 1. Satz wenige Chancen gegen das schnelle Spiel seines Gegners. Erst im 2. Satz wird die Partie ausgeglichen, Markus kann aber leider das Break zum 4:3 doch nicht nützen und verliert in einem hochklassigen Spiel mit 1:6 4:6.
Ziemlich chancenlos daneben Dominik bei seinem ersten Einsatz für Harland gegen die ehemalige Nr. 47 der Welt Andreas Haider-Maurer. Er unterliegt mit 3:6 3:6. Zeitgleich holt Pauli gegen den Neuzugang der Mauthausner Gabriel Schmidt den 1. Satz mit 6:3, verliert Satz 2 knapp 4:6 und das Matchtiebreak geht leider ebenfalls an Gabriel. Danach sehen die Zuschauer auf Platz 1 eine hochkarätige Partie unserer neuen Nr. 1 Daniel Brands aus Bayerm, ehemals ATP Nr. 51 und den Ungarn M. Fucsovics (derzeit ATP Nr. 84), die nach engem 1. Satz leider mit 4:6 0:6 ebenfalls an Mauthausen geht. Auf Pos. 5 kämpft sich unser Luki nach verlorenem 1. Satz mit einem 6:2 im 2. Satz noch ins Matchtiebreak, das er aber auch verliert. Und Matthäus kämpft wie immer heroisch, unterliegt aber klar in 2 Sätzen. Das 0:6 nach den Einzeln ist dann aber doch glatter als der Verlauf der einzelnen Spiele.

Doch im Doppel schlagen unsere Herren dann doch noch zu: Mit einer sensationellen Leistung schlagen Markus und Luki im Zweier ihre Gegner Haider-Maurer/Schmidt mit 6:3 6:2. Und das Einser-Doppel wird zum Krimi, den Daniel und Dominik nach Abwehr von 2 Matchbällen mit 6:2 5:7 und 13:11 gewinnen.

Wahrscheinlich genauso schwer wird’s am Freitag beim Heimspiel ab 13 Uhr gegen Irdning, bei dem sich das Team wieder die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans erhofft.


ITN-Sieg gegen Purkersdorf
Eingetragen am 19.07.2020 19:53
ITN-Sieg gegen PurkersdorfUnser Team ITN 9,5 siegt daheim gegen den TC Purkersdorf mit 4:2.
Marco und Anja gewinnen ihre Einzel glatt in 2 Sätzen und Sebi dreht ein fast verlorenes Match. Er liegt 2:6 1:4 zurück, wechselt zu "Mamas neuem Schläger" und holt auf. Nervenstark meistert er auch eine brenzliche Situation bei 3:5 0:30, holt sich 4 Games infolge und gewinnt auch das Matchtiebreak mit 10:3. Ein vorentscheidender Punkt für den Sieg.
Den Punkt zum Sieg holen im Doppel Anja und Patrick mit einem glatten 2-Satz-Erfolg.
Herzliche Gratulation.


TCH-Cup 2020
Eingetragen am 18.07.2020 10:36
TCH-Cup 2020Der TCH-Cup 2020 ist zu Ende. Unter den 6 Spielern (Pauli, Markus S., Nico, Georg, Markus W. und Betty) mit je 5 Siegen, die in 10 Gruppen spielten, wurde von Glücksengerl Lena eine Gratis-Mitgliedschaft 2021 gezogen.

Der Gewinner: Nico Ganser.

Herzliche Gratulation den Siegern, vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und für die Organisation.


Herren KLC: Sieg gegen Totzenbach
Eingetragen am 13.07.2020 07:13
Herren KLC: Sieg gegen TotzenbachGegen die Herren des TC Totzenbach holte unsere 3er-Mannschaft einen klaren 7:2-Erfolg. Bereits nach den Einzeln war die Partie entschieden.
Manuel A., Pierre, Martin P., Georg und Manuel O. gewinnen ihre Single glatt in 2 Sätzen. Nur Bibsi muss ordentlich kämpfen. Er gewinnt Satz 1 mit 6:3, verliert aber danach seine Konzentration und damit den 2. Satz. Im Entscheidungssatz liegt er bereits 2:5 zurück, gibt nicht auf und wehrt bei 5:6 15:40 zwei Matchbälle ab. Auch der Start ins Tiebreak gelingt seinem Gegner besser – 1:3. Doch nach fast drei Stunden geht der Sieg doch noch mit 7:5 an Martin. Phuuuu.
Den einzigen Doppelpunkt holen Georg/Manuel O. mit einem knappen 10:7 im Matchtiebreak.


