Home
News
Termine
Platzreservierung
Geschichte
Jugend
Mitglied werden
ÖTV-Turniere
Clubmeisterschaften
Kreismeisterschaften
Spielerliste 2019
Spielplan 2019
Video-Beiträge
Match-Videos
Find us on Facebook
Funktionäre
Mannschaftsführer/innen
Anfahrtsplan

TC Harland News


Eingetragen am 27.12.2012 19:18
Die Harlander Tennisfamilie trauert um Ehrenobmann Ferdinand Sedletzky

Unser Ferry hat sein letztes Match verloren. Am vergangenen Sonntag ist er nach kurzer schwerer Krankheit für immer friedlich eingeschlafen.
Seit den Fünfziger Jahren war er Mitglied unseres Clubs und spielte jahrzehntelang sehr erfolgreich Meisterschaft. Dabei bleibt besonders seine gefürchtete Vorhand im ganzen Kreis Mitte für viele in Erinnerung.
Er übernahm bereits 1964 die Funktion des Sektionsleiter-Stellvertreters und im Jahre 1993 die des Sektionsleiters. Von 1999 bis 2003 war er Obmann des TC Harland.
In seine Funktionsperiode fällt der große Aufschwung unseres Tennisvereines. Sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft kämpft sich in den 90er Jahren aus der Kreisliga C bis in die Landesliga. Zeitgleich beweist unser Ferry beim Clubhausbau Nervenstärke, vermittelt zwischen vielen „Experten“ und ist der gute Geist dieses Bauvorhabens, der mit unermüdlicher Geduld organisiert.
Der Trauergottesdienst findet am Donnerstag, 3. Jänner 2013, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Harland statt. Die Beisetzung erfolgt anschließend im Familiengrab am Friedhof in Pyhra.
Wir werden dich vermissen.



Eingetragen am 09.12.2012 14:51
Wintercup: Harland - Traismauer I 4:5

In der zweiten Wintercuppartie mussten sich unsere Herren gegen Traismauer I knapp mit 4:5 geschlagen geben.
Durch Single-Siege von Markus und Dietmar hieß der Zwischenstand 2:4. Zwei Doppelpunkte durch Martin und Dietmar bzw. Bibsi und Piertschi fixierten eine "kleine Niederlage".
Im neuen Jahr gibt"s am Samstag, 12. Jänner, ab 18 Uhr die Revanche gegen Traismauer II.



Eingetragen am 01.12.2012 08:15
Weihnachtsfeier am Freitag, 21. Dezember

Der Tennisclub Harland lädt alle seine Mitglieder und deren Familien recht herzlich zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein am Freitag, 21. Dezember ins Clubhaus ein.
Treffpunkt: ab 18.30 Uhr bei Glühwein und Punsch

Wie immer ersuchen wir alle Teilnehmer, zu dieser Veranstaltung eine Kleinigkeit zum Essen mitzubringen. Anmeldungen bitte bis spätestens Mittwoch, 19. 12. telefonisch an 02742/255900 oder 0664/1716590.

Da die Idee der Mitwirkung aller Mannschaften bei der Gestaltung unserer Weihnachtsfeier jetzt bereits Tradition wird, ersuchen wir unsere Mannschaftsführer, auch heuer wieder mit ihrer Mannschaft einen kleinen Beitrag zu leisten.

Wir freuen uns auf Euren zahlreichen Besuch.



Eingetragen am 01.12.2012 08:13
Wintercup: Harland II - TEK Böheimkirchen 6:3

In der ersten Partie des heurigen Wintercups holten unsere Herren gegen Böheimkirchen einen 6:3-Sieg.
Für die Singlepunkte sorgten Bibsi, Martin, Dietmar und Bernhard jeweils in zwei Sätzen. Die beiden Doppelpunkte holten Michi und Bibsi bzw. Dietmar und Jürgen.

Nächstes Wintercupspiel ist am Samstag, 8. Dezember, ab 18 Uhr gegen Traismauer.



Eingetragen am 11.11.2012 15:48
Nachwuchs im Doppelpack bei unseren Damen!

Unsere Damen-Mannschaft ist heuer nicht nur in der Meisterschaft sehr erfolgreich. Sie sorgt auch für Tennisnachwuchs.

Nachdem sich seit Ende September Mama Nina und ihr Gerd über ein hübsches Töchterchen namens Maxi freuen, sorgt seit ein paar Tagen bei Katja und Roman ein strammer Sohn namens Nick für Wirbel. Wir gratulieren beiden Familien recht herzlich und freuen uns mit euch.

Maxi und Nick heißen wir herzlich willkommen in der immer größer werdenden Tennisfamilie des TC Harland.



Eingetragen am 04.11.2012 10:28
Termine Wintercup 2012/13 Allround Tenniscenter Stattersdorf

Die Auslosung für den heurigen Wintercup ist da! Gespielt wird immer Samstag ab 18 Uhr!!

Sa,17.11.: TC Harland II - TEK Böheimkirchen
Sa, 8. 12.: TC Harland II - TC Mc Donald"s Traismauer I
Sa, 12. 1.: TC Mc Donald"s Traismauer II - TC Harland II
Sa, 16. 2.: TC Harland II - Allround Sommerclub
Sa, 2. 3.: TV Maria Anzbach - TC Harland II
Sa, 6. 4.: TC Statzendorf - TC Harland II



Eingetragen am 04.11.2012 10:06
An unserem 2. Wandertag ging’s durch die Weingärten zur Ruine Senftenberg

Anfang November starteten 26 Tennisfreunde – zwischen 2 und 79 Jahren - zu unserer schon einmal wegen Schlechtwetter verschobenen Weingartenwanderung. Unser Obmann Didi konnte neben Spielern der Damen-, Herren- und Jugendmannschaften – teilweise mit Kindern und/oder Eltern – auch die dazugehörigen Fans und vor allem erstmals unserem Neuzugang Christian mit seinem Opa Franz begrüßen.
Traumhaftes, warmes Wetter war angesagt – ziemlich kalt und ohne Sonne war’s dann. Und die knapp einstündige Wanderung dauerte doch etwas länger. Trotzdem marschierten alle bei guter Stimmung – auch die Jüngsten hielten tapfer durch. Und wer nicht mehr gehen wollte wurde getragen.
Zwischendurch stärkten wir uns mit den letzten Trauben, die noch auf den Reben hingen. Auf der Ruine wurden wir mit einem Glas Frizzante begrüßt.
Zurück ging’s dann auf einem „kürzeren“ Weg (naja!) und in Stratzing wurden wir von Familie Brauner mit einem „Jauserl“ und einem guten Tropfen aus dem eigenen Weinkeller belohnt.
Zum Abschluss konnten wir alle noch das uralte hauseigene Kellergewölbe besichtigen und dabei unsere eigenen Weinbestände zu Hause auffüllen.
Ein geselliger Nachmittag endete wie immer erst ziemlich spät.
Und wir bedanken uns alle bei Andi und Karl für die ausgezeichnete Idee!



Eingetragen am 24.10.2012 10:31
Unser 2. Wandertag wird verschoben auf Samstag, 3. November 2012!!!

Aufgrund der grauslichen Wettervorhersage verschieben wird unsere Weingartenwanderung auf nächsten Samstag.

Treffpunkt Samstag, 3. 11., um 12.00 Uhr auf unserer Tennisanlage in Harland

Unser Ziel ist Stratzing bei Krems (Ankunft spätestens 13 Uhr), von wo wir eine "Weingartenwanderung zur Ruine Senftenberg" starten (Dauer ca. 1 Stunde).
Dort werden wir von Herrn Brauner (Weinbauer) erwartet und über interessante Details rund um den Weinbau informiert. Angeblich gibt’s eine kleine Überraschung für uns.
Anschließend werden wir wieder zurück nach Stratzing wandern und beim Weingut Brauner einen kulinarischen Abend im Weinkeller verbringen.

Wer noch nicht angemeldet ist und am 3. 11. noch dabei sein will, ersuchen wir um Anmeldung bis Dienstag, 30. 10. durch e-mail an tc-harland@gmx.at oder telefonisch unter 0676/9023538 (Dietmar Sedletzky).



Eingetragen am 03.10.2012 18:36
Kids-Day beim ATP-Turnier in Wien

Als Saisonabschluss besuchen wir am Montag, 15. Oktober wie im Vorjahr den Kids-Day beim Tennisturnier in Wien. Der Eintritt ist an diesem Tag für die Kids und Begleitpersonen frei. Die Abfahrt versuchen wir mit den Unterrichtszeiten der Mitfahrenden zu koordinieren.
Infos und Anmeldung bitte unter der Telefonnummer 0664/1716590.



