Home
News
Termine
Platzreservierung
Geschichte
Jugend
Mitglied werden
ÖTV-Turniere
Clubmeisterschaften
Kreismeisterschaften
Spielerliste 2019
Spielplan 2019
Video-Beiträge
Match-Videos
Find us on Facebook
Funktionäre
Mannschaftsführer/innen
Anfahrtsplan

TC Harland News

Wandertag zum Schnee
Eingetragen am 07.10.2019 21:26
Wandertag zum Schnee


U9-Kreismeister Karoline und Elias
Eingetragen am 30.09.2019 20:04
U9-Kreismeister Karoline und EliasEr ist wieder fit: unser Elias. Und er holt nach einer langen Verletzungspause gemeinsam mit unserer Nummer 1 Karoline mit einem souveränen 3:0-Sieg in Hainfeld ungeschlagen den Meistertitel.

Herzliche Gratulation. Und dem TC Hainfeld vielen Dank fürs Verschieben.


Tiebreakturnier zum Saisonausklang
Eingetragen am 30.09.2019 07:31
Tiebreakturnier zum SaisonausklangHerrliches Wetter und gemütliche Stimmung beim TB-Turnier in vier Gruppen mit "langer Sitzung" danach.
Damen: 1. Elena, 2. Alice, 3. Ulrike
Herren I: 1. Martin, 2. Pierre, 3. Valentin
Herren II: 1. Wolfgang, 2. Matthias, 3. Clemens
Jugend: 1. Patrick, 2. Karoline, 3. Sebastian


Eltern/Kind-Mascherlturnier
Eingetragen am 21.09.2019 19:57
Eltern/Kind-MascherlturnierBei herrlichem Herbstwetter kam vor allem der Spaß bei unserem Eltern/Kind-Mascherl-turnier nicht zu kurz.
Die Sieger sind Maja mit Papa Markus und Anja mit Onkel Martin. Die 2. Plätze belegen Karoline mit Papa Martin und Patrick mit Papa Fritz.
Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und vielen Dank an unsere Leihpapas Matthias und Clemens.


Nur 3 Games fehlen zum Titel
Eingetragen am 16.09.2019 11:29
Nur 3 Games fehlen zum TitelUnsere U17-Mädels Elena und Lena verpassen etwas unglücklich den Meistertitel. Im Single muss sich Lena in 2 Sätzen und Elena nach gewonnenen 1. Satz im Matchtiebreak knapp geschlagen geben. Im entscheidenden Doppel setzen sich die Gegner in Satz 1 knapp im Tiebreak durch, Satz 2 geht an Harland. Im Matchtiebreak sind unsere Mädels bereits 1:7 und 6:8 hinten, kämpfen nervenstark weiter und gewinnen knapp 10:8. Doch es reicht nicht: Punktegleich, gleiche Matchanzahl, gleiches Satzverhältnis und 3 Games zu wenig!
Trotzdem Gratulation zu einem kämpferisch und mental tollen Doppel.


U10: Meistertitel knapp verpasst
Eingetragen am 15.09.2019 08:53
U10: Meistertitel knapp verpasstIm letzten Spiel unserer bisher ungeschlagenen U10-Kids gings um den Meistertitel.
Maja stellt mit einem souveränen 4:0 4:0 auf 1:1 nach den Einzeln und im Doppel müssen sich Jakob und Niklas ganz knapp mit 4:5 und 2:4 geschlagen geben. Schade.
Trotzdem herzliche Gratulation an unser U10-Team zu einer ganz tollen ersten Meisterschaftssaison mit 3 Siegen (darunter gegen den Meister TC Tulln!) und nur 1 Niederlage.


U10-Sieg gegen TC Tulln
Eingetragen am 03.09.2019 22:14
U10-Sieg gegen TC TullnTrotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Elias gelingt unseren U10-Kids Niklas, Karoline und Jakob die große Überraschung. Sie gewinnen in Tulln gegen die bisher ungeschlagenen Tabellenführer.
Karoline zeigt nervenstark ihr bestes Tennis und gewinnt 4:1 5:3, nachdem sie im 2. Satz bereits zurückliegt und einige Satzbälle abwehrt. Zeitgleich kämpft Niklas tapfer, ist aber gegen die Tullner Nr. 1 chancenlos.
Das entscheidende Doppel wird zum Krimi. Satz 1 geht mit 5:3 an Jakob und Karoline, den 2. Satz holen sich die Gastgeber. Im Match-Tiebreak können unsere Kids zwei Matchbälle bei 9:7 nicht nützen, wehren danach nervenstark einen Matchball ab und holen sich den Sieg mit einem knappen 12:10.
Herzliche Gratulation!


Abschlussturnier des Ferientrainings
Eingetragen am 01.09.2019 07:55
Abschlussturnier des FerientrainingsUnser 29. Jugend-Sommertraining mit über 50 Kindern fand in der letzten Ferienwoche mit einem spannenden Abschlussturnier seinen Schlusspunkt. Es gab viele strahlende Gesichter und nur ganz wenige Tränen.
Die Sieger: Gr. A: Anja Perensky, Gr. B: Sebastian Pritz, Gr. C: Maja Wagner, Gr. D: Patrick Neumayr, Gr. E: Julijan Milosevic, Gr. F: Lionel Mader, Gr. G: Thomas Reusser, Gr. H: Matthias Moderbacher, Gr. I: Lukas Riesenhuber, Gr. J: Sebastian Voak, Gr. K: Eliza Wagner.
Nach der Siegerehrung, bei der sich Don Didi bei unseren Tennislehrern für ihr Engagement herzlichst bedankte, sorgte Bibsi wieder für das Lagerfeuer und danach schliefen die Mutigen wieder im Zelt.


Knapper Sieg unserer U17-Mädels
Eingetragen am 24.08.2019 16:34
Knapper Sieg unserer U17-MädelsEin knappes 2:1 holten Elena und Anja im Heimspiel gegen die Mädels des UTC Tulbing-Wilfersdorf.
Elena setzt sich in einem äußerst engen 1. Satz, in dem sie bis 3:4 immer hinten liegt, mit 7:5 durch und holt sich danach auch Satz 2 mit 6:2. Zeitgleich ist Anja im 1. Satz chancenlos, kämpft sich aber ehrgeizig zurück ins Spiel und holt Satz 2. Im Match-Tiebreak kann sie leider den Vorsprung von 6:4 nicht nützen und verliert knapp mit 7:10.
Im entscheidenden Doppel geht der 1. Satz an unsere Harlanderinnen, in Satz 2 nützen die Gegner ein kleines Konzentrationstief und gleichen aus. Das Match-Tiebreak geht aber diesmal an unsere beiden nervenstarken Mädels mit 10:3.
Herzliche Gratulation!


Kreismeister U13 für Lena und Marie
Eingetragen am 18.08.2019 22:22
Kreismeister U13 für Lena und MarieMit einem glatten 3:0-Heimsieg holen sich unsere U13-Mädels den Kreismeistertitel.
Diesmal ist es Marie, die es wenig spannend macht und glatt mit 6:3 6:1 gewinnt. Und Lena führt bereits mit 6:3 4:1, ehe ihre Gegnerin auf 4:4 stellt. Doch tiefenentspannt wie unsere Lena nun einmal ist, spielt sie ganz ruhig weiter und holt mit 6:4 den wichtigen 2. Punkt für den Titel. Auch das anschließende Doppel geht mit 6:2 6:3 in 2 Sätzen an die Harlander Mädels. Herzliche Gratulation.


Markus Sedletzky holt die Goldene Rose
Eingetragen am 18.08.2019 22:15
Markus Sedletzky holt die Goldene RoseIm sechsten Finale eines ÖTV-Turniers 2019 holt sich Markus in Tulln als Titelverteidiger in einem sehr spannenden Finale seinen ersten Sieg im heurigen Jahr.
Ohne Satzverlust erreicht Markus souverän das Finale, doch das wird gegen den Wiener Adnan Al-Mahmoud zum Krimi. Satz 1 verliert er im Tiebreak mit 9:11 und ist im 2. Satz bereits mit Doppel-Break zurück, ehe er mit der Unterstützung seiner Fans eine sensationelle Aufholjagd startet, 4 Matchbälle abwehrt (einen davon mit Ass mit 2. Aufschlag durch die Mitte!) und mit 7:5 den 3. Satz erzwingt. Dort verlassen den gebürtigen Rumänen die Kräfte und er gibt bei 4:0 w.o.
Herzlichen Glückwunsch!