ÖTV-Turnier Finaltag
Eingetragen am 10.07.2020 12:28
ÖTV-Turnier FinaltagDer letzte Tag des heurigen Turniers begann mittags bei brütender Hitze mit den Semifinal-Partien.
L. Radakovic setzt sich in einem knappen Match gegen die Nr. 1 K. Peckl mit 7:5 6:1 durch und S. Zünd siegt glatt gegen die Nr. 2 und Titelverteidigerin S. Pichler mit 6:2 6:0. Beide Semi der Herren gehen glatt an die Favoriten: P. Holzinger gewinnt gegen L. Benedict 6:3 6:0 und M. Haider-Maurer siegt gegen P. Aplienz mit 6:1 6:3.
In der anschließenden Pause setzte die Organisation ihren Kontakt ganz nach oben ein und ließ es eine Stunde lang regnen. Zum Finalbeginn um 17 Uhr war alles wieder vorbei und die Plätze ordentlich gespritzt.
Die wenigen Zuschauer waren begeistert. Das hochklassige und spannende Damenfinale zwischen den zwei Wildcard-Spielerinnen S. Zünd und L. Radakovic (K. Schindele: "Didi zeigte im Vorfeld Weitblick bei der Vergabe der Wildcards!") endet nach 2½ Stunden mit 6:3 6:7 6:1 für die Liechtensteinerin Sylvie Zünd.
Im Herrenfinale startet der Vorjahressieger besser ins Spiel und führt mit 5:1, ehe Pauli den Satz dreht und 6:5 in Führung geht. Das Tiebreak geht dann doch an Mario. Ähnlich verläuft Satz 2: Mario führt 5:3 und vergibt einen Matchball. Doch der Harlander kämpft sich wieder zurück, kann aber bei 6:5 den Satzball nicht verwerten. Im Tiebreak dann eine 4:1- und 5:3-Führung für Pauli, doch der körperlich bereits etwas angeschlagen wirkende Mario holt sich auch diesen Satz mit einem knappen 8:6 und damit seinem 8. Turniersieg in Harland.
Bei der Siegerehrung unter der Patronanz von LAbg. Kathrin Schindele und im Beisein der Sponsoren Hans Witzersdorfer (WKFenster) und Florian Haiderer (Sparkasse NÖ Mitte West AG) bedankt sich Turnierleiter Don Didi bei den Spielern/innen für die Teilnahme und die durchwegs fairen Spiele, bei den Sponsoren für ihre Unterstützung, bei OSR Clemens und bei seinen fleißigen Helfern Schachi, Christian, Edith, Tobias und vor allem unserem tüchtigen Patrick. Herzlichen Dank!


ÖTV-Turnier Achtel- und Viertelfinali
Eingetragen am 09.07.2020 08:06
ÖTV-Turnier Achtel- und ViertelfinaliAm Mittwoch starteten die Topgesetzten Damen. Unsere Nr. 1 K. Peckl und auch die Nr. 2 S. Pichler setzen sich im AF und im VF glatt durch. L. Radakovic siegt gegen die Nr. 3 N. Ramskogler und die 4. Semifinalistin heißt wenig überraschend die ungesetzte S. Zünd.
Im Herren-Viertelfinale gewinnt glatt wie erwartet M. Haider-Maurer gegen L. Roider, L. Benedict besiegt überraschend die Nr. 4 des Turniers Ph. Roithner in einer engen 2-Satz-Partie. In einer hochklassigen Partie schlägt P. Aplienz mit 6:7 6:4 und 6:3 Y. Panak. Und das letzte Viertelfinale verläuft spannend zwischen den beiden Harlandern M. Sedletzky und P. Holzinger. Paul holt sich Satz 1 mit 6:2 und liegt im 2. Satz mit Break vorne, Markus kämpft sich zurück und gewinnt den 2. Satz mit 6:3. Im Entscheidungssatz liegt nach vielen engen Games Paul mit 4:1 voran, Markus holt sich das Rebreak zum 4:3. Doch Pauls Kampfgeist bleibt ungebrochen und er gewinnt den Satz mit 6:3.
Heute Donnerstag finden ab 12.30 Uhr die Semifinali statt.
Damen: K. Peckl (1) – L. Radakovic und S. Zünd – S. Pichler (2)
Herren: P. Holzinger (7) – L. Benedict und P. Aplienz (4) – M. Haider-Maurer (2)
Am Abend starten um 17 Uhr sowohl das Damen als auch das Herren-Finale.