Eingetragen am 20.09.2012 09:23
Einladung zum 2. Wandertag

Der Tennisclub Harland veranstaltet am Samstag, den 27. Oktober 2012 seinen 2. Wandertag.

Treffpunkt um 12 Uhr auf unserer Tennisanlage in Harland
Abfahrt um ca. 12:15 Uhr

Unser Ziel ist heuer Stratzing bei Krems (Ankunft spätestens 13 Uhr), von wo wir eine "Weingartenwanderung zur Ruine Senftenberg" starten (Dauer ca. 1 Stunde).

Dort werden wir von Herrn Brauner (Weinbauer) erwartet und über interessante Details rund um den Weinbau informiert. Angeblich gibt’s eine kleine Überraschung für uns.

Anschließend werden wir wieder zurück nach Stratzing wandern und beim Weingut Brauner einen kulinarischen Abend im Weinkeller verbringen.

Um uns die Organisation dieser Veranstaltung zu erleichtern, ersuchen wir um Anmeldung bis Dienstag, 23. Oktober durch e-mail an tc-harland@gmx.at oder telefonisch (erst ab 14. Oktober möglich) unter 0676/9023538 (Dietmar Sedletzky).



Eingetragen am 20.09.2012 09:20
Jugend: Obi und Hubi sind Meister!

Mädchen U15: Unsere beiden Mädels Alice und Kathi sind Meister! Sie profitierten durch ein w.o. am Sonntag gegen Stattersdorf (wahrscheinlich hatten sie Angst!) und liegen dadurch in der Endtabelle ungeschlagen auf Platz 1.
Herzliche Gratulation!

Burschen U11: Ebenfalls um den Meistertitel spielten am Samstag Matthäus und Pauli in Würmla. Matthäus zeigte tollen Einsatz und gewann mit 6:4 und 6:2. Pauli kämpfte tapfer, war aber diesmal chancenlos. Und im Doppel folgte einem sehr guten ersten Satz mit 6:3 ein etwas unkonzentrierter zweiter mit 1:6. Im Championstiebreak führten unsere Buam dann bereits mit 5:1, ehe sie dann doch noch unglücklich mit 8:10 verloren.
Trotzdem Gratulation zu Platz 2 im ersten Meisterschaftsjahr!

Kids U11: Pauli und Sinja spielten ihr letztes Meisterschaftsspiel in Türnitz. In einer tollen Partie setzte sich Pauli im ersten Satz mit 3:6 durch, verlor den zweiten im Tiebreak und den dritten ebenfalls im Tiebreak mit 7:10. Unsere nervenstarke Sinja wehrte im Tiebreak des ersten Satzes drei Satzbälle ab und gewann den zweiten glatt mit 6:2. Und im Doppel verloren die beiden wieder knapp im Tiebreak des dritten Satzes! Ab jetzt wird Championstiebreak trainiert!

Kids U10: In einer sehr schweren Gruppe waren Thomas, Alina und Hannah auch im letzten Spiel chancenlos.

ITN 8: Im letzten Spiel in St. Aegyd ging es ebenfalls noch um den Meistertitel. Florian verlor knapp (im Championstiebreak!), Derya verlor aufgrund ihrer fehlenden Matchpraxis. Für zwei glatte Singlesiege sorgten Alice und Kathi. Ein Doppelpunkt durch Kathi und Derya bedeutete ein 3:3 und Platz 2 in der Tabelle.


Die letzten Meisterschaftsspiele der heurigen Saison:

Fr, 21. 9., 16 Uhr: Jugend ITN 6: TC Harland – Madainitennis
Sa, 22. 9., 11 Uhr: Herren 35+ LLB: Ulmerfeld-Hausmening – TC Harland



Eingetragen am 20.09.2012 09:19
Kreisliga A: Herren II verlieren unglücklich mit 5:4

Unsere Zweier-Mannschaft spielte im Kampf um den Klassenerhalt in Traismauer.
Rami hatte auf Pos. 1 gegen einen Legionär keine Chance und verlor ganz glatt.
Zu einem wahren Marathonmatch (und es war noch ziemlich heiß!!!) wurde die Partie von Michi gegen den zweiten Ausländer. Im ersten Satz konnte Michi eine 5:2-Führung nicht nützen, das Tiebreak entschied er dann nach Abwehr von drei Satzbällen bei 3:6 noch für sich. In Satz 2 bei 5:4 bzw. 6:5 jeweils Aufschlag Michi und doch wieder Tiebreak, das diesmal mit 6:8 an den Gegner ging. Da wurde dann bereits 3 Stunden gespielt! Und der dritte Satz ging dann knapp mit 4:6 an Traismauer. Dauer des gesamten Spiels: 3:45 Std.!
Fast genauso knapp aber nicht ganz so lange spielte Fabian zeitgleich und gewann den ersten Satz knapp mit 7:5, verlor den zweiten dann mit 3:6, ehe er im dritten dann mit 3:0 führte. Das reichte aber leider nicht und er verlor nach 3 Stunden knapp mit 4:6.
Und dann stand es eben 0:3. Schade!
Aber Gerhard, Dietmar und Christian konnten durch drei glatte Siege dann doch auf 3:3 ausgleichen.
Im Doppel konnten Dietmar und Christian rasch einen Punkt holen, Michi und Fabian hatten nicht wirklich eine Chance. Und unser Einser-Doppel mit Bibsi und Rami konnte die Partie gegen die beiden Ausländer besonders im zweiten Satz offen halten, zeigte tolles Tennis und verlor dann doch noch knapp mit 2:6 und 6:7.
Die knappe Niederlage bedeutet in der Tabelle Platz 7 und „eigentlich“ den Abstieg. Doch das Gerücht, dass die Spielgemeinschaft Rabenstein/Kirchberg ihre Einser-Mannschaft (Absteiger aus der LLC) zurückzieht, verhärtet sich immer mehr und daher lebt die Hoffnung auf den Klassenerhalt doch noch.

Herren 35+ LLB: Niederlage in Gmünd

Wie erwartet ziemlich chancenlos waren unsere Jung-Senioren gegen den Zweitplazierten Gmünd. Ein Single-Punkt durch Markus B. bedeutete ein 1:6.
Nächste Woche geht’s im letzten Spiel für unsere Mannschaft in Hausmening bzw. für unseren Gegner Wr. Neustadt gegen Titelaspiranten Ma. Lanzendorf um den Klassenerhalt.
Viel Glück!



Eingetragen am 10.09.2012 12:06
Jugendspiele in der vergangenen Woche:

Unsere Kids U10 mit Thomas, Alina und Hannah verloren zu Hause gegen Würmla 0:3.

Die ITN 8-Mannschaft mit Philipp, Alice, Kathi und Benni holte im Spiel der beiden bis jetzt ungeschlagenen Mannschaften in Hofstetten ein 3:3. Für die Punkte sorgten Philipp (fast 2½ Std. für ein Match bis 4 Punkte!!!) und Alice im Einzel bzw. Philipp/Benni mit einem souveränen Doppelsieg. Kathi hatte viel Pech und verlor sowohl das Einzel (10:12) als auch ein tolles Doppel mit Alice (8:10) erst im Tiebreak des dritten Satzes.
Jetzt geht’s am kommenden Freitag in St. Aegyd im Fernduell gegen Hofstetten um den Meistertitel.

Die U17-Buam II mit Martin und Georg holten im Hammerpark mit einem tollen Doppel den Ehrenpunkt zum 1:2.
Bereits zwei Tage später zu Hause gegen Obergrafendorf stellte Georg mit einem tollen 7:6, 5:7 und 10:8 in den Singlen auf 1:1, ehe sich im Doppel bei Einbruch der Dämmerung die Gäste (mit den besseren Augen?) mit einem knappen 5:7 und 6:7 durchsetzten.

Und unsere U17-Mannschaft I mit Manuel und Georg holte zu Hause einen souveränen 3:0 Sieg gegen St. Margarethen.

Die Jugend-Mannschaft ITN 6 verlor gegen Traisen zu Hause mit 2:4. Für die Punkte sorgten Philipp mit einem glatten 4:0 und 4:1 im Single bzw. Martin/Georg im Doppel mit einem 4:2 und 4:2.

Und unsere U15-Mädels Alice und Kathi spielten am Sonntag in Ma. Anzbach. Zwei glatten Siegen in den Einzeln folgte ein etwas emotionsloses Doppel. Beim Spielstand von 4:6 und 2:5 wachten Obi und Hubi dann doch noch einmal auf und gewannen den zweiten und den dritten Satz im Tiebreak.
Nächsten Sonntag geht’s im letzten Spiel gegen Stattersdorf zu Hause um den Meistertitel.



Eingetragen am 10.09.2012 12:04
Herren +35 LLB: 2 Niederlagen und ein ganz wichtiger Sieg!