3. Platz beim 62. Dr.J.Jecel-Turnier
Eingetragen am 16.08.2019 08:58
3. Platz beim 62. Dr.J.Jecel-TurnierAm Feiertag holt unser TC Harland beim Jecel-Turnier den 3. Platz.

Schachi und Jürgen erreichen im Herren-Doppel Platz 4. Philipp kämpft tapfer und landet auf Platz 3. Im Mixed holen sich Elena und Markus den 2. Platz. Und 45+ siegen überraschend Robert und Bibsi mit einer sensationellen Doppelleistung.
Der heurige Sieger des traditionellen Turniers in Böheimkirchen ist die TSG St. Pölten-Traismauer.


Knappe Niederlage in Langenrohr
Eingetragen am 13.08.2019 21:11
Knappe Niederlage in LangenrohrUnsere U13-Mädels Lena und Marie verlieren ihr erstes Meisterschaftsspiel der heurigen Saison ganz knapp. Dabei zeigt Lena tolles Tennis und siegt glatt mit 6:0 6:1. Marie kämpft tapfer, muss sich aber in zwei Sätzen geschlagen geben. Und das Doppel wird zur Nervenschlacht: Satz 1 geht mit 7:5 an Harland. Im 2. Satz führen die Harlander Mädels mit 5:4, können bei Einstand den Matchball nicht nützen und verlieren das Tiebreak. Im Match-Tiebreak liegen sie dann bereits 2:6 zurück, kämpfen sich zurück zum 6:6 und müssen sich dann aber nach zwei nervenstark abgewehrten Matchbällen doch ganz knapp mit 8:10 geschlagen geben. Schade.
Am Samstag folgt ab 15 Uhr die Revanche in Harland.


Mixed-Cup-Sieg gegen Michelhausen
Eingetragen am 22.07.2019 13:07
Mixed-Cup-Sieg gegen MichelhausenIn der 1. Runde im Kreiscup holt unser Mixed-Team ein 4:2 gegen den TC Michelhausen.
Manuel setzt sich in zwei Sätzen gegen seinen höher eingestuften Gegner durch und auch Pierre gewinnt glatt in zwei Sätzen. Betty hat große Anfangsschwierigkeiten, zeigt aber ihrem Fanclub ihr Kämpferherz und holt mit 7:5 6:2 den 3. Punkt zur Vorentscheidung.
Den Sieg fixieren danach im Doppel Alice und Pierre mit einem 6:3 6:0. Gratulation!
Im Viertelfinale wartet nun am Samstag, 3. August der ASV Pressbaum.


Frühstückstennis 2019
Eingetragen am 22.07.2019 12:54
Frühstückstennis 2019Ca. 40 Mitglieder verbrachten bei unserem bereits zur Tradition gewordenen Frühstückstennis einen netten Tennis-Vormittag und ließen sich dabei von Don Didi mit einem ausgezeichneten Frühstück verwöhnen.


Schnuppertag der VS Harland
Eingetragen am 16.07.2019 13:26
Schnuppertag der VS HarlandIn der letzten Schulwoche war heuer bereits zum 16. Mal (seit 2003) die Volksschule Harland zum Schnuppern auf unserer Anlage zu Gast und die Kids fanden sichtlich ihren Spaß am Tennis spielen.


Herren III gewinnt gg. Zeiselmauer
Eingetragen am 09.07.2019 06:26
Herren III gewinnt gg. ZeiselmauerIm allerletzten Spiel der heurigen Frühjahrs-Meisterschaft holt unsere Mannschaft Harland III einen großen Heimsieg gegen die Herren des TC Zeiselmauer.
Für die Singlepunkte sorgen Martin, Christian und Pierre glatt in zwei Sätzen. Maxi erwischt einen klassischen Fehlstart mit 0:3, gewinnt dann aber doch noch glatt mit 6:4 6:0. Und mit noch größeren Problemen zu Beginn kämpft unser Schachi - das Ergebnis braucht keine weiteren Infos: 0:6 6:1 6:0.
Im Doppel sorgen Pierre/Mario mit einem 2-Satz-Erfolg und Maxi/Georg mit einem hart erkämpften 3:6 7:6 10:5 für den Endstand von 7:2.
Das bedeutet nach dem Aufstieg im Vorjahr Platz 3 in der Endtabelle der KLC2. Herzliche Gratulation!


ÖTV-Turnier: Finaltag
Eingetragen am 05.07.2019 11:38
ÖTV-Turnier: FinaltagAm letzten Tag standen die Semifinali und Finali auf dem Programm.
Bei den Damen sehen die Zuschauer ein hochklassiges Semifinale zwischen der auf 1 gesetzten Selina Pichler (TC Bakl Weigelsdorf) und Lisa-Marie Lausecker (BMTC Mödling), bei der sich nach über 3 Std. Spielzeit Selina mit 6:7 6:2 7:6 durchsetzt. Parallel siegt die erst 14jährige ungesetzte Claudia Gasparovic (TV Wr. Neudorf) in einem ebenfalls sehr ausgeglichenen Semifinale gegen die Nr. 3 des Turniers Franziska Anna Hotter (TC Schwarz) mit 7:6 6:4.
Im Herren-Bewerb gewinnt die Nr. 1 des Turniers Mario Haider-Maurer (Klosterneuburger TV) in Rekordzeit gegen die Nr. 3 Moritz Thiem mit 6:0 6:1. Das 2. Semi verläuft deutlich spannender. Einem 6:2 für Markus Sedletzky folgt ein 6:3 für Björn Narejka (UTC Radstadt). Im 3. Satz führt Markus bereits mit 4:1 und Service. Björn gleicht aber zum 5:5 aus, bevor sich Markus doch noch mit 7:5 mit Hilfe seiner Fans durchsetzt.
Das Damen-Finale ist dann eine klare Sache für Selina. Sie besiegt Claudia glatt mit 6:1 6:1.
In einem hochklassigen Herren-Finale setzt sich wieder einmal Mario gegen Markus trotz der Unterstützung des heimischen Publikums mit 6:4 6:2 durch.
Turnierleiter Dietmar bedankt sich bei den Spielern für die zahlreichen Nennungen und für ein von großer Fairness ausgezeichnetem Turnier, bei unseren Sponsoren, bei OSR Clemens, bei Benjamin für die musikalische Umrahmung, bei den zahlreichen Helfern am und rund um den Platz und vor allem bei unseren Ballkindern Lena, Tobias, Jakob, Niklas und Elias, die ihren Job Dank der professionellen Einschulung von Jakob und Benjamin sehr gut gemacht haben.


ÖTV-Turnier: Damen AF und VF - Herren VF
Eingetragen am 03.07.2019 22:07
ÖTV-Turnier: Damen AF und VF - Herren VFBei den Herren standen die AF auf dem Programm:
Die Nr. 1 des Turniers Mario Haider-Maurer schlägt G. Ramskogler mit 6:4 6:3. Im Duell der beiden Harlander BL-Spieler kann P. Holzinger seine Satzbälle gegen Moritz Thiem sowohl bei 5:3 im 1. als auch bei 5:2 im 2. Satz nicht nützen. Moritz gewinnt nach harten Fight 7:6 7:5. Im dritten VF zeigt J. Rainer im 1. Satz gegen B. Narejka sein bestes Tennis - 6:1. Danach spürte er die Strapazen seiner gestrigen 3:50 Std.-Partie und verlor glatt mit 2:6 0:6. Und die Nr. 2 des Turniers Markus Sedletzky ließ der Plaudertasche Hans-Peter Kaufmann keine Chance und siegte mit 6:3 6:1.

Und jetzt zu den AF und VF der Damen: Dabei setzt sich die Topgesetzte Selina Pichler zweimal in 3 Sätzen durch. Lisa-Marie Lausecker hingegen zieht ins Halbfinale mit zwei glatten Partien ein. Franzi Hotter profitiert im AF von der kreislaufbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin und siegt danach im VF glatt. Und die erst 14jährige Claudia Gasparovic schlägt die Nr. 2 des Turniers Lara Kaiser in 3 Sätzen und gewinnt danach ihr VF knapp mit 6:4 im 3. Satz.