ÖTV-Turnier Tag 4
Eingetragen am 08.07.2020 07:56
ÖTV-Turnier Tag 4Die letzte Quali-Runde der Damen, bei der sich V. Hirzberger, A. Vasilyeva, A. Schüller und E. Woydt durchsetzen, bringt mit zwei extrem langen Partien den Zeitplan bereits mittags durcheinander. Einige glatte Spiele im Hauptbewerb ohne große Überraschungen können dies wieder ausgleichen.
Ohne Sensationen auch die Achtelfinali der Herren: M. Schwarz verliert trotz 4:1-Führung gegen L. Benedict in zwei Sätzen. L. Roider kann seine Chance gegen den konditionell angeschlagenen J. Gundacker nützen. Und J. Kalteis, der in der 1. Runde bereits mit seiner schnellen Vorhand beeindruckt, fordert M. Haider-Maurer und verliert „nur“ 3:6 3:6.
Heute Mittwoch finden ab 10 Uhr die Achtelfinali der Damen statt, bei denen erstmals die vier Topgesetzten Spielerinnen eingreifen. Anschließend ab 16 Uhr dann die Achtelfinali der Damen und Herren. Schlager des Tages dabei sicher die Partie ab 18 Uhr der beiden Harlander Teamkollegen Markus Sedletzky und Paul Holzinger.


ÖTV-Turnier Tag 3
Eingetragen am 07.07.2020 07:19
ÖTV-Turnier   Tag 3Am Montag fand die 1. Runde der Herren und die 2. Runde der Damen-Quali statt. Danach wurden noch drei Achtelfinali gespielt, bei denen sich die Gesetzten Ph. Aplienz und unser P. Holzinger glatt durchsetzen. Teilweise bei Nieseln, Wind und schlechten Lichtverhältnissen kämpft M. Sedletzky gegen seinen Ex-Teamkollegen D. Simon. Nach klarem 1. Satz dreht David das Match und holt sich Satz 2 mit 7:5, ehe Markus mit neuen Bällen den 3. Satz mit 6:1 gewinnt.
Heute Dienstag beginnen die Matches um 9.30 Uhr mit einer abgebrochenen Partie vom Vortag, ab 10 Uhr folgen die Spiele der letzten Damen-Quali-Runde. Danach folgen die Spiele der 1. Runde der Damen und die Achtelfinali der Herren. Dabei steigt um 18 Uhr Harland-Seriensieger Mario Haider-Maurer erstmals ins Geschehen ein.



ÖTV-Turnier bringt Rekordteilnehmerzahl
Eingetragen am 06.07.2020 07:39
ÖTV-Turnier bringt RekordteilnehmerzahlTurnierleiter Dietmar kann heuer einen neuen Rekord an Nennungen vermelden. Die Herren sind mit 46 Spielern sehr gut besetzt, die 8 Gesetzten sind unter den Top 60 Österreichs, angeführt von Markus Sedletzky (ÖTV Nr. 12) und Harland-Seriensieger Mario Haider-Maurer (ÖTV Nr. 19).
Sensationell das Starterfeld der Damen: Im Vorjahr begeisterte die Turnierleitung ein voller Raster, eine Quali gabs noch nie. Und heuer bringen 42 Damen (3 Quali-Runden!!!) die Turnierleitung ordentlich ins Schwitzen mit einem sehr schönen aber doch großen Zeitproblem. Dank der Flexibilität der Teilnehmerinnen findet die Damen-Quali bereits heute statt. Die Setzliste wird angeführt von Kerstin Peckl (ÖTV Nr. 13) vor der Harlander-Siegerin 2019 Selina Pichler (ÖTV Nr. 17).
Am Wochenende fand die Herren-Quali statt, bei der sich M. Ungerböck, D. Vonbank, P. Pöchl und P. Jozwicki durchsetzen. Im Hauptbewerb siegt P. Holzinger glatt mit 6:0 6:0, Alex Bilcik verliert nach hartem Kampf knapp mit 4:6 5:7.
Heute Montag findet wie schon erwähnt die Damen-Quali ab 10 Uhr statt. Bei den Herren geht’s mit der 1. R. des Hauptbewerbs weiter. Auch unsere Harlander Vertreter starten: um 11.30 Uhr Manuel Ali und bereits im AF um 16.30 Uhr P. Holzinger und um 18 Uhr M. Sedletzky.