Im ersten Spiel der heurigen Meisterschaft in Seebenstein/Schiltern waren unsere Herren +35 chancenlos und verloren glatt mit 1:6.

Das zweite Spiel zu Hause gegen BH Wr. Neustadt stand schon vorweg als Spiel um den Abstieg fest. Wegen Schlechtwetter wurde in der Halle in Stattersdorf gespielt.
Michi K. siegte auf Pos. 1 in drei Sätzen mit 7:5, 4:6 und 6:3. Michi B. gewann glatt mit 6:3 und 6:2. Und für den dritten Singlepunkt sorgte Dietmar mit einem nervenaufreibenden 6:2, 0:6 und 7:6.
Und im Doppel ging’s es dann genauso spannend weiter.
Michi/Michi und Dietmar/Jürgen gewannen den ersten Satz mit 7:6, verloren dann jeweils den zweiten Satz. Das Einser-Doppel war dann im Champions-Tiebreak des dritten Satzes bereits 6:9 hinten, wehrte souverän zwei Matchbälle ab, den dritten dann mit Hilfe des Gegners und gewann noch mit 11:9.
Endstand: 4:3 für Harland! Gratulation für den großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Im dritten Spiel gegen Tabellenführer Ma. Lanzendorf setzte es wieder eine glatte Niederlage mit 1:6.

Die nächsten beiden Samstage spielen unsere +35-Herren auswärts in Gmünd und Hausmening.



Eingetragen am 10.09.2012 12:03
KLA: Großer Sieg unserer Herren II-Mannschaft

Im Kampf um den Abstieg siegten unsere Herren der Zweier-Mannschaft verstärkt durch „Buam“ der Dreier am Sonntag zu Hause glatt gegen Judenau II mit 7:2.
Rami gewann nach Anfangsschwierigkeiten dann doch noch glatt in drei Sätzen.
Michi setzte sich ebenfalls in drei Sätzen durch.
Und Stefan, Dietmar und Christian gewannen jeweils in zwei Sätzen.
Da die Doppel mit Rami/Stefan, Michi/Christian und Dietmar/Markus ebenfalls alle an unsere Herren gingen, reichte es für den erhofften 3-Punkte-Sieg.
Nächste Woche geht’s dann in Traismauer im letzten Spiel um den Klassenerhalt. Viel Glück!



Eingetragen am 04.09.2012 10:16
Junioren-Vergleichsmatch SK Jundrov – TC Harland 5:5

Nach dem Ländermatch im Vorjahr gegen 4 Burschen und 3 Mädels aus Brünn (wir zeigten uns gastfreundlich und verloren knapp mit 6:7) folgten wir heuer der Gegeneinladung und fuhren am Sonntag nach Brünn.
Bei tollem Tenniswetter – sonnig aber nicht allzu heiß – erwischten die Gastgeber den besseren Start und wir lagen klar mit 0:4 zurück. Doch dann wurden wir munter. Derya, Philipp und Georg zeigten ihr Können und stellten mit drei Single-Siegen auf 3:4.
Mit einem Sieg im Mädel-Doppel erhöhten die Einheimischen danach auf 5:3, eher unsere Buam mit zwei Doppel-Siegen auf 5:5 stellten.
Da die Zeit schon knapp wurde und alle mit dem Ergebnis zufrieden waren, wurden heuer keine Mixed mehr gespielt und wir gingen alle zum gemütlichen Teil über.
Am Ende eines sehr netten und gemütlichen Ausflugs folgte natürlich eine Einladung fürs nächste Jahr.



Eingetragen am 31.08.2012 20:06
Abschlussturnier unseres Jugend-Sommertrainings

In der letzten Ferienwoche fand unser traditionelles Abschlussturnier mit 53 Kids in 10 Gruppen statt, die wieder um Medaillen und Urkunden kämpften.
Wir sahen bei gutem Wetter tolle faire Spiele und Gott sei Dank nur ganz wenig Tränen.

Die Ergebnisse:
Gruppe A: 1. Manuel, 2. Martin, 3. Philipp, 4. Georg, 5. Florian
Gruppe B: 1. Alice, 2. Ina, 3. Fredi, 4. Kathi, 5. Mathias
Gruppe C: 1. Marco, 2. Benni, 3. Patrick, 4. Tobias, 5. Teresa, 6. Sebastian
Gruppe D: 1. Pauli, 2. Tristan, 3. Clemens, 4. Samuel, 5. Daniel
Gruppe E: 1. Bettina, 2. Viki, 3. Michael, 4. Sinja, 5. Jan, 6. Philip
Gruppe F: 1. Thomas, 2. Isabel, 3. Alina, 4. Hannah G., 5. Bernhard, 6. Stefan
Gruppe G: 1. Alexander W., 2. Alexandra, 3. Florian, 4. Kathrin, 5. Alexander K., 6. Dilara, 7. Lena
Gruppe H: 1. Liron, 2. Anja, 3. Julian, 4. Laura
Gruppe I: 1. Loe, 2. Katharina, 3. Nathalie, 4. Hannah R., 5. David
Gruppe J: 1. Alexander H., 2. Nadine, 3. Markus, 4. Marie

Nach der Siegerehrung gab’s mit unseren Tennislehrern Christian, Markus, Rami und Fabian das Würstelgrillen am Lagerfeuer und unser Philipp spielte auf der Gitarre.
Nachdem ca. 30 Kinder in Zelten übernachteten endete das Turnier erst am nächsten Tag – natürlich wieder mit Tennis spielen.



Eingetragen am 28.08.2012 22:24
Vergangenen Samstag war P3-TV zu Gast auf unserer Anlage. Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläum wird nun derzeit (bis Freitag) auf P3 ein Bericht über den Tennisclub Harland ausgestrahlt, auch zu sehen im Internet unter http://www.p3tv.at.

Direkter Link: target="_blank">http://www.p3tv.at/webtv/4395-100-jahre-erfolgreiche-arbeit-fuer
-den-tennissport



Eingetragen am 12.08.2012 18:53
Tolle Erfolg unserer Buam beim ÖTV-Turnier in Gedersdorf!

Nachdem unsere Herren beim W. Lirsch-Turnier in Harland schon tolle Leistungen gezeigt haben, setzten sie dies am Wochenende in Gedersdorf fort und konnten die Lokalrivalen aus Krems mehr als nur fordern.
Unser Alex kämpfte sich ungesetzt ohne Satzverlust bis ins Halbfinale und musste sich dort dem Kremser Benjamin Klein in drei Sätzen geschlagen geben. Ein toller Erfolg.
Und Markus kam ebenfalls ohne Satzverlust souverän ins Finale und siegte dort gegen B. Klein in einen spannenden Spiel vor vielen Zuschauern mit 6:2, 5:7 und 6:2.
Wir gratulieren beiden recht herzlich.



Eingetragen am 06.08.2012 09:24
Sieger beim 11. W. Lirsch-Gedenkturnier: St. Vock und M. Haider-Maurer

Unser ÖTV-Turnier glänzte in den letzten Tagen wieder mit einer Top-Besetzung: 11 Damen bzw. 7 Herren der ersten 100 der ÖTV-Rangliste waren auf unserer Anlage zu Gast und zeigten den Zuschauern tolles Tennis.
Eine Klasse für sich war dabei der Niederösterreicher Mario Haider-Maurer (ÖTV Nr. 8), der ohne Satzverlust das Finale erreichte und sich dort gegen den St. Pöltner Christian Kloimüllner 6:3 und 6:3 durchsetzte.
Ebenfalls ein tolles Endspiel sahen die Zuschauer zwischen der Salzburgerin Stephanie Vock, die bereits zum vierten Mal in Harland den Finaleinzug schafften, gegen die für BMTC Mödling spielende und auf Nr. 1 gesetzte Stephanie Hirsch. Erstmals ging der Sieg an Stephanie Vock mit 2:7, 6:1 und 6:0.
Unsere Harlander Vertreter glänzten großteils mit tollen Leistungen. Markus erreichte beim Heimturnier erstmals das Semifinale, musste sich dann nach einem tollen Spiel gegen Christian Kloimüllner 5:7 und 2:6 geschlagen geben. Unser Alex erreichte ungesetzt das Viertelfinale, wo er ebenfalls gegen Christian unterlag. Und Thomas spielte im Achtelfinale gegen Stefan Hirn (ÖTV Nr. 20) groß auf, gewann sensationell den ersten Satz im Tiebreak, bevor sich der Wilhelmsburger dann doch durchsetzte. Und Rami und Fabian verloren jeweils in der 1. Runde des Hauptbewerbs jeweils nach langem Kampf knapp in drei Sätzen.
Der Dank gilt den Sponsoren und unseren Helferleins, ohne die die Organisation eines solch großen Turniers nicht möglich wäre.