ÖTV-Turnier: Damen 1.Runde / Herren AF
Eingetragen am 02.07.2019 22:38
ÖTV-Turnier: Damen 1.Runde / Herren AFBei herrlichem Tenniswetter (das schwere Gewitter über St. Pölten verschont Harland) sehen die Zuschauer wieder viele tolle Partien.

Bei den Damen gibt es in der 1. Runde keine großen Überraschungen.
Bei den Herren setzt sich u.a. Markus im AF glatt mit 6:2 6:1 durch, Pauli gewinnt ebenfalls glatt mit 6:2 6:2 und auch Moritz zieht mit einem 6:4 6:4 ins VF ein.
Die Partie des Tages liefern sich aber Phillip Roithner und Julian Rainer. Phillip gewinnt Satz 1 mit 6:4, kann aber danach seine Matchbälle nicht nützen und muss ins Tiebreak des 3. Satzes. Dort führt er mit 6:2 ehe Julian aufholt und seinen 2. Matchball nach 3:50 Std. zum 9:7 verwertet.


ÖTV-Turnier: Herren 1. Runde
Eingetragen am 01.07.2019 22:51
ÖTV-Turnier: Herren 1. RundeAm ersten Tag des Hauptbewerbs blieben Überraschungen aus. Trotz 37 Grad war tolles Tennis zu sehen. Am Abend wurde wegen kräftiger Sturmböen für kurze Zeit unterbrochen. Die Spiele konnten aber alle im Freien beendet werden.
Unser Pauli lässt seinem Gegner keine Chance und siegt mit 6:1 6:0. Alex gewinnt ebenfalls klar mit 6:3 6:0. Julian nützt die Unterbrechung bei 3:5, zeigt danach sein bestes Tennis und gewinnt mit 7:5 7:5. Und Peter rutscht als Lucky Loser in den Hauptbewerb und verliert in einem fast ausgeglichenen Match mit 3:6 2:6.


ÖTV-Turnier: Qualifikation Herren
Eingetragen am 01.07.2019 07:42
ÖTV-Turnier: Qualifikation HerrenDie Turnierleitung rund um Don Didi und OSR Clemens Ziegler freut sich heuer über 42 Herren und 27 Damen-Nennungen (fast so viele wie im Rekordjahr 2018).
Die Herren-Setzliste führen heuer Mario Haider-Maurer und Markus Sedletzky (beide ÖTV Nr. 15) und bei den Damen Selina Pichler (ÖTV Nr. 5) und Lara Kaiser (ÖTV Nr. 9) an. Alle gesetzten Spieler/innen scheinen unter den Top 50 Österreichs auf.
Qualifikation: Unsere Harlander Vertreter Robert Fuchs, Peter Ofner und Manuel Ali zeigen ihr bestes Tennis, verlieren aber trotzdem in der 2. Quali-Runde. Robert gewinnt vorher bei brütender Hitze die 1. Runde mit 7:6 6:1.
Sonntagabend sehen die Zuschauer (unter ihnen unsere feiernden Kreismeister) in der letzten Quali-Runde tolles Tennis, in der sich D. Kotek, G. Maderner, N. Blum und M. Schwarz durchsetzen.
Der Hauptbewerb der Herren startet am Montag ab 12.30 Uhr, der Bewerb der Damen am Dienstag ab 10 Uhr.


KLA: Kreismeistertitel für Harland
Eingetragen am 01.07.2019 07:00
KLA: Kreismeistertitel für HarlandIn allen sieben Spielen ungeschlagen holt sich Harland II im letzten Spiel gegen Wölbling in einer durchwegs sportlich fairen Meisterschaft ohne Unstimmigkeiten souverän den Kreismeistertitel. Für die Einzel-Siege sorgen diesmal Matthäus, Rami, Michael, Bibsi, Peter und Manuel jeweils glatt in zwei Sätzen. Und im Doppel sorgen Matthäus/Rami, Bibsi/Peter und Michael/Manuel für den Endstand von 9:0.
Herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Landesliga C.


KLF: Niederlage gegen ASKÖ Wagram
Eingetragen am 01.07.2019 06:59
KLF: Niederlage gegen ASKÖ WagramTrotz Unterstützung von Tristans Fanclub reicht es gegen den unmittelbaren Gegner, den Routiniers des ASKÖ Wagram nicht zum Sieg im Spiel um den Meistertitel.
Für den einzigen Singlepunkt sorgt Georg und die beiden Doppelpunkte zum Endstand von 3:6 holen Manuel/Georg bzw. Matthias/Martin jeweils im Matchtiebreak.
Der 2. Platz in der Endtabelle lässt aber noch auf einen Aufstieg in die KLE hoffen.


ÖTV-Turnier in Ollersbach
Eingetragen am 30.06.2019 23:42
ÖTV-Turnier in OllersbachEin rein Harlander Endspiel brachte das große ÖTV-Turnier in Ollersbach, in dem sich Riccardo Bellotti gegen Moritz Thiem glatt mit 6:2 6:2 durchsetzte.
Das Finale erreichte Ricco u.a. mit Siegen über Mario Haider-Maurer und G. Ramskogler und Moritz schlug u.a. P. Ofner und J. Aichhorn.
Wir gratulieren unseren beiden BL-Spielern zu ihren tollen Leistungen.


Herren Kreisliga A: Wichtiger Sieg in Sieghartskirchen
Eingetragen am 24.06.2019 16:22
Ein großer Schritt in Richtung Meistertitel gelang unseren Zweier-Herren gegen die bisher ungeschlagenen Sieghartskirchner.
Knapper als der 5:1-Zwischenstand vermuten lässt sind die Einzel: Filip und Matthäus gewinnen glatt in 2 Sätzen, Bibsi startet gut mit 3:1, nach einem kleinen Tief im 1. Satz gewinnt er aber souverän mit 6:4 6:3. Rami macht es spannender: Er holt sich Satz 1 knapp mit 7:5, der 2. Satz geht 3:6 an die Hausherren. Nach über 3 Stunden gewinnt Rami den 3. Satz im Tiebreak. Peter startet sensationell mit 4:0, liegt danach 4:5 zurück, ehe er sich nervenstark Satz 1 mit 7:5 holt. Danach 3:6 0:2! Er wird aber wieder munter und macht 6 Games infolge zum 6:2. Und Manuel zeigt im 1. Satz tolles Tennis – 6:4. Danach verliert er den Faden und muss sich trotz tollem Einsatz leider mit 2:6 3:6 geschlagen geben.
Matthäus/Rami und Filip/Bibsi fixieren mit 2 Doppelsiegen den Endstand von 7:2.
Die 3 Punkte bringen 2 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und es reicht in der letzten Runde ein Punkt gegen die Herren des UTC Wölbling für den Kreismeistertitel.

Alle anderen Partie (Herren III, Herren IV, Jugend ITN 9,5) wurden wegen Regen unterbrochen.


1. Bundesliga: Großer Sieg in Telfs
Eingetragen am 22.06.2019 23:39
1. Bundesliga: Großer Sieg in TelfsEtwas angespannt war die sonst immer gute Stimmung vor dem entscheidenden Spiel der letzten Runde gegen den direkten Gegner TC Telfs um den Klassenerhalt schon. So spannend war das Untere Playoff schon lange nicht – und Harland mitten drin im Abstiegskampf. Ein Punkt wird reichen – in die Halle wollen wir nicht – Wettervorhersage aber sehr schlecht. Ein Helikopterflug für Markus gesponsert von Moritz sorgt am Vorabend für die notwendige Abwechslung.
Doch am Samstagmorgen ist das Wetter überraschend gut, Marek findet seine vermisste Tennistasche wieder und dann kann es losgehen. Und wie es losgeht!
Ricco macht mit seinem Gegner kurzen Prozess, gewinnt in Rekordzeit mit 6:3, 6:2 und bleibt heuer ungeschlagen. Zeitgleich gewinnt Marek seinen 1. Satz 6:4, nachdem er bereits Break zurückliegt, trotz einer Verletzung am Handgelenk, die zu Beginn der Partie passiert. Satz 2 verläuft ähnlich – Breakrückstand und dann 6:3 für Harland. Und für den vorentscheidenden dritten Spielgewinn sorgt Markus, der zu alter Stärke findet und seinen heuer bisher ungeschlagenen Gegner mit tollem Tennis in einer hochklassigen ausgeglichenen Begegnung mit 6:3 6:3 besiegt.
Danach legt Moritz einen sensationellen Start hin, führt 4:0 und siegt mit 6:3, 6:3. Luki dagegen erwischt keinen guten Start, liegt 1:3 hinten und siegt dann ebenfalls mit 6:3 6:3. Und Vaclav erkämpft sich das Tiebreak des 1. Satzes und führt im 2. Satz bereits mit Break, ehe sich die Strapazen der letzten Tage bemerkbar machen und er noch verliert. Aufgrund des vorentscheidenden Zwischenstands von 5:1 und dem einsetzenden Regen wird auf die Austragung der Doppel verzichtet. Die drei Punkte für die Tabelle ergeben den souveränen 2. Platz im Unteren Playoff. Herzliche Gratuation!
Don Didi bedankt sich für eine tolle Saison bei seinem Team, das nicht nur hochklassigen Sport sondern auch großen Kampfgeist und Zusammenhalt zeigt.