Kids U10 holen einen glatten Auswärtssieg
Eingetragen am 30.06.2020 14:45
Kids U10 holen einen glatten AuswärtssiegElias und Karoline, unsere beiden jüngsten Meisterschaftsspieler, holen in ihrem ersten Spiel der heurigen Saison einen 3:0-Sieg gegen die U10-Kids von UTC Tulbing-Wilfersdorf.
Elias lässt auf Pos. 1 seinem Gegner keine Chance und siegt mit 4:1 und 4:0.
Zeitgleich erkämpft sich am Nebenplatz Karoline in einer ausgeglichenen Partie im 1. Satz ein 5:3. In Satz 2 führt sie 3:1, ihr Gegner gleicht in zwei sehr glücklichen Games zum 3:3 aus. Karo bleibt aber nervenstark und holt sich auch den 2. Satz mit 5:3.
Im Doppel erwischt die Heimmannschaft den besseren Start und gewinnt Satz 1 mit 4:2. Doch die beiden Harlander bleiben konzentriert, holen Satz 2 mit 4:2 und das anschließende Matchtiebreak souverän mit 10:4. Herzliche Gratulation.


Glatter Sieg gegen TV Ma. Anzbach mit 8:1
Eingetragen am 30.06.2020 14:23
Glatter Sieg gegen TV Ma. Anzbach mit 8:1Kurzen Prozess machen unsere Herren in der Kreisliga C in Ma. Anzbach.
Bibsi hat Startschwierigkeiten und verliert Satz 1. Ab dem 2. Satz ist er dann aber putzmunter und gewinnt doch noch glatt mit 6:3 und 6:1. Manuel A. kämpft anfangs mit den Mondbällen seines Gegners, schickt ihn aber dann taktisch klug links und rechts und setzt sich mit 6:4 6:0 durch. Berndi gewinnt trotz Trainingsrückstand mit fehlerfreiem Spiel mit 6:2 und 6:2. Pierres 6:1 6:2-Sieg ist nicht so glatt wie das Ergebnis. Viele enge Games gewinnt er durch seine Nervenstärke. Die Service and Volley-Taktik der Nr. 5 bringt unseren Manuel O. arg in Bedrängnis. Den engen 1. Satz holt er knapp mit 6:4, im Tiebreak des 2. Satzes liegt er bereits 1:4 zurück. Trotz leichter Krämpfe kämpft er sich zurück. Und bei 5:4 serviert er souverän mit 2 Assen aus. Und Maxi setzt sich in einer sehr engen Partie im 3. Satz mit mehr Sicherheit mit 6:3 durch.
Im Doppel gewinnen Manuel A./Schachi und Manuel O./Maxi glatt in 2 Sätzen, obwohl Manuel O. vom Single schwer angeschlagen ist. Beim Matchball fällt er mit Krämpfen in beiden Beinen zu Boden und Maxi holt den Sieg im Alleingang mit einem starken Angriffsschlag, den der Gegner ins Out katapultiert.
Herzliche Gratulation zur Tabellenführung!



Jugend: Remis für ITN, Niederlage für U11
Eingetragen am 30.06.2020 11:04
Jugend: Remis für ITN, Niederlage für U11Unsere ITN-Jugend holt mit zwei Doppelsiegen noch ein Remis.
Lena auf Pos. 1 wehrt sich tapfer und zeigt trotz Niederlage tolles Tennis gegen ihren übermächtigen Gegner aus Traisen. Marco spielt taktisch klug und siegt glatt mit 6:2 und 6:1. Sebastian holt sich nervenstark den 1. Satz im Tiebreak, verliert danach Satz 2 und muss sich im Matchtiebreak knapp mit 7:10 geschlagen geben. Und zeitgleich auf Platz 4 gewinnt Patrick Satz 1 mit 6:3, danach kämpft er mehr mit der Hitze (2:15 Std. bei 33 Grad!) als mit dem Gegner und unterliegt in seinem Meisterschaftsdebüt knapp mit 5:7 und 6:10. Trotzdem tolle Einzel-Leistung unserer Jugend.
Im Doppel schlagen sie dann zu: Lena und Patrick lassen ihren Gegnern im Zweier-Doppel keine Chance und gewinnen glatt mit 6:3 und 6:1. Und Marco und Sebi zeigen Nervenstärke, holen sich Satz 1 im Tiebreak und Satz 2 geht knapp mit 5:7 an Traisen. Ein konzentriertes Matchtiebreak geht mit 10:4 an unsere beiden Jungs und fixiert den Endstand mit einem gerechten 3:3. Herzlichen Glückwunsch.