Eingetragen am 09.07.2012 21:55
1. Frühstückstennis fand großen Anklang

Am Sonntagmorgen trafen sich ca. 30 Mitglieder zum Frühstück auf unserer Anlage. Nachdem einige Heinzelmännchen bereits kurz nach 7 Uhr die von den nächtlichen Gewittern in Mitleidenschaft gezogenen Plätze herrichteten, verwöhnte Don Didi die Anwesenden zwischen den Spielen mit einem leckeren Frühstück. Die „Nachbesprechung“ dauerte dann bei manchen bis in den späten Nachmittag.
Auf Anregung einiger derzeit urlaubenden Familien gibt’s vielleicht eine Wiederholung im August.



Eingetragen am 25.06.2012 16:55
Herren KLA: Unglückliches 4:5 gegen Muckendorf

Im vorentscheidenden Spiel um den Abstieg mussten sich unsere Herren der Zweier-Mannschaft knapp geschlagen geben.
Für die Single-Punkte sorgten Markus R. und Michi jeweils glatt in zwei Sätzen, Rami und Martin waren in ihren Spielen chancenlos und Stefan und Markus F. verloren jeweils in drei Sätzen.
Mit einer taktisch klugen Doppelaufstellung waren lange Zeit alle drei Doppel offen.
Martin und Rami siegten mit 6:4 und 6:0. Markus R. und Stefan gewannen nach verlorenem Tiebreak im ersten Satz im dritten mit 6:0. Und Michi und Markus F. verloren nach einer 5:3-Führung knapp in zwei Sätzen mit 5:7 und 3:6.
Mit einer winzig kleinen Chance auf den Klassenerhalt geht die Meisterschaft am 9. 9. und 16. 9. weiter.



Jugend: Unsere U15-Mädels holen einen 3:0-Sieg

Einen ungefährdeten Sieg zu Hause gegen UTC Atzenbrugg/Heiligeneich holten am Sonntag bei extremer Hitze Alice mit einem 6:3 und 6:3 und Kathi mit einem 6:0 und 6:4.
Das Doppel ging mit 6:1 und 6:1 ebenfalls an Harland.


Nachtragsspiele der nächsten Woche:

Do, 28. 6., 16 Uhr: Jugend U15w: TC Harland – TC Totzenbach
Sa, 30. 6., 16 Uhr: Jugend U17m: UTC St. Margarethen – TC Harland II



Eingetragen am 25.06.2012 16:54
Tennis-Krimi in Wilhelmsburg: Unsere Damen holen ungeschlagen den Meistertitel!

Große Aufregung bereits vor der entscheidenden Partie in Wilhelmsburg: Keine Sandplätze, Karin auf Urlaub und Nina schon ziemlich schwanger!
Nachdem sich die Aufregung gelegt hat fuhren unsere Damen am Samstag ohne unsere Nr. 1 Karin nach Wilhelmsburg und mit Nina, die vor 3 Wochen ihren Abschied für heuer von der Meisterschaft bereits das zweite Mal gefeiert hat (spielt halt nur so lang es geht!!!).
Aber sie ließ sich nicht abhalten, das Spiel fertig zu spielen – unsere Nina! Und gewann mit 6:1, 5:7 und 6:2.
Am Nebenplatz war Gisi weniger mit der Gegnerin als mit den fanatischen Fans der Gegner überfordert und verlor knapp mit 6:7, 6:3 und 6:7.
Zeitgleich konnte Eva erst unbesorgt spielen, als Nina endlich ihr Spiel beendete. Eva gewann mit 6:7, 6:4 und 7:6.
Nach „heißen Minuten“ auf der Tribüne konnte Jürgen die Situation klarstellen, was wieder unsere Kati etwas beunruhigte und sie ihr Spiel knapp mit 3:6, 6:3 und 4:6 abgeben musste.
Und Alex auf Nr. 5 gewann unbeeindruckt von der ganzen Situation mit 6:1 und 6:2.
3:2 und ein Doppelsieg musste her! Don Didi verschwand lange mit unserer Mannschaft in der Damenkabine.
Unser Einser-Doppel mit Kati und Eva wehrten sich tapfer, hielten das Spiel lange offen, führten im 2. Satz mit 3:0 und verloren dann doch mit 2:6 und 3:6.
Und Gisi und Alex gewannen den 1. Satz souverän mit 6:1, ehe Alex durch Kreuzschmerzen verunsichert wurde und der 2. Satz mit 6:2 an Wilhelmsburg ging. Im ausgeglichenen 3. Satz zeigten unsere beiden „Mädels“ dann starke Nerven und holten den wichtigen vierten Punkt mit einem 6:4.
Wir gratulieren Karin, Nina, Gisi, Eva, Kati und Alex herzlich zum Meistertitel und zum Aufstieg in die Kreisliga C.



Eingetragen am 19.06.2012 07:55
Sommer-Jugendtraining 2012

Der Tennisclub Harland organisiert auch heuer wieder in den Monaten Juli und August ein Jugendtraining. Das erste Training findet am Dienstag, 3. Juli statt. Anmeldungen (Name, Tel.-Nr., ev. geplanter Urlaub) bitte im Clubhaus oder unter der Telefonnummer 0664/1716590.
Jugendliche mit Ferialjob haben jeden Samstag die Möglichkeit, mit einem Tennislehrer zu trainieren.

Die Vereinsleitung



Eingetragen am 18.06.2012 11:43
Damen KLC: Harland – Markersdorf 6:1
Unsere Damen wahrten durch einen Heimsieg weiter die Chance auf den Meistertitel. Für die Punkte sorgten Karin, Gisi, Eva, Kati und Alex im Single bzw. Nina/Kati im Doppel.
Nächsten Samstag geht’s in Wilhelmsburg um den Meistertitel.


Kreisliga A: TC Tulln II – TC Harland II 8:1
Stark ersatzgeschwächt (Ausfälle: Rami, Stefan, Gerhard, Bibsi und Markus F.) und durch den Einsatz von Michi am Samstag in der LLA weiter dezimiert fuhr unsere Zweier-Mannschaft ohne Hoffnung auf einen Punkt nach Tulln.
Nächsten Sonntag gibt’s gegen Muckendorf zuhause dann bereits eine Vorentscheidung um den Abstieg.


Kreisliga C: TC Harland III – TEK Böheimkirchen III 3:6
Und obwohl unsere „jungen Wilden“ der Dreier-Mannschaft mit der Situation nicht glücklich waren (immerhin kämpften sie noch um den Meister), halfen sie am Sonntag in der Zweier aus und hatten somit gegen Böheimkirchen keine Chance.
Für die Punkte sorgten Mario und Pierre im Single und gemeinsam im Doppel.
Trotz derzeitiger Tabellenführung sind die Chancen auf den Meistertitel damit äußerst gering.


Jugend: 3 Siege und 1 Niederlage
Bei den Kids U11 war wie befürchtet in der Landessportschule nichts zu holen. Pauli verlor gegen eine zu starke Gegnerin glatt und Michi wehrte im Tiebreak des dritten Satzes mit viel Nervenstärke Matchbälle ab und kämpfte bis zum Schluss, musste sich dann aber doch mit 9:11 geschlagen geben. Sinja und Viki verloren das Doppel ziemlich glatt.
Die ITN 6-Mannschaft war in Pressbaum zu Gast und gewann mit 5:1. Für die Punkte sorgten Manuel, Georg und Philipp im Single bzw. Manuel/Martin und Georg/Philipp im Doppel.
Die ITN 8-Mannschaft fuhr nach Kirchberg und holte einen 4:2-Sieg mit Punkten durch Florian, Christoph und Alice bzw. Florian/Christoph.
Und die Mannschaft Burschen U11 holte den zweiten Sieg zuhause gegen Tulln mit 2:1 durch Punkte von Matthäus im Single (Pauli verlor knapp im Tiebreak des 3. Satzes mit 6:10) und Matthäus/Michi im Doppel.