Unsere Damen gewinnen in Pottenbrunn
Eingetragen am 22.06.2019 23:37
Unsere Damen gewinnen in PottenbrunnMit einem souveränen 7:0-Sieg gegen SKVg Pottenbrunn fixieren unsere Damen den 2. Platz in der Endtabelle. Für die Punkte sorgen Dani, Elena, Betty, Alice und Kati bzw. im Doppel Dani/Elena und Betty/Alice jeweils in 2 Sätzen.


1. BL: 3:6 daheim gegen Salzburg
Eingetragen am 20.06.2019 22:15
1. BL: 3:6 daheim gegen SalzburgNach tollem Beginn folgte eine ziemlich dramatische Wende und am Schluss gab‘s doch den erhofften Punkt für Harland. Damit ist aber im Kampf gegen den Abstieg noch immer nichts entschieden.
Die Patronanz für dieses spannende Heimspiel vor toller Publikumskulisse bei herrlichem Wetter übernahm Frau StR Renate Gamsjäger. Herzlichen Dank dafür.
Und jetzt zu den Spielen: Sensationelles Tennis auf Platz 1 von Markus gegen J. Pospisil (CZE). Er unterliegt in einem ausgeglichenen 1. Satz nach 1:40 Std. im Tiebreak. Dann kann er aber einen tollen Beginn im 2. Satz (3:0) trotz der Unterstützung seiner Fans nicht nützen und verliert wieder ganz knapp nach über 3 Std. mit 5:7. Zeitgleich zeigt Bernie sein bestes Tennis und gewinnt Satz 1 6:2, verliert dann leider den ausgeglichenen 2. Satz mit 4:6. Im dritten Satz liegt er bereits mit 4:1 und 40:0 bei Aufschlag Aichhorn vorne, kann diese 3 Breakbälle leider nicht nützen und verliert den Entscheidungssatz unglücklich mit 5:7. Ähnlicher Verlauf auf Platz 3 bei Marek gegen A. Erler. Satz 1 6:2 für Harland, danach trotz Breakvorsprung ein knappes 5:7 für Salzburg und Satz 3 ist Marek wieder mit 3:1 vorne, verliert aber leider noch 3:6.
Danach gibt’s für Moritz gegen den dritten Legionär der Salzburger nichts zu holen. Und auf unseren Luki ist wie immer Verlass: er lässt seine Fans nicht zittern und gewinnt rasch mit 6:1 6:1. Ricco hingegen macht‘s spannender: bei 5:2 kann er 3 Satzbälle nicht nützen und verliert das Tiebreak. Doch dann gewinnt er doch noch ganz glatt mit 6:1 6:1.
Mit einem Pünktchen durch den Endstand von 3:6 reicht in Telfs im direkten Duell gegen den Abstieg ein Punkt für den Klassenerhalt. Dies wird aber ganz sicher nicht leicht werden. Wir halten euch kräftig die Daumen.
Beim heutigen Heimspiel bedanken wir uns bei unseren treuen Fans für die lautstarke Unterstützung und natürlich wieder bei unseren Helfern Grillmännchen Michi mit Unterstützung von Elena, hinter der Bar Edith und Stefan, am Platz Christian und Bernhard, bei Bibsi für Schirme und Zelt…. Herzlichen Dank!



Siege unserer U9- und U10-Kids
Eingetragen am 18.06.2019 21:20
Siege unserer U9- und U10-KidsKids U9 gewinnt gg. Ollersbach
Karoline und Elias lassen den Kids vom UTC Ollersbach keine Chance und gewinnen mit 3:0.

Kids U10 siegt gegen Hainfeld
Unser U10-Team erkämpft sich in einer ausgeglichenen Begegnung einen knappen 2:1-Sieg.
Niklas gewinnt seine erste Meisterschaftspartie mit sehr konzentriertem Tennis nach nervösem Beginn glatt mit 4:1 4:0. Am Nebenplatz kämpft Jakob gegen seine toll spielende Gegnerin bis zum Schluss um jeden Punkt und verliert knapp. Das entscheidende Doppel mit tollen Ballwechseln holen sich Elias und Maja glatt mit 4:1 4:0.


Sieg der Jugend / Niederlage der Damen
Eingetragen am 17.06.2019 09:27
Sieg der Jugend / Niederlage der DamenITN-Jugend gewinnt
gegen Böheimkirchen

Ersatzgeschwächt (in Stattersdorf war Firmung!) holt unsere ITN-Jugend gegen Tabellen-Schlusslicht TEK Böheimkirchen ihren ersten Sieg.
Lena und Marco auf Pos. 1 und 2 gewinnen jeweils glatt mit 6:1 6:0, Marie kämpft bis zum Schluss, wehrt 5 Matchbälle ab und verliert ganz knapp. Und der Jüngste im Team Elias holt mit 8 Jahren bei seinem ersten Großfeldmatch einen glatten 6:1 6:2-Sieg. Die Doppel mit Lena/Marie und Marco/Elias gehen ebenfalls an Harland.

Damen KLD: Unsere Mädels verlieren knapp in Hofstetten
Bei Badetemperaturen unterliegt unsere Damenmannschaft im Kampf um den Meistertitel mit 3:4. Für die Punkte sorgen Elena und Alice bzw. im Doppel Betty und Alice. Im letzten Spiel in Pottenbrunn geht’s jetzt leider nur mehr um den 2. Platz.


3 Siege unserer Kreisliga-Herren
Eingetragen am 17.06.2019 09:13
3 Siege unserer Kreisliga-HerrenHerren KLA: Wichtiger Sieg in Böheimkirchen
Einen großen Schritt in Richtung Meistertitel macht unsere Zweier gegen den noch ungeschlagenen TEK Böheimkirchen mit einem 5:4-Sieg. Für die doch etwas überraschenden Siege sorgen Michi (4:6 6:2 4:6), Bibsi (6:0 6:3) und Peter (6:3 6:3) gegen durchwegs stärker eingestufte Gegner, aber auch Matthäus‘ Sieg auf Pos.1 mit 6:0 6:0 kommt in dieser Deutlichkeit etwas unerwartet. Rami ist an diesem Tag chancenlos und Manuel muss sich auf Pos. 6 nach hartem Kampf und serienweise abgewehrten Matchbällen Routinier M. Komma in drei Sätzen geschlagen geben.
Für den wichtigen Doppel-Punkt zum Sieg sorgen Matthäus und Rami mit einem 10:7 im Match-Tiebreak.

Herren KLC: Herren III gewinnt daheim gegen Gerersdorf
Einen glatten 8:1-Sieg holt unsere Dreier gegen Tabellenschlusslicht UTC Gerersdorf. Für die Singlepunkte sorgen Martin, Robert, Schachi, Mario und Pierre jeweils in 2 Sätzen. Die Doppel mit Martin/Robert, Dietmar/Schachi und Mario/Pierre gehen ebenfalls alle glatt an Harland.

Herren KLF: Herren IV holt Sieg in Hofstetten
Unsere Jungs der Vierer-Mannschaft siegen in Hofstetten 6:3. Manuel, Georg, Philipp und Clemens gewinnen in zwei Sätzen und Tristan ringt seinen Gegner mit 6:4 im 3. Satz nieder. Jan muss sich bei seinem Meisterschafts-Debüt leider nach hartem Kampf 5:7 im dritten Satz geschlagen geben. Für den Endstand sorgen im Doppel Manuel/Georg mit einem knappen 10:8-Sieg im Matchtiebreak.
Am nächsten Sonntag geht’s gegen ASKÖ Wagram im direkten Duell um den Meistertitel. Viel Erfolg.