Und unsere Kids U11 verlieren daheim im 1. Spiel gegen den TC Purkersdorf.
Elias auf Pos. 1 muss sich in einem tollen ausgeglichenen Match seinem 2 Jahre älteren Gegner knapp mit 6:7 und 6:7 geschlagen geben und Karoline kämpft tapfer bis zum Schluss, verliert aber gegen ihren stärkeren Gegner mit 2:6 und 2:6.
Und auch im Doppel müssen Niklas und Jakob nach einem engen Beginn die Überlegenheit der Gegner zur Kenntnis nehmen.


Neuer Vorstand wurde gewählt
Eingetragen am 27.06.2020 08:46
Neuer Vorstand wurde gewähltIn kleinem Rahmen mit großem Abstand fand am Freitag unsere wegen Corona verschobene Generalversammlung mit Neuwahlen statt.

Unser neuer (alter) Vorstand: Obmann: Dietmar Sedletzky, Stv. Pierre Voak, Kassier: Tristan Steindl, Stv.: Martin Biber, Schriftführerin: Betty Rohrmüller, Stv.: Viki Dangl.
Beisitzer: Markus Wagner, Markus Sedletzky, Clemens Ziegler, Martin Sedletzky und Michael Prischink.
Rechnungsprüfer: Valentin Schachinger und Jürgen Komma.


ÖTV-Turnier von 4. bis 9. Juli 2020
Eingetragen am 16.06.2020 15:35
ÖTV-Turnier von 4. bis 9. Juli 2020


TCH-Cup 2020
Eingetragen am 07.06.2020 07:43
TCH-Cup 2020Der erste Durchgang unseres clubinternen TCH-Cups ist trotz vieler wetterbedingter Verschiebungen beendet.

Die Sieger: Pauli, Matthäus, Rami, Nico, Philipp R., Pierre, Manuel O., Markus W., Benni und Betty.
Wir gratulieren den Aufsteigern und bedanken uns bei Markus für die tolle Idee und die Organisation.


Sportübergreifende Kooperation
Eingetragen am 03.05.2020 08:50
Sportübergreifende KooperationDa derzeit viele Fußballer/innen zum Nichtstun verurteilt sind, wurde eine Kooperation zwischen NÖFV und dem NÖ Tennisverband gestartet.
Zwischen Fußball und Tennis gibt es schon immer Gemeinsamkeiten. So war Teamkapitän Marc Janko ein erfolgreicher Jugend-Tennisspieler, Dominic Thiem ist ein glühender Fußballfan und viele ehemalige Fußballprofis wie z.B. Herbert Prohaska oder Frenkie Schinkels tricksen seit dem Ende ihrer Karriere recht erfolgreich mit der gelben Filzkugel. Was liegt also näher, als unseren Freunden vom grünen Rasen eine Möglichkeit zu geben, in der Übergangszeit „am Ball“ zu bleiben?

Unser Angebot für alle Fußballer: Eine Mitgliedschaft beim Tennisclub Harland (Erwachsene 120,-, Präsenz-/Zivildiener und Studenten 60,-, Jugendliche bis 18 J. 40,- und Kinder bis 14 J. 25,-). Damit kannst du so oft du willst ab sofort bis Ende Oktober Tennis spielen.
Dazu schenken wir dir eine Gratis-Trainerstunde. Unsere Tennislehrer gehen davon aus, dass du aufgrund deiner koordinativen Fähigkeiten und deinem Ballgefühl, die du als Fußballer mitbringst, dabei bereits „Matchreife“ erlangst. Darüber hinaus erhältst du eine „Gratis-NÖTV-Silberlizenz“, mit der du an Breitensportturnieren teilnehmen kannst.

Wenn wir jetzt dein Interesse geweckt haben und du noch Infos dazu brauchst ruf uns einfach an.
Dietmar Sedletzky (Obmann TC Harland) Tel. 0676/9023538


Ab 1. Mai eingeschränkter Spielbetrieb
Eingetragen am 03.05.2020 08:50
Ab sofort sind unsere Plätze offen! Wir ersuchen Euch, die Vorgaben der Regierung und des ÖTV zu respektieren.