Eingetragen am 18.06.2012 11:41
Landesliga A: Trauriges Ende einer tollen Saison 2012

Unsere Herren der Einser-Mannschaft fuhren mit einer winzigen Chance auf den Landesmeistertitel und einer kleinen Fangruppe am Samstag nach Hochwolkersdorf. Alles sprach eigentlich für die Gastgeber: Harland brauchte einen „großen Sieg“, dazu kamen die 630 m Seehöhe, der Wind, die Hitze, „die Wilson-Bälle“ und ca. 100 fanatische Zuschauer – richtige Fußballplatzfans! Dazu Erik: „All shit comes together on one court!“ Und alles war für die Meisterfeier organisiert – Sekt, Musik, Bürgermeister u.v.m.
Und unsere Buam hätten die Suppe fast versalzen.
Markus kam mit den Bällen überhaupt nicht klar, 0:6 und 0:3 hinten, kämpfte sich noch mal zurück, verlor aber dann doch den 2. Satz mit 4:6.
Zeitgleich war Erik 1:4 hinten, holte sich dann doch diesen Satz im Tiebreak und den zweiten mit 6:3.
Und am Platz daneben verlor Jaro 4:6, drehte das Match dann noch mit 7:5 und 6:2 um.
Alex hatte mit Seehöhe und Bällen wenig Probleme und holte sich souverän wie in den letzten Spielen einen glatten 6:3 und 6:2-Sieg.
Thomas ging mit großen Chancen auf den Sieg in sein Match, musste aber beim Stand von 2:1 wegen einer Knöchelverletzung (Verdacht auf Bänderriss) w.o. geben.
Damit hatten die Hochwolkersdorfer zwei der drei benötigten Punkte geholt – am Platz war Daviscup-Stimmung.
Und als dann in einer hochklassigen Partie der beiden Nr. 1 der erste Satz an die Heimischen (4:6) und der zweite Satz zu Ende ging, wurde das erste Mal der Sekt bereitgestellt. Aber unser Filip behielt trotz der vielen Zuschauer die Nerven und holte den Punkt mit 7:5 und 6:3. Und der Sekt wurde wieder kaltgestellt.
Jetzt mussten irgendwie drei Doppelsiege her – unmöglich? Und da unser Thomas ausfiel, kam Michi im Doppel zu seinem ersten Einsatz in der Landesliga A.
Das Doppel Nr. 3 mit Alex und Jaro ging glatt mit 6:4 und 6:2 an Harland.
Im Einser-Doppel waren Filip und Erik bereits 3:6 und 2:4 zurück (der Sekt wurde wieder bereitgestellt!), holten aber doch noch mit 6:4 und 6:3 den Punkt.
Und im Doppel Nr. 2 mit Markus und Michi gewannen die Heimischen den 1. Satz mit 6:4 und waren dann im Tiebreak bereits mit 4:1 voran. Die fanatischen Zuschauer waren bereit zum Jubeln, doch unsere beiden ließen sich weder vom Gegner noch von den Zuschauern provozieren, bewiesen Nervenstärke und holten den zweiten Satz. Und der Sekt wurde wieder eingekühlt. Doch dann gab’s leider wieder neue Bälle und der dritte Satz ging ziemlich glatt mit 6:1 an Hochwolkersdorf. Das bedeutet den Landesmeister-Titel und für die Harlander „nur“ Platz 2 nach einer tollen Saison.
Ein spannender Sport-Nachmittag ging für unsere Herren ziemlich traurig zu Ende.
Etwas Positives gibt’s doch zu berichten: Thomas’ Verletzung scheint doch nicht ganz so schlimm wie anfangs befürchtet! Gute Besserung!
Und die Vereinsleitung freut sich über eine tolle Mannschaft, die sich die ganze Meisterschaft über gemeinsam mit unseren slowakischen Freunden durch viel Zusammenhalt und Teamgeist auszeichnete und beim letzten Spiel als fairer Verlierer zeigte.
Herzliche Gratulation zur gesamten Saison!



Eingetragen am 11.06.2012 14:34
Die Begegnungen der nächsten Woche:

Mi, 13. 6., 16 Uhr: Kids U11: Madainitennis – TC Harland

Fr, 15. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 6: ASV Pressbaum – TC Harland
Fr, 15. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 8: UTC Rabenstein-Kirchberg – TC Harland

Sa, 16. 6., 11 Uhr: Herren LLA: TV Hochwolkersdorf – TC Harland I
Sa, 16. 6., 14 Uhr: Damen KLD TC Harland – TK Markersdorf II
Sa, 16. 6., 16 Uhr: Jugend U11m: TC Harland – ATSV Tulln

So, 17. 6., 9 Uhr: Herren KLC: TC Harland III – TEK Böheimkirchen III
So, 17. 6., 9 Uhr: Herren KLA: TC Tulln II – TC Harland II
So, 17. 6., 16 Uhr: Jugend U 15w: TC Harland – TC Totzenbach

Fans bei allen Spielen herzlich willkommen!
Unsere Landesliga-Herren freuen sich auf viele Fans am Samstag in Hochwolkersdorf.
Mitfahrgelegenheiten werden gerne organisiert!



Eingetragen am 11.06.2012 14:33
Und gleich n och ein Sieg in der Landesliga A: Harland – TC Neunkirchen 9:0

Und wieder ein verregneter Samstag! Alle mussten in die Bilcik-Halle, obwohl die Chancen für den geplanten großen Sieg auf Sand doch größer schienen.
Markus – etwas angeschlagen – war im ersten Satz 2:4 zurück, kämpfte sich noch ins Tiebreak und konnte dies glatt für sich entscheiden. Satz Nr. 2 gewann er mit 6:3.
Erik und Jaro siegten jeweils glatt mit 6:4 6:3 bzw. 6:2 6:0.
Filip war im ersten Satz wieder zurück, konnte aber mit 7:5 und 6:1 wieder in zwei Sätzen gewinnen.
Und unser Thomas hatte mit der gegnerischen Aufschlagkanone zwei Sätze lang große Probleme (7:5 4:6), konnte sich aber dann im dritten glatt mit 6:0 durchsetzen.
Und Alex machte es diesmal nicht so spannend und gewann mit 6:3 und 6:4.
Für drei glatte Doppelsiege sorgten danach Markus/Jaro, Filip/Alex und Erik/Thomas.
Der Endstand von 9:0 bedeutet weiter eine ganz kleine Chance auf den Meistertitel, um den unsere Herren dann nächsten Samstag kämpfen.
Auf nach Hochwolkersdorf! Die Mannschaft braucht die Unterstützung vieler Fans!


Herren III holen einen 8:1-Sieg in Stattersdorf

Unsere Buam der 3er-Mannschaft kämpfen um den Titel in der Kreisliga C2 und holten am Sonntag in der Stattersdorfer Halle einen „großen Sieg“.
Für die Single-Punkte sorgten Martin, Mario, Valentin, Christian und Pierre. Dabei lag Mario im dritten Satz bereits mit 1:4 zurück, ehe unser Top-Coach Schachi kam und Mario noch im Tiebreak gewann.
Drei Doppelpunkte holten dann Gerhard/Martin, Valentin/Christian und Pierre/Mario.
Damit sind die Chancen für den Aufstieg weiterhin intakt.


Jugend: Zwei Niederlagen Jugend ITN 6 und Kids U11

Unsere Mannschaft ITN 6 fuhr am Freitag schwer ersatzgeschwächt (Novarock!!) nach Hofstetten. Den Ehrenpunkt für Harland holte unser nervenstarker Georg, der im dritten Satz im Tiebreak einen Matchball souverän abwehrte und dann 11:9 gewann.

Und unsere U11-Kids mussten die Überlegenheit der Gäste zur Kenntnis nehmen und verloren glatt mit 0.3.
Kopf hoch! Angeblich lernt man aus Niederlagen !?!?!?!



Eingetragen am 11.06.2012 14:29
Unsere Landesliga-Herren gegen Stockerau II einen 5:4-Sieg

Beim einzigen Heimspiel der heurigen Saison, das nicht wegen Regen in der Halle ausgetragen werden musste, waren die Herren vom UTC Stockerau in Harland zu Gast.
Begonnen wurde wie immer mit den Einzeln Nr. 2, 3 und 4.
Markus kämpfte gegen den Defensivkünstler J. Poskocil, musste sich aber dann von Krämpfen geplagt in drei Sätzen geschlagen geben (4:6 6:2 4:6).
Jaro gewann glatt in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:3.
Filip war bereits mit 3:5 zurück, holte sich den Satz noch im Tiebreak und gewann den zweiten Satz glatt mit 6:1.
Mit viel Selbstvertrauen nach der knapp gewonnen Partie der Vorwoche ging Thomas diesmal ganz glatt mit 6:2 und 6:1 als Sieger vom Platz.
Fabian fehlt noch immer etwas Matchpraxis und verlor 3:6 und 2:6.
Und zittern musste diesmal Papa Bilcik, denn unser Alex führte im Tiebreak des ersten Satzes bereits mit 6:1, wehrte dann bei 6:7 und 8:9 zwei Satzbälle ab und holte dann mit seinem 6. Satzball den ersten Satz mit einem 11:9. Der zweite Satz ging weniger nervenaufreibend mit 6:3 an Alex.
Da ein „großer Sieg“ noch möglich schien, wurde bei der Doppelaufstellung natürlich riskiert.
Mit dem Doppel Nr. 1 wurde durch Filip und Alex rasch der Sieg mit 6:1 und 6:2 gesichert. Und die anderen beiden Doppel mit Jaro/Thomas und Markus/Fabian wurden jeweils (3:6 5:7 bzw. 3:6 3:6) verloren.
Endstand 5:4. Herzliche Gratulation!