1.BL: Kein Happyend gegen Dornbirn
Eingetragen am 17.06.2019 06:46
1.BL: Kein Happyend gegen DornbirnLeider vor wenigen Fans (Badewetter und LL-Termin) aber trotzdem mit großen Hoffnungen auf einen Sieg gingen unsere BL-Herren in die Partie daheim gegen die Gäste aus Vorarlberg.
Die Patronanz übernahm GR Gabriele Vavra und die Bildschirmherrschaft die Sparkasse Mitte West AG vertreten durch Vorstandsdirektor Helge Haslinger. Herzlichen Dank.
Gleich zu Beginn zeigt Ricco trotz brütender Hitze wieder tolles Tennis und siegte mit 6:2 6:3. Am Nebenplatz hat Markus diesmal keine Chance und verliert glatt mit 1:6 1:6. Und Bernie macht es spannend, unterliegt dann aber knapp mit 4:6 4:6.
In der Spitzenpartie zwischen unserem Jozef Kovalik und dem Deutschen D. Böhler sehen die Fans hochklassiges Tennis und Harland setzt sich mit 6:2 6:2 durch. Zeitgleich gewinnt Luki Satz 1 mit 6:3, liegt danach 0:3 zurück, ehe er den Satz noch dreht und ebenfalls mit 6:3 gewinnt. Nervenaufreibend Paulis Partie: 5:3 im 1. Satz und 2 vergebene Satzbälle, danach 5:7. Im 2. Satz ein 0:4-Rückstand, doch Paul nützt bei 34 Grad eine kleine Schwächephase seines Gegners, holt sich noch den Satz mit 6:4 und danach den 3. Satz mit 6:1. Zwischenstand: 4:2.
Und dann sollte doch ein Doppelsieg möglich sein. Aber Bernie/Markus bzw. Jozef/Paul verlieren 4:6 2:6 bzw. 3:6 4:6 jeweils in 2 Sätzen. Das Dreier mit Ricco/Luki wird dann zum Krimi. In einem ausgeglichenen 1. Satz sind die beiden Harlander im Tiebreak bereits 1:5 hinten, gewinnen dann aber doch noch mit 8:6. Im 2. Satz führen sie mit 4:1, doch ein paar enge Noad-Entscheidungen bringen ein 4:6. Im Match-Tiebreak liegen sie zurück, gleichen auf 7:7 aus, ehe sie dann knapp mit 7:10 verlieren. Schade.
Im Kampf um den Klassenerhalt wird’s jetzt eng und die Spieler hoffen am Donnerstag daheim ab 11 Uhr gegen den 1. Salzburger TC wieder auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.
Ein herzliches Dankeschön wieder an unsere Helfer (Grillmeister Markus mit Unterstützung von Lena, an der Bar diesmal Kathrin und Conny, am Platz Christian und Tristan, Kameramann Clemens,…..)


Kids U9: Sieg gegen TC Hainfeld
Eingetragen am 12.06.2019 08:58
Kids U9: Sieg gegen TC HainfeldUnsere jüngsten Meisterschaftsspieler Karoline und Elias zeigen voll konzentriert unseren Fans ihr bestes Tennis und siegen glatt mit 3:0 gegen die bisherigen Tabellenführer aus Hainfeld.
Herzliche Gratulation.


Überraschungssieg gegen FTC Tulln
Eingetragen am 11.06.2019 07:55
Überraschungssieg gegen FTC TullnGegen den Tabellenzweiten FTC Tulln rechneten sich unsere Dreier-Herren keine großen Chancen aus.
Und so kommt der Beginn nicht überraschend. Martin ist chancenlos und Schachi verliert knapp mit 4:6 4:6. Robert kämpft sich bei 32 Grad mit einem Tiebreak in Satz 3, verliert dort aber trotz optimaler Betreuung seiner Teamkollegen knapp mit 4:6. Doch dann kommt die Aufholjagd: Nach 2-Satz-Siegen von Mario, Pierre und Maxi steht es 3:3 und es ist wieder spannend.
In den drei engen Doppeln holen Mario und Pierre den ersten Sieg und Martin und Robert holen den wichtigen fünften Punkt für den Sieg. Gratulation!


ITN-Team verliert gg. TV Ma. Anzbach
Eingetragen am 10.06.2019 08:14
ITN-Team verliert gg. TV Ma. AnzbachTapfer wehren sich Sebi, Marco, Tobias und Marie gegen die viel größeren, viel älteren und äußerst sympathischen jungen Männer aus Maria Anzbach.

Besonders Marco zeigt viel Kampfgeist und kämpft sich nach einem 1:6 zurück ins Match. Er holt sich nervenstark Satz 2 im Tiebreak, wehrt einige Matchbälle ab und unterliegt ganz knapp unglücklich im Matchtiebreak mit 9:11.


Elena und Pierre Mixed-Sieger
Eingetragen am 10.06.2019 08:13
Elena und Pierre Mixed-SiegerBei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Böheimkirchen holen sich Elena und Pierre souverän den 1. Platz im Bewerb Mixed ITN>15.

Herzliche Gratulation.


1.BL: 4:5-Niederlage gegen den WAC
Eingetragen am 09.06.2019 10:38
1.BL: 4:5-Niederlage gegen den WACDas Ziel in unserem letzten Spiel der Gr.A auf der Anlage im Wr. Prater mit 23 Plätzen war wieder ein Punkt, um Platz 3 in der Tabelle und damit zwei Heimspiele im Playoff zu fixieren. Und es kam wieder ganz anders.
Am Centercourt mit Ballkindern zerlegt unser Ricccardo mit sensationellen Ballwechseln den Wiener L. Hampel (high ATP Nr. 367) ganz glatt mit 6:1 6:0. Zeitgleich muss sich Markus den bei wichtigen Punkten groß aufspielenden G. Diarra (high ATP 594) mit 2:6 3:6 geschlagen geben. Und Moritz verliert gegen S. Weissborn Satz 1 mit 4:6, zeigt danach sein großes Kämpferherz und gewinnt mit 6:4 6:3.
Die Stimmung bei den zu Beginn recht siegessicheren Wienern ist zu diesem Zeitpunkt etwas angespannt, zumal sie unbedingt das Final Four erreichen und austragen wollen. Ch. Trubrig sorgt mit einem Sieg mit 6:3 6:2 über unseren Paul für kurze Erleichterung bei den Gastgebern, bevor Luki sein bestes Tennis auspackt und überraschend L. Margaroli mit 6:4 6:0 besiegt. Und wieder lange Gesichter bei den heimischen Fans. Die Chance auf das Finale Four für Harland lebt. Zu diesem Zeitpunkt ist das Einser-Einzel mit hochklassigem Tennis voll im Gang. Vaclav verliert ganz knapp gegen die Nr. 231 der Weltrangliste M. Safwat mit 4:6 5:7. Zwischenstand 3:3.
Doch dann holen sich leider die Heimischen, gespickt mit exzellenten Doppelspielern, leider das Zweier mit Ricco und Luki mit 6:3 6:3 und das Dreier mit Markus und Pauli mit 6:2 6:0. Für den Endstand von 4:5 sorgen Vaclav und Marek mit einem knapp 6:2 6:7 10:8-Sieg.
Schade. Ein aufregender Tennistag auf einer beeindruckenden Anlage mit sensationellen Ballwechseln geht ohne Happy End für Harland zu Ende. Ein großes Dankeschön an unsere mitgereisten Fans für die Unterstützung. Wir freuen uns alle auf die beiden Playoff-Heimspiele am Samstag, 15. Juni und Donnerstag, 20. Juni jeweils ab 11 Uhr.