Insbesondere ersuchen wir Euch
o unsere Online-Reservierung zu verwenden und im Feld „Anmerkungen“ die Namen aller Spieler anzugeben (dient als Covid19-Protokoll für den Ernstfall)
o unseren Outdoor-Kühlschrank zu nutzen
o keine Benützung der Duschen (WC ist offen)
o Desinfektionsspender befindet sich im Clubhaus
Die gesamten Verhaltensregeln des ÖTV findet Ihr in unserem Schaukasten.


Generalversammlung verschoben
Eingetragen am 23.03.2020 19:55
Sehr geehrte Mitglieder!

Die für kommenden Freitag geplante Generalversammlung wird bis auf Weiteres verschoben.

Ich wünsch euch allen Durchhaltevermögen, aber vor allem Gesundheit und freu mich auf unser erstes Match danach.

Euer Obmann Dietmar




Corona-Maßnahmen
Eingetragen am 14.03.2020 06:45
Aufgrund der derzeitigen Situation finden auf unserer Anlage in den nächsten Wochen keine Veranstaltungen und kein Vereinstraining statt.

Ich ersuche um euer Verständnis und wünsche euch in den nächsten Wochen vor allem Gesundheit.


Euer Obmann






Unser Schitag auf den Annaberg
Eingetragen am 09.03.2020 16:10
Unser Schitag auf den AnnabergUnser 2x verschobene Schitag fand doch noch statt und wurde zum Familientag. Unsere Nachwuchs-Schiläufer Karoline, Alex, Mariella, Lorenz und Anna hatten gemeinsam mit ihren "Serviceleuten" viel Spaß und alle wurden nachmittags mit viel Sonne belohnt.


Wintercup: Harland - Böheimkirchen 5:1
Eingetragen am 09.03.2020 16:09
Wintercup: Harland - Böheimkirchen 5:1Gegen die großteils besser eingestuften Herren von Böheimkirchen II holt unsere Zweier-Mannschaft einen glatten Sieg. Für die Singlepunkte sorgen Pierre mit einem glatten 6:1 6:3, Georg in einem Krimi mit 3:6 7:5 10:7 und Manuel mit einem 6:2 6:4.
Und im letzten Gruppenspiel verliert Harland II gegen UETV II mit 2:4. Für die Punkte sorgt im Einzel wieder Georg gegen einen weit stärker eingestuften Gegner und im Doppel Georg und Maxi. Unser Pierre kämpft vergebens über 3 Stunden lang und verliert mit 7:6 3:6 5:10. Danach hat er vor lauter Erschöpfung wieder auf das Mannschaftsfoto vergessen :-)
Die Gruppenphase beendet die Zweier genauso wie Harland I auf Platz 3. Am 28.3. folgt noch das abschließende Plazierungsspiel gegen UTC Aggsbach-Dorf.


Wintercup-Remis gegen UTC Judenau
Eingetragen am 04.02.2020 18:20
Wintercup-Remis gegen UTC JudenauUnsere Einser-Mannschaft holt gegen die Herren aus Judenau ein Unentschieden. Für die Single-Punkte sorgen Markus mit einem glatten 2-Satz-Sieg und Manuel, der nervenstark gegen einen weit höher eingestuften Gegner gewinnt. Matthäus verliert unglücklich das Match-Tiebreak mit 14:16. Endstand: 3:3.
Und gegen Tulln II verliert Harland I ersatzgeschwächt glatt mit 5:1. Für den Ehrenpunkt sorgt Philipp Ro. mit einem glatten 2-Satz-Erfolg.


Wintercup-Sieg gegen St. Aegyd
Eingetragen am 13.01.2020 18:34
Wintercup-Sieg gegen St. AegydEinen 4:2-Sieg holt unsere Mannschaft Harland II in der KLC. Nach einem überraschenden Sieg von Pierre auf Pos. 1 gegen seinen weit besser eingestuften Gegner und einem glatten Sieg von Manuel steht es nach den Single 2:2. Und dann schlagen sie im Doppel gnadenlos zu und holen mit zwei 2-Satz-Erfolgen von Pierre/Florian bzw. Maxi/Manuel den Sieg für Harland. Herzliche Gratulation!







Tennisclub Harland | Luggauer Weg 9 | A-3104 St. Pölten-Harland | Anfahrt | 0670/603 9889 | office@tc-harland.at | Datenschutz Counter