Eingetragen am 04.06.2012 20:13
Spiele der kommenden Woche:

Mi, 6. 6., 15 Uhr: Kids U 11: TC Harland – Madainitennis
Do, 7. 6., 11 Uhr: Herren LLA: TC Harland – UTC Stockerau II
Fr, 8. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 6: UTC Hofstetten – TC Harland
Sa, 9. 6., 11 Uhr: Herren LLA: TC Harland – TC Neunkirchen
Sa, 9. 6., 14 Uhr: Damen KLD: TC Wilhelmsburg II – TC Harland
Sa, 9. 6., 16 Uhr: Jugend U17m: UTC St. Margarethen – TC Harland II
Sa, 9. 6., 17 Uhr: Jugend U11m: ESV Obergrafendorf – TC Harland
So, 10. 6., 9 Uhr: Herren KLA: TC Harland II – TK Muckendorf
So, 10. 6., 9 Uhr: Herren KLC: TC Stattersdorf – TC Harland III

Fans bei allen Spielen herzlich willkommen.

Unsere Landesliga-Herren brauchen sowohl am Donnerstag als auch am Samstag ab 11 Uhr die Unterstützung vieler Fans!



Eingetragen am 04.06.2012 20:12
Unsere Damen holen einen „großen Sieg“ gegen Madainitennis

Die Damenmannschaft zeigte sich souverän wie in den Runden davor und holte den dritten großen Sieg.
Für die Punkte sorgten Nina, Karin, Eva, Kati und Alexandra bzw. im Doppel Eva und Kati.
Damit sind unsere Damen weiter souverän an der Tabellenspitze und spielen nächsten Samstag in Wilhelmsburg gegen den Tabellenzweiten.


Jugend: ITN-8-Sieg und U17m-Niederlage

Unsere Jugend holte am Freitag im ITN-8-Spiel gegen Sieghartskirchen einen 4:2-Sieg. Die Single-Punkte holten Philipp und Florian. Beide Doppel mit Philipp/Kathi und Florian/Alice gingen souverän an unsere Jugendlichen.

Die U17-Buam Manuel und Georg verloren gegen Obergrafendorf mit 1:2. Georg konnte sein Single noch gewinnen, ehe er mit einem Bauchvirus mehr kämpfte als mit den Gegnern und mit Manuel das Entscheidungsdoppel verlor.



Eingetragen am 04.06.2012 20:10
Kreisliga A: Herren II holen einen Überraschungssieg

Krankenheitsbedingt etwas ersatzgeschwächt kamen die Gäste aus Purkersdorf. Unsere Herren nutzten dies und holten einen 6:3-Sieg.
Für die Punkte sorgten Rami mit einem souveränen 6:3 und 6:1, Markus R. gegen den jungen J. Heiter nach tollem Kampf mit 6:2, 6:7 und 7:6, Michi mit einem glatten 6:2 und 6:3 und Fabian mit einem überlegenen 6:1 und 6:1.
Die beiden Doppelpunkte holten Rami und Fabian im Einser-Doppel bzw. Michi und Markus F. im Dreier-Doppel.
Der Sieg war ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt.
Nächste Woche geht’s wieder zu Hause gegen die Herren aus Muckendorf.



Kreisliga C: Die Reise nach Jerusalem brachte kein Glück

Trotz intensivem Aufwärmprogramm am Parkplatz in Harland verloren unsere Herren III im Kampf um die Tabellenspitze überraschend in Tulln.
Für die Singlepunkte sorgten Martin, Schachi und Pierre. Christian/Valentin holten einen Doppelpunkt, Martin/Mario verloren knapp 4:6 im dritten Satz das Entscheidungsdoppel.
Nächste Woche sind unsere Herren in Stattersdorf zu Gast.



Eingetragen am 04.06.2012 20:09
Unsere Herren weiter auf Welle des Erfolges!

Nach dem spielfreien Wochenende setzten unsere Herren in Tulln die Siegesserie fort und holten den dritten Sieg in Folge, diesmal ein souveränes 6:3.
Die Einzelpunkte holten Markus mit einem glatten 6:3 und 6:0, Erik (6:1, 1:0 ret.) und Jaro (6:4, 6:1).
Filip unterlag glatt in zwei Sätzen.
Und Alex verlor nach einem tollen 6:4 im ersten Satz den zweiten knapp im Tiebreak und dann gegen einen immer stärker spielenden Gegner auch den dritten mit 2:6.
Zeitgleich sorgte unser Youngster Thomas für den vierten Punkt, nachdem er im ersten Satz ein 1:4 mit tollem Tennis gegen den Routinier G. Kaiser in ein 6:4 umdrehte und den zweiten Satz knapp im Tiebreak verlor. Im dritten zeigte er Nervenstärke und gewann im Tiebreak. Danach waren auch Papa Fischer und Don Didi auf der Bank ziemlich fertig.
Den Endstand von 6:3 fixierten dann unser Zweier-Doppel Alex und Markus bzw. das Dreier mit Thomas und Jaro jeweils glatt in zwei Sätzen.
Herzliche Gratulation der gesamten Mannschaft!
Bereits am Donnerstag geht’s auf unserer Anlage gegen Stockerau darum, diese Siegesserie fortzusetzen. Fans sind herzlich willkommen.



Eingetragen am 04.06.2012 18:50
47. Kreismeisterschaften NÖTV Kreis Mitte

Am Pfingstwochenende fanden auf unserer Anlage unter Michis Turnierleitung die heurigen Kreismeisterschaften statt.
Bei den Herren war sowohl der A- als auch der B-Bewerb gut besetzt, der Damen-Bewerb musste wegen geringer Teilnehmerzahl als Round Robin ausgetragen werden.
Der Wettergott zeigte sich fast die ganze Zeit von seiner besten Seite und die Zuschauer sahen viele spannende Spiele und tolles Tennis der besten Spieler unseres Kreises.

Die Sieger:
Herren A: 1. Christian Kloimüllner (UTC St. Pölten), 2. Markus Sedletzky (TC Harland), 3. Alex Bilcik (TC Harland) und Gerald Schwarzenpoller (TEK Böheimkirchen)

Damen: 1.Nathalie Wenko (Madainitennis), 2. Stephanie Wöginger (TC Tullnerbach), 3. Sandra Schauer (TC Tulln)

Herren B: 1. Wolfgang Stehno (UTC Ollersbach), 2. Martin Sedletzky (TC Harland), 3. Hans Kunst (TC Tullnerbach) und Gerhard Kropik (TC Hohenberg)

Herren-Doppel: 1. Ch. Kloimüllner/Mk. Sedletzky, 2, M. Komma/A. Linsbichler, 3. A. Bilcik/M. Fahringer und Th. Fischer/F. Böhm

Mixed-Doppel: 1. N. Wenko/A. Linsbichler, 2. C. Schletz/A. Bilcik.



Eingetragen am 04.06.2012 18:48
Die 100-Jahr-Feier unseres Clubs

Im Rahmen der heurigen Kreismeisterschaften lud unser Verein alle seine Mitglieder, Sponsoren und Freunde des TC Harland am Pfingstsamstag zur 100-Jahr-Feier ein.

Am Beginn stand ein sehr unterhaltsames Sponsorendoppel mit KR L. Reinberger (Landgasthaus Reinberger), Mag. W. Blum (Autohaus Blum), Dir. Mag. H. Haslinger (Sparkasse NÖ MW AG) und NÖTV-Präs. Dr. F. Wiedersich und den Spielern Ch. Kloimüllner, Mk. Sedletzky, G. Schwarzenpoller und A. Bilcik.

Nach der offiziellen Begrüßung unserer Ehrengäste durch unseren Obmann Didi folgte ein kleiner Rückblick auf die 100jährige Clubgeschichte und der Dank an alle, die dabei aktiv mitgewirkt haben. Obmann-Stv. Michi erinnerte mit seinem sportlichen Rückblick an viele Erfolge der letzten Jahrzehnte. Und nach einigen kurzen Worten von NÖTV-Präs. Dr. Franz Wiedersich überreichte H. Kubitschka einen antiquarischen Tennisschläger aus Holz, der sicher einen Ehrenplatz in unserem Clubhaus findet.

Anschließend folgte ein „Fopperlturnier“, bei dem nicht nur unserer Jugend großen Spaß hatte.

Für den kulinarischen Teil sorgten in der „Grillstraße“ unsere Grillmännchen Bibsi, Pierre, Philipp und Jürgen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.
Für alle Interessierte liegt im Clubhaus gratis eine kleine Broschüre über unsere Vereinsgeschichte auf.