2 Siege unserer Jugend U15 und U9
Eingetragen am 04.06.2019 06:29
2 Siege unserer Jugend U15 und U9Kreismeistertitel U15w
Im letzten Spiel unserer U15-Mädels in Herzogenburg sorgt Lena im Single mit einem 6:2 6:4 und im Doppel mit Anja mit einem 6:2 6:2 für einen 2:1-Sieg. Damit holen sich unsere Mädels Elena, Lena und Anja den U15-Kreismeistertitel. Herzliche Gratulation.
Kids U9-Sieg in Ollersbach
Im ersten Meisterschaftsspiel U9 holen Karoline und Elias ihren ersten Sieg. Karoline gewinnt 4:1 4:0 und Elias 4:0 4:0. Auch das Doppel geht klar mit 4:0 4:0 an Harland.


Herren Kreisliga A: Sieg gg. TC St. Aegyd / Herren Kreisliga F: Sieg gg. Obergrafendorf
Eingetragen am 03.06.2019 10:56
Herren Kreisliga A: Sieg gg. TC St. Aegyd  /  Herren Kreisliga F: Sieg gg. ObergrafendorfHerren KL F:
Sieg gegen Obergrafendorf

Ziemlich eng ist lange Zeit die Partie unseres ebenfalls noch ungeschlagenen Harland IV-Teams daheim gegen Obergrafendorf. Matthias, Manuel und Martin gewinnen zwar glatt, doch Tristan kann seine Satzbälle in 1. Satz nicht nützen und verliert. Zwischenstand 3:3. Doch dann packen die Harlander ihre Doppelstärke aus, gewinnen das Einser mit Matthias und Martin bzw. das Zweier mit Manuel und Georg ganz glatt, ehe sich auch Tristan und Philipp knapp mit 7:5 6:7 10:4 durchsetzen und für den Endstand von 6:3 sorgen.

Herren KL A: Harland gewinnt gegen St. Aegyd
Unsere bis jetzt ungeschlagene Mannschaft Harland II siegt glatt gegen die ersatzgeschwächten Herren aus St. Aegyd (mit nur 4 Spielern). Für die Singlepunkte sorgen Matthäus, Rami und Manuel glatt in 2 Sätzen und Peter, der im 2. Satz ein 2:5 noch dreht und nervenstark 6:1 7:5 gewinnt. Bibsi und Peter sorgen im Doppel für den Endstand von 8:1.
In zwei Wochen wird’s gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Böheimkirchner auswärts sicher schwieriger.

Herren KL C: Niederlage in Judenau
Die Harland III-Mannschaft verliert in Judenau mit 3:6. Für die Punkte in den Einzeln sorgen Robert mit einem 6:3 6:0 und unser konditionell starker Mario mit einem 6:4 5:7 6:3. Sehr knapp unterliegen Martin auf Pos. 1 mit 4:6 6:7 und unser heroisch kämpfende Pierre mit 5:7 7:6 3:6. Den einzigen Doppelpunkt sichern Martin und Robert mit einem 7:6 6:3.


1.BL: Knapper Heimsieg gegen UTC Steyr
Eingetragen am 03.06.2019 08:59
1.BL: Knapper Heimsieg gegen UTC SteyrDas Ziel für das 2. Heimspiel war ein Punkt, geworden ist es dann ein Sieg gegen die noch ungeschlagenen Oberösterreicher.
Die Patronanz übernahm diesmal LAbg. Kathrin Schindele und die Bildschirmherrschaft das Autohaus Mayer. Vielen Dank dafür.
Gleich zu Beginn an sehen unsere Fans tolles Tennis. Ricco auf Pos. 2 muss nach 7:5 4:6 in den 3. Satz, spielt dort nach einem 0:2 toll auf und siegt nach 3 Stunden mit 6:3. Markus muss sich gegen den Staatsmeister D. Pichler mit 2:6 4:6 geschlagen geben. Und zeitgleich holt sich Bernie Satz 1 im Tiebreak, verliert aber dann doch noch mit 2:6 1:6.
Danach das hochklassige Spitzenspiel: Jozef führt mit 6:4 4:2, aber eine kleine Unkonzentriertheit und Satz 2 ist weg – 5:7. Doch dann holt sich unsere Nr. 1, die derzeitige Nr. 132 der Welt souverän den 3. Satz mit 6:2. Unser Lukas, diesmal auf Pos. 6, macht es einmal mehr wenig aufregend und gewinnt mit 6:1 6:1. Und auf Platz 2 zeigt Moritz sein bestes Tennis, verliert aber Satz 1 mit 5:7. Im 2. Satz liegt er bereits mit Break zurück, nutzt körperliche Probleme seines Gegners und holt sich das Tiebreak. Leider unterliegt er in einem sehr engen 3. Satz nach über 3 Stunden knapp mit 4:6.
Der Zwischenstand von 3:3 an einem sehr langen Tennistag (inzwischen ist es 17.30 Uhr!) verlangt eine taktisch kluge Doppelaufstellung. Und die ist gelungen und voll aufgegangen. Das Einser mit Jozef und Ricco gewinnt ganz knapp 6:4 7:6, das Zweier mit Bernie und dem schwer angeschlagenen Moritz verliert glatt und das Dreier geht mit 6:4 6:4 knapp an Markus und Lukas.
Dietmar nach dem Spiel: „Wir wollten Markus und Luki im Dreier aufstellen und das war heute leider nur ohne Paul möglich.“ Und Luki: „Pauli ist einer unserer besten Doppelspieler. Und heute hätten wir mit ihm verloren.“
Der Sieg bedeutet derzeit Platz 2 hinter Titelverteidiger ATV Irdning und es folgt am kommenden Samstag im Wiener Prater das letzte Gruppenspiel gegen den WAC. Unsere Spieler freuen sich auf die Unterstützung zahlreicher Fans.



1. BL: 8:1-Sieg gegen Klosterneuburg
Eingetragen am 31.05.2019 06:48
1. BL: 8:1-Sieg gegen KlosterneuburgAm Feiertag sollte unbedingt ein Heimsieg gegen den 1. Klosterneuburger TV im Kampf um den Klassenerhalt her. Doch der Anfang war alles andere als leicht.
Die Patronanz für dieses Spiel übernahm die Stadtgemeinde St. Pölten und die Bildschirmherrschaft unser Freund Hans Witzersdorfer mit WK-Fenster Loich. Danke.
Markus verliert gegen M. Tupy den 1. Satz mit 4:6, kämpft sich aber mit Hilfe seiner Fans zurück und siegt doch noch glatt mit 6:1 6:2. Moritz spielt zeitgleich mit seinem Bruder Dominic (im Clubhaus am Bildschirm), macht es diesmal weniger spannend und gewinnt gegen M. Frank mit 6:3 6:3. Und daneben auf Platz 3 schlägt Giorgio erstmals für Harland auf und steht einem sensationell aufspielenden D. Eger gegenüber. Trotz der Platzverhältnisse sehen die Zuschauer viele Vorhandschüsse des Klosterneuburgers, der sich damit den 1. Satz mit 6:2 holt. Und auch in Satz 2 geht’s so weiter. Aus Harlander Sicht 0:3 und bei 3:5 ein Matchball für unsere Gäste, doch Giorgio kämpft sich ins Tiebreak, dass er 7:2 gewinnt. Danach geht der 3. Satz ebenfalls mit 6:3 an Harland. Weniger aufregend dann die nächsten Partien. In der hochklassigen Partie der beiden Nr. 1 setzt sich Riccardo gegen L. Mrsic mit 6:2 6:2 durch und auch Luki und Paul gewinnen ihre Matches glatt mit 6:4 6:1 bzw. 6:1 6:2.
Auch die Doppel 2 und 3 mit Giorgio/Luki und Markus/Bernie gehen glatt an Harland. Das Einser-Doppel mit Ricco/Pauli wird mit sensationellen Ballwechseln zum Krimi: Ein 7:5 6:7 8:10 fixiert den Endstand mit 8:1.
Wieder ein großes Dankeschön an unser Helferlein, u.a. an Tristan und Philipp fürs Filmen, Benni fürs Vorstellen der Spieler, Betty und Stefan für die Kantine, Daniela und Claudia für die ausgezeichneten Mehlspeisen und Matthias und Clemens fürs Abziehen. Last but not least ein Danke unseren „Platzarbeitern“ Don Didi, Matthäus und Markus W., die bereits in den Morgenstunden nach dem vielen Regen der vergangenen Tage für optimale Platzverhältnisse sorgten.


Unsere Damen besiegen Tabellenführer
Eingetragen am 27.05.2019 12:33
Damen: Sieg gg. Gerersdorf
Für eine kleine Überraschung sorgt unser junges Damenteam mit dem Sieg gegen Tabellenführer UTC Gerersdorf. Für die Singlepunkte sorgen unsere erst 15jährige Elena, Betty und Viki. Und den entscheidenden Punkt im Doppel holen im Einser-Doppel Daniela und Elena. Echt super! Mannschaftsführer Tristan: "Ich bin echt fasziniert von der heutigen Leistung unserer Damen."

Jugend ITN 9,5: Remis gg. Sieghartskirchen
Unser Team ITN 9,5 – diesmal mit Lena, Julian, Anja und Tobias - holt gegen den TC Sieghartskirchen daheim ein 3:3. Für die Singlepunkte sorgen Julian und Anja, Lena verliert ganz knapp im Matchtiebreak. Für den Endstand von 3:3 sorgen im Doppel Julian/Tobias.


Herren Kreisliga: Siege gg. Tulln u. Wölbling
Eingetragen am 27.05.2019 12:19
Herren Kreisliga: Siege gg. Tulln u. WölblingKLA: 5:4 in Tulln
Äußerst spannend und sportlich fair verläuft die Partie in Tulln gegen den Tabellenführer.
Filip, Matthäus und Rami sorgen für ein 3:3 nach den Einzeln. Mann des Tages ist dabei sicher unser Rami, der im 3. Satz ein 1:5 15:40 noch umdreht und nervenstark das Tiebreak gewinnt.
Matthäus/Rami bzw. Filip/Manuel sorgen im Doppel mit zwei Siegen für den Endstand von 5:4. Herzliche Gratulation!
KLC: 4:5-Niederlage gg. TC Tulln IV
Ebenso knapp wie in Tulln und in freundschaftlicher Atmosphäre aber ohne Happy End verläuft die Partie in Harland gegen Tulln. Christian und Pierre verlieren in kräftezehrenden Partien jeweils 6:7 im 3. Satz. Und nach Siegen von Maxi und Mario (nach tollem Kampf nervenstark 7:6 im 3. Satz) steht es nach den Einzeln 4:2 für Tulln. Und trotzdem wäre noch der Sieg möglich gewesen. Verstärkt mit Bibsi und Thomas und einer taktisch klugen Doppelaufstellung geht Doppel Nr. 2 und 3 mit Robert/Christian bzw. Schachi/Thomas an Harland. Das entscheidende Einser-Doppel gewinnen aber leider knapp im Matchtiebreak unsere Gäste mit 10:7.
KLF: Klarer Sieg in Wölbling
Nicht so nervenaufregend die Partie unserer Buam der Vierer-Mannschaft gegen UTC Wölbling: Matthias, Manuel, Georg, Martin und Michi gewinnen jeweils in zwei Sätzen. Matthias/Georg bzw. Manuel/Martin sorgen für den Endstand von 7:2.


1. BL: Niederlage gg. Österr. Tenniselite
Eingetragen am 27.05.2019 11:54
1. BL: Niederlage gg. Österr. TenniseliteMit wenig Hoffnung auf einen Punktegewinn fuhren unsere BL-Herren am Samstag nach Irdning zum Österr. Meister 2018. Doch die sportlich äußerst fairen Spiele waren großteils enger als erwartet.
Markus fordert anfangs Österreichs Nr. 5 Lucas Miedler und hat Bälle zum 5:3, ehe er die Überlegenheit seines Gegners akzeptieren muss und 4:6 und 2:6 verliert. Zeitgleich zeigt Bernie gegen Gerald Melzer sein bestes Tennis, muss sich aber in einem tollen Spiel mit 2:6 und 4:6 geschlagen geben. Und unser Neuzugang Moritz „zerlegt“ in Satz 1 mit 6:0 den Deutschen Marc Sieber, verliert aber dann doch noch mit 4:6 1:6.
In den nächsten Partien reißt die Spannung nicht ab. Luki unterliegt dem Vizestaatsmeister Pascal Brunner denkbar knapp mit 6:7 und 6:7. Zeitgleich gewinnt Paul in einem Spiel mit vielen Höhen und Tiefen seinen 1. Satz gegen Francesco Picco mit 6:2. Danach setzt sich auch hier der Italiener mit 6:2 und 6:4 durch. Und auf Pos. 1 trifft unser Ricco wieder einmal auf Dennis Novak. Die Zuschauer sehen sensationelle Ballwechsel und Satz 1 endet mit einer fragwürdigen Entscheidung des Schiris 7:5 für Irdning. Ricco lässt sich dadurch nicht beirren, zeigt sein bestes Tennis und siegt 7:5 und 6:2. Zwischenstand ein zu deutliches 1:5.
Im Einser-Doppel verlieren Bernie und Moritz und im Dreier gewinnen Ricco und Paul mit 6:3 und 6:2. Das Zweier-Doppel um den wichtigen Punkt für die „kleine Niederlage“ wird zum Krimi. In einem hochklassigen Spiel verlieren Markus und Luki im Matchtiebreak ganz knapp mit 8:10.
Schade. Mindestens einen Punkt hätten sich unsere Harlander wirklich verdient. Eine tolle Leistung der ganzen Mannschaft.
Jetzt folgen zwei wichtige Heimspiele im Kampf um den Klassenerhalt. Am Feiertag, Do, 30. Mai, ist ab 11 Uhr im NÖ-Derby der Klosterneuburger TV zu Gast. Und am Sa, 1. Juni, ebenfalls ab 11 Uhr folgt das Spiel gegen Den UTC Steyr, in dem sich die Harlander ebenfalls Chancen ausrechnen. Seit dem Vorjahr wissen wir alle, was in unseren Spielern mit der Unterstützung der Fans steckt.


Kids U10: Glatter Sieg in Herzogenburg
Eingetragen am 22.05.2019 06:48
Kids U10: Glatter Sieg in HerzogenburgErsatzgeschwächt (ohne Jakob, Karoline, Niklas und Emily) fuhren unsere U10-Kids zu ihrem 1. Match nach Herzogenburg. Und es war spannend.
Unsere Nr. 1 Maja liegt im 1. Satz bereits 1:3 hinten, wehrt 2 Satzbälle ab und kämpft sich ins Tiebreak, das sie dann knapp verliert. Nach einem ganz kurzen Tief holt sie sich nervenstark und voll konzentriert Satz 2 und danach das entscheidende Match-Tiebreak mit 10:5. Und Elias packt trotz krankheitsbedingter Zwangspause und wenig Training sein bestes Tennis aus, bringt damit seinen Gegner zum Weinen und siegt ganz glatt.
Auch das Doppel bringt einen souveränen Sieg und einen Endstand von 3:0 für Harland.


Sieg und Niederlage unserer Jugend
Eingetragen am 20.05.2019 14:45
Sieg und Niederlage unserer JugendNiederlage gg. UTC Judenau
Nicht viel zu holen gibt es im ITN-Spiel gegen Judenau. Julian fehlt in seinem allerersten Spiel Matchpraxis, Marco kämpft tapfer, muss sich aber dann doch knapp mit 4:6 4:6 geschlagen geben und Sebastian hat keine Chance gegen seinen größeren Gegner. Am knappsten dran am Sieg ist in ihrem ersten Meisterschaftsspiel unsere Anja. Sie vergibt einige Satzbälle und wehrt mehrere Satz- und Matchbälle ab, ehe sie sich knapp mit 6:7 6:7 (zweimal im Tiebreak mit 6:8) geschlagen geben muss. Eine tolle mentale Leistung, leider ohne Happy End.

Heimsieg gg. Herzogenburg
Einen Tag später holt sich Anja im Bewerb U15w gegen die Mädels des TC Herzogenburg dann ihren ersten Sieg mit einem glatten 6:1 6:0. Auch Lena gewinnt in zwei Sätzen mit 6:3 6:3. Und das verstärkte Doppel mit Elena und Lena geht ebenfalls glatt mit 6:1 6:1 an Harland.