Eingetragen am 22.05.2012 09:18
Für alle Mitglieder: 100-Jahr-Feier am Samstag, 26. Mai, ab ca. 18 Uhr (bitte anmelden!)

Der TC Harland veranstaltet zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des Harlander Sportklubs im Rahmen der St. Pöltner Kultur- und Festwochen von Freitag, 25. bis Montag 28. Mai die 49. Kreismeisterschaften des NÖTV Kreis Mitte.
Nennschluss: Donnerstag, 24., Mai, 16 Uhr

Zur 100-Jahr-Feier auf unserer Tennisanlage anlässlich der Player’s Party am Samstag, 26. Mai 2012, ab ca. 18 Uhr laden wir unsere Mitglieder, Sponsoren und die Teilnehmer der Kreismeisterschaften herzlich ein! Anmeldung bis Mittwoch, 23. Mai (Tel. 0664/1716590) bitte nicht vergessen!

Wir bitten unsere Mitglieder um Verständnis, dass deshalb Plätze zu Pfingsten nur in Absprache mit der Turnierleitung (Tel. 0676/9023538) zur Verfügung stehen. Danke!



Eingetragen am 22.05.2012 09:10
Herren II verloren in Ma. Anzbach knapp mit 4:5

Die Zweier-Herren starteten auswärts mit einem knappen 4:6, 6:3 und 6:3 durch Rami und einem glatten 6:0 und 6:3 durch Stefan mit einer 2:0-Führung. Markus musste nach einem knapp verlorenen zweiten Satz w.o. (?) geben. Und Michi (ebenfalls nicht ganz fit – Sonnenstich von der Baustelle am Vortag) verlor gegen B. Windsperger knapp mit 4:6 und 5:7. Unser Häuslbauer Martin – voll fit aber ohne Spielpraxis – musste sich mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben. Und Markus als Nr. 6 verlor gegen einen körperlich überlegenen Gegner knapp mit 6:7, 6:4 und 4:6.
Die Doppel 1 und 2 gingen glatt an die Harlander, Doppel Nr. 3 aber ebenfalls ganz glatt an Ma. Anzbach.


Herren III holen einen 6:3-Sieg gegen Gablitz

Ungeschlagen an der Tabellenspitze ist derzeit unsere Dreier-Mannschaft.
Beim Heimsieg holten die Punkte im Single Mario, Dietmar, Valentin und Christian und im Doppel Martin/Valentin und Dietmar/Christian.


Damen: 6:1 gegen St. Veit

Ebenfalls an der Tabellenspitze unsere Damen mit „2 großen Siegen“.
Für die Punkte am Samstag sorgten Nina, Karin, Gisi und Kati bzw. Nina/Kati und Karin/Gisi.


Jugend: ITN 6, U17m und Kids U10

Unsere Kids U10 verloren gegen UTC St. Pölten mit 0:3. Thomas, Hannah und Alina kämpften tapfer, musste sich aber in ihrem ersten Meisterschaftsjahr zum zweiten Mal geschlagen geben. Jetzt wird fleißig trainiert und im Herbst geht’s dann weiter.
Die ITN 6-Mannschaft holte in Türnitz einen 5:1-Sieg. Für die Punkte sorgten Manuel, Georg und Philipp bzw. im Doppel Manuel/Kathi und Georg/Philipp.
Und die U17-Burschen Maxi und Georg verloren im Hammerpark ihre Single jeweils etwas unglücklich im Tiebreak des dritten Satzes. Im Doppel holten sie den Punkt zum 1:2.



Eingetragen am 22.05.2012 09:09
LLA-Herren: Und wieder ein knappes 5:4 für Harland

Bereits zwei Tage nach der Partie ging es - hochmotiviert - für die Einser-Mannschaft und einige Fans zum nächsten Auswärtsmatch nach Wr. Neudorf.
Markus startete erneut schlecht, steckte aber einen 2:4-Rückstand rasch weg, gab in der Folge kein Game mehr ab und siegte mit 6:4 und 6:0. Jaro siegte mit tollem Tennis überraschend gegen einen stärker eingeschätzten D. Schmidt mit 6:3 und 7:5. Und Thomas verlor den ersten Satz im Tiebreak und den zweiten Satz mit 1:6. Zwischenstand nach den ersten drei Partien daher 2:1 für Harland.
Danach stellte Filip rasch mit einem glatten 6:2 und 6:0 auf 3:1. Alex machte es da für die Fans schon spannender, zeigte aber Nervenstärke und siegte knapp mit 7:5 und 6:4. Fabian auf Nr. 6 zeigte sein großes Potenzial im ersten Satz, verlor ihn aber etwas unglücklich mit 4:6. Im zweiten machte sich aber doch die fehlende Matchpraxis bemerkbar und er musste sich mit 2:6 geschlagen geben. Nach den Einzeln stand es daher 4:2. Die Fans waren deshalb etwas beruhigter und schon siegessicher.
Doch es wurde wieder spannend. Nachdem das Dreier-Doppel (mit Thomas und Fabian) glatt mit 1:6 und 0:6 verloren ging, entwickelte sich auf Platz 1 und 2 doch wieder eine Nervenschlacht. Zeitgleich wurden beide ersten Sätze gewonnen, danach jeweils der zweite Satz verloren. Im Einser mit Markus und Filip stand es 2:2 im dritten, als am Nebenplatz Alex und Jaro mit einem 7:5, 3:6 und 6:3 den Sieg unserer Herren fixierte. Im Einser-Doppel war dann „die Luft draußen“ und es ging mit 6:2, 3:6 und 2: 6 an Wr. Neudorf.
Herzliche Gratulation und vielen Danke an die Fans!



Eingetragen am 18.05.2012 14:29
LLA Herren: Spannender Nachmittag mit Happy End in Krems

Mit der Hoffnung auf einen Punkt (also eine „kleine Niederlage“) fuhren unsere Herren am Feiertag nach Krems zum Titelfavoriten KTK. Doch es sollte ganz anders laufen.
Markus erwischte einen schlechten Start, war 0:5 hinten, holte auf 5:5, gefolgt von 4 Breakbällen auf und verlor den 1. Satz doch noch mit 7:5. Den 2. Satz gewann er mit 6:4, ehe er sich im 3. den stark spielenden Kremser B. Klein mit 6:1 geschlagen geben musste.
Zeitgleich verlor Martin am Nebenplatz mit 6:4 und 6:3.
Auf Platz 3 gab Jaro den 1. Satz mit 4:6 ab, konnte sich aber in den Sätzen 2 und 3 glatt mit 6:1 und 6:0 durchsetzen.
Danach zeigte unser Thomas tolles Tennis gegen den Routinier B. Wöber und gewann den 1. Satz glatt mit 6:1. Im 2. wurde es noch einmal knapp – 7:5.
Filip kämpfte zeitgleich in einer hochklassigen Einser-Partie nach einem 2:5-Rückstand um den 1. Satz, musste sich aber im Tiebreak und anschließend im 2. Satz 6:2 geschlagen geben.
Und unser Alex konnte mit einer starken Leistung in zwei Sätzen (6:3 und 6:3) A. Reithmayr besiegen und dadurch auf 3:3 stellen.
Damit war ein Punkt gesichert, aber jetzt wollten unsere Buam natürlich mehr.
Nach der Doppelaufstellung war Michi klar: „Gut aufgestellt. Im Zweier wird’s ganz schwer, im Dreier sind die Chancen am größten, das Einser wird eng.“
Und so war es auch. Das Zweier mit Thomas und Martin ging glatt mit 6:1 und 6:2 an die Kremser. Im Dreier schwächelten Alex und Jaro kurz im 2. Satz, gewannen aber souverän mit 6:1, 6:7 und 6:2.
Und das Einser war wieder nichts für schwache Nerven. Ein toller Start brachte Markus und Filip eine 3:0-Führung. Trotzdem verloren sie Satz 1 mit 4:6. Satz 2 ging mit 6:3 an die Harlander. Die Stimmung auf der Anlage war ziemlich angespannt, als Markus bei 5:2 aufs Match servierte und den Sieg mit einem As (2. Aufschlag) fixierte.
Endstand: 5:4 für Harland! Gratulation und vielen Danke den Fans für die Unterstützung!



Eingetragen am 14.05.2012 10:56
Kreisliga A: Harland II gegen TEK Böheimkirchen 1:8
Erwartungsgemäß gab es für unsere Herren gegen den Titelfavoriten, die neue, verstärkte Mannschaft von Böheimkirchen, eine große Niederlage.
Den einzigen Punkt holte Markus durch ein 1:6, 6:2 und 7:6 über Maxi Mayer (ÖTV 194) mit einer tollen kämpferischen Leistung.
Nächsten Sonntag in Ma. Anzbach wird es sicher wieder spannender.