2 Siege unserer Herren II und III
Eingetragen am 20.05.2019 14:27
2 Siege unserer Herren II und IIIGroßer Sieg gg. Judenau
Glatter als erwartet gewinnen unsere Herren in der KLA. Filip, Matthäus und Michi siegen ganz glatt und Bibsi kämpft seinen Gegner mit einem knappen 2:6 6:4 und 6:4 nieder. Unser Youngster auf Pos. 6, der erst 15jährige Manuel gewinnt 6:4 und 6:2. Und unser Peter zeigt diesmal Nervenstärke, führt im 1. Satz bereits 5:2, danach auch im Tiebreak 5:2. Nach Abwehr eines Satzballs holt er sich mit mentaler Unterstützung von Matthäus das Tiebreak mit 9:7. Und den 2. Satz gewinnt er mit 6:2.
Zwei Doppelsiege von Filip/Matthäus und Martin/Manuel sorgen für den Endstand von 8:1.

Überraschender Sieg in Zwentendorf
Schwer ersatzgeschwächt fahren unsere Herren ohne große Erwartungen nach Zwentendorf und holen dort ein überraschendes 6:3.
Unser nicht ganz fitter Schachi entschärft die starke Nr. 1 der Gegner in nur 30 Min. mit einem 0:6 0:6. Ersatzmann Didi erkämpft sich in knapp 3 Stunden unterstützt von seinen Teamkollegen ein knappes 2:6 7:6 6:3. Robert holt sich mit einem Konzentrationsloch im 2. Satz ein „glattes“ 6:0 4:6 6:1. Christian siegt nach 0:2 doch mit 6:2 6:1. Und Pierre sorgt mit einem souveränen 6:4 6:4 für den Zwischenstand von 4:2.
Eine sensationelle Doppelleistung von Schachi und Pierre bzw. Robert und Christian sorgt für den Endstand von 6:3 für Harland.



Sieg unserer neuen Damenmannschaft
Eingetragen am 07.05.2019 15:57
Sieg unserer neuen DamenmannschaftNeu eingekleidet holen unsere Damen bei tollem Tenniswetter daheim in ihrem ersten Meisterschaftsspiel einen souveränen 5:2-Sieg gegen Böheimkirchen II.

Für die Single-Punkte sorgen Dani, Elena, Alice und Betty jeweils glatt in 2 Sätzen.
Den Doppelpunkt holen Alice und Betty.
Herzliche Gratulation!


NÖ Landesmeisterschaften outdoor
Eingetragen am 30.04.2019 15:40
NÖ Landesmeisterschaften outdoorBei den heurigen NÖ Landesmeisterschaften in Gedersdorf erreichte Markus Sedletzky mit Siegen über J. Auer, Ch. Henneis, A. Haubner (VF) und seinen Teamkollegen Paul Holzinger (SF) das Finale, wo er glatt seinem Doppelpartner Mario Haider-Maurer (1. TV Klosterneuburg) unterlag.
Im Doppel holten Markus und Mario in einem glatten Finale gegen die Vorjahrssieger A. Kramer/Ph. Aplienz den Titel.
Herzliche Gratulation!


GÖST - unsere offizielle Saisoneröffnung
Eingetragen am 28.04.2019 06:40
GÖST - unsere offizielle SaisoneröffnungAnlässlich der österreich-weiten Aktion "Ganz Österreich spielt Tennis" fand heuer unser 1. Family-Turnier statt, an dem 6 Familien viel Spaß hatten.

Die Sieger waren diesmal Jakob mit "Leihpapa" Matthias vor Niklas mit Papa Pierre und Maja mit Papa Markus.

Das anschließende gemütliche Mascherlturnier gewann Bibsi vor Ulrike.


Das 1. Spiel unserer neuen U10-Mannschaft
Eingetragen am 18.04.2019 09:42
Das 1. Spiel unserer neuen U10-MannschaftUnsere jüngsten Meisterschaftsspieler Jakob, Maja, Emily und Karoline fuhren ersatzgeschwächt (Elias leider krank) alle sehr aufgeregt zum Freundschaftsspiel nach Karlstetten. Bei herrlichem Wetter kämpften sie tapfer und gaben ihr Bestes, doch die gegnerischen Kids waren ein bisschen stärker und siegten mit 5:1.
Für den Ehrenpunkt der Harlander sorgte unsere Karoline.


Die Freiluftsaison in Harland ist eröffnet
Eingetragen am 22.03.2019 09:20
Die Freiluftsaison in Harland ist eröffnetDank einiger fleißiger Helfer kann auf unseren Plätzen bereits VORSICHTIG gespielt werden.
Don Didi bedankt sich herzlichst bei Schachi, Tristan, Robert, Clemens, Peter, Markus und Pierre für ihre Mithilfe.
Damit wir an unseren Plätzen jedoch die gesamte Saison unsere Freude haben, bitte jetzt folgende Punkte unbedingt beachten:

- vorsichtiges Sielen! Wenn möglich schweben wir leichtfüßig über den Platz
- alte, möglichst profillose Tennisschuhe benützen
- Löcher SOFORT wieder sorgfältig zutreten(Spiel bitte unterbrechen)
- nach dem Spiel mit dem Krickerl VORSICHTIG die Oberfläche glätten
- danach mit dem Netz abziehen
- bei Bedarf KURZ die Plätze spritzen
- vorerst Spielbetrieb NUR für Mitglieder

Danke für dein Verständnis und deine Mithilfe!


Wintercup-Ergebnisse
Eingetragen am 11.03.2019 13:30
Wintercup-ErgebnisseHarland I: Robert und Markus sorgen gemeinsam mit 3 Punkten für ein Remis gegen Lilienfeld.
Harland II: Einen glatten 6:0-Sieg gegen Ollersbach holen Jürgen, Maxi, Wolfgang, Georg und Markus W.
Harland III: Ziemlich spannend ist die Partie gegen Emmersdorf: Clemens und Elena sorgen in den Einzeln für den Zwischenstand von 2:2. Und danach gehen leider beide Doppel ganz knapp im Match-Tiebreak mit 8:10 bzw. 6:10 verloren.
Harland II: Bei der 1:5-Niederlage gegen Tullnerbach holt Benjamin den einzigen Punkt für Harland. Maxi verliert knapp im Match-Tiebreak, alle anderen Spiele gehen glatt an die Tullnerbacher.
Harland III: Und beim 1:5 gegen St. Veit sorgt Tristan für den Harlander Ehrenpunkt.


Wintercup-Ergebnisse
Eingetragen am 11.02.2019 10:59
Harland II siegt gegen St. Veit glatt mit 5:1. Für die Singlepunkte sorgen Jakob, Georg und Benjamin jeweils in zwei Sätzen gegen großteils stärker eingestufte Gegner. Und die Doppelpunkte holen Wolfgang/Florian bzw. Jakob/Benjamin.

Das Spiel Melk gegen Harland II endet 3:3. Die Punkte gewinnen Maxi und Georg glatt in zwei Sätzen bzw. Alex knapp im Match-Tiebreak.

Harland I holt gegen TC Tulln I in der Gruppe A ebenfalls ein 3:3. Für die Einzelpunkte sorgen Julian mit einem glatten Sieg und Michi P. mit einem knappen 10:8 im Match-Tiebreak. Und im Doppel fixieren Julian und Robert das verdiente Unentschieden.

Und schwer ersatzgeschwächt ist Harland I gegen die Herrn aus Wilhelmsburg chancenlos und verliert mit 0:6.




Schitag auf dem Ötscher
Eingetragen am 31.01.2019 11:10
Schitag auf dem ÖtscherKrankheitsbedingt ein dezimiertes Grüppchen unserer Schifans hatte am vergangenen Sonntag viel Spaß in Lackenhof. In der imposanten tief verschneiten Schneelandschaft wurden bei schönem Wetter Schier und Snowboards ausgepackt und viele Schwünge in den Schnee gezogen.
Aber auch der Hüttenbesuch kam wieder einmal nicht zu kurz.


Unsere Tennis-Familie ist wieder gewachsen
Eingetragen am 08.01.2019 07:31
Unsere Tennis-Familie ist wieder gewachsenDer Storch kam nochmals nach Harland und hat wieder für Verstärkung unserer Damen gesorgt.

Am 3. Jänner 2019 erblickte Emma Sedletzky um 4:02 Uhr mit 3820 g und 50 cm das Licht der Welt.

Wir gratulieren den Eltern Maria und Martin und wünschen dem großen Bruder Jakob viel Spaß mit seiner kleinen Schwester.







Tennisclub Harland | Luggauer Weg 9 | A-3104 St. Pölten-Harland | Anfahrt | 0670/603 9889 | office@tc-harland.at | Datenschutz Counter