Herren III holen einen „großen Sieg“ in Ma. Anzbach
Unsere Buam der Dreier-Mannschaft fuhren etwas verstärkt nach Ma. Anzbach.
Für die Singlepunkte sorgten Michi, Martin, Valentin und Christian jeweils durch 2-Satz-Siege.
Durch drei Siege holten unserer „Doppelspezialisten“ mit einem 7:2 einen großen Sieg.
Herzliche Gratulation!



Eingetragen am 14.05.2012 10:55
LLA-Herren: Unglückliches Ende an einem sehr spannenden Nachmittag
Kaum an Spannung zu überbieten war die LL-Partie unserer Herren. Nachdem alle nach der offiziellen Eröffnung durch die Patronanz von GR Mag. Andreas Fiala wegen schlechten Wetters in die Bilcik-Halle flüchteten, war der Beginn der Begegnung gegen TC Schwechat mit einem glatten 6:1 und 6:1-Sieg durch Erik und einem selbstbewusst aufspielenden Markus mit einem 6:2 und 6:1 gegen den Legionär der Gäste durchwegs positiv.
Unser Jaroslav konnte seine Stärken trotz tollem Einsatz in der Halle nicht ausspielen und verlor mit 2:6 und 6:7. Und Filip erhöhte durch einen 6:4 und 6:4-Sieg über Schwechats Nr. 1 David Simon noch auf 3:1 für Harland.
Doch Thomas (3:6, 2:6) und Alex (2:6, 3:6) waren in ihren Partien ziemlich chancenlos und es stand nach den Single 3:3.
Nach einer äußerst schwierig zu entscheidenden Doppelaufstellung war am Beginn der Doppeln unseren „Experten“ alles klar: „Unsere größten Chancen liegen in den Doppeln 1 und 2.“ Und mit diesen beiden Doppeln wurde auch begonnen.
Ein tolles Einser-Doppel mit Markus und Eric endete mit 6:3 und 6:4.
Zeitgleich am Nebenplatz ein 3-Satz-Krimi. Harland führt mit Filip und Jaros mit Satz und Break im 2. Satz, verliert aber dann doch noch mit 6:3, 3:6 und 4:6.
Unsere Fans sind am Boden.
Doch unsere zwei im Dreier-Doppel Alex und Thomas wachsen über sich hinaus, zeigen „großes Tennis“, gewinnen den ersten Satz mit 6:1 und führen im zweiten mit 5:3…. Aufschlag Alex 40:15 …. 2 Matchbälle !! Fans sind bereit zum Jubeln! Dramatik pur und viel Glück für die Gegner beim zweiten Matchball: Aufschlag Alex, den Retourn volliert Thomas auf den gegnerischen Netzspieler, der den Ball äußerst glücklich irgendwie unerreichbar für Alex und Thomas in unser Feld spielt . . . .Das Game geht danach an die Gegner. Im Tiebreak kämpfen unsere beiden Harlander wieder nicht vom Glück verfolgt vergebens.
Der dritte Satz geht glatt an die beiden toll spielenden Schwechater . . . Schade! . . . . Es ist wohl die bitterste Niederlage in der so kurzen Geschichte unserer LLA-Mannschaft.
Aber: Köpfe hoch! Am Donnerstag geht’s es zum schweren Auswärtsspiel gegen den Titelfavoriten KTK Krems (Beginn wieder 11 Uhr). Vielleicht reicht’s diesmal für eine Überraschung! Wir halten auf jeden Fall weiter die Daumen!



Eingetragen am 14.05.2012 10:53
Unsere Jugend: 2 Siege und 1 Niederlage
Unsere ITN-Jugend holte im ersten Spiel einen 5:1-Sieg gegen TC Preuwitz. Für die Punkte sorgten Philipp, Florian und Kathi bzw. Philipp/Florian und Alice/Beni jeweils in zwei Sätzen.
Matthäus (6:3, 6:2) und Pauli (6:2, 3:6, 10:7) siegten im ersten Spiel gegen Traisen zu Hause glatt mit 3:0.
Und unsere Kids U10 Thomas, Alina und Hannah waren in Hofstetten gegen einen viel zu starken Gegner chancenlos und verloren mit 0:3.



Eingetragen am 07.05.2012 16:32
1. Heimspiel unserer LLA-Herren am Samstag

Am kommenden Samstag ab 11 Uhr findet auf unserer Anlage das 1. LLA-Spiel statt.
Unserer Herren freuen sich auf eure zahlreiche Unterstützung!

Die anderen Meisterschaftstermine dieser Woche:

Di, 8. 5., 16 Uhr: Kids U10: UTC Hofstetten - TC Harland
Fr, 11.5., 16 Uhr: Jugend ITN 8: TC Harland - TC Preuwitz
Sa, 12.5., 14 Uhr: Damen KLD: ESV Obergrafendorf - TC Harland
Sa, 12.5., 16 Uhr: Jugend U17m: St. Pölten Parkcklub II - TC Harland I
So, 13. 5., 9 Uhr: Herren KLA: TC Harland II - TEK Böheimkirchen
So, 13. 5., 9 Uhr: Herren KLC: TV Ma. Anzbach II - TC Harland II
So, 13. 5., 15 Uhr: Jugend U11m: TC Harland - WSV Traisen II



Eingetragen am 07.05.2012 16:15
Unsere Kids U11 holen ihren ersten Sieg!

Im ersten Meisterschaftsspiel unserer neuen Kids-U11-Mannschaft gabs gleich den ersten Erfolg. Unsere Jüngsten setzten sich gegen die Gäste aus Türnitz mit 2:1 durch. Für die Punkte der Harlander sorgten unser Pauli mit einem 6:3 und 6:3-Sieg und unsere nervenstarke Sinja (wehrte im Tiebreak bei 4:6 zwei Satzbälle ab), die sich knapp mit 7:6 und 6:3 durchsetzte.
Das anschließende Doppel (Michi und Jan) ging leider verloren.

Im rein Harlander Duell der U17m-Mannschaften Harland I gegen Harland II setzten sich Manuel und Philipp jeweils erst knapp im Tiebreak des dritten Satzes durch. Das Doppel ging ebenfalls an Harland I.



Eingetragen am 07.05.2012 16:09
Markus ist NÖ Landesmeister!

Bei einer großartig organisierten Landesmeisterschaft auf der Tennisanlage in Gars (älteste Tennisverein Österreichs - seit 1987) holt sich Markus einen Tag nach seinem Doppelerfolg in einem von sehr vielen Zuschauer verfolgten Match gegen die österreichische Nachwuchshoffnung den 16jährigen Muckendorfer Lukas Miedler auch den Einzeltitel.
Markus erreichte mit Siegen gegen St. Gatterbauer (Amstetten), M. Brezovsky (Gars), P. Holzinger (Krems) und R. Krawcewicz (Schwechat) ohne Satzverlust das Finale, in dem er sich durch sein offensiveres Spiel mit 7:6 und 6:2 durchsetzte.
Herzliche Gratulation!



Eingetragen am 05.05.2012 22:32
Zwei Harlander holen den Landesmeistertitel im Doppel ! ! !

Alex und Markus beiweisen einmal mehr die Doppelstärke unserer Herren. Bei den NÖ Landesmeisterschaften in Gars holen sie heute den Titel im Finale gegen das Schwechater Doppel Krawcewicz R./Krawcewicz C. souverän mit 6:2 6:4. Herzliche Gratulation!

Für Markus gehts morgen Sonntag ab 10.30 Uhr auf der Tennisanlage in Gars um den Einzeltitel gegen eine der großen Hoffnungen des österreichischen Tennissports, den 16jährigen Newcomer aus Muckendorf Lukas Miedler. Wir halten fest die Daumen!



Eingetragen am 30.04.2012 07:59
Meisterschaft 2012

Am Samstag, 5. 5., findet ab 16 Uhr mit einem Jugendspiel U17männlich das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison statt.

Erfreulicherweise gibt’s heuer drei neue Jugendmannschaften (Kids U10, Kids U11 und Burschen U11), die auch dienstags und mittwochs ab 16 Uhr spielen. Wir bitten unsere Mitglieder um Verständnis.
Die Liste der gesamten Heimspiele befindet sich im Schaukasten.

Unsere neuen Meisterschaftsspieler sind: Matthäus, Pauli, Jan, Michi, Thomas, Sinja, Viki, Alina und Hannah. Wir drücken euch ganz fest die Daumen!

Das erste Meisterschafts-Heimspiel unserer Landesliga A-Herren:
Samstag, 12. Mai, ab 11 Uhr (neu!)
TC Harland – UTC Schwechat
Unsere Herren freuen sich auf eure zahlreiche Unterstützung!!!



Eingetragen am 30.04.2012 07:23
Family-Mascherlturnier

Am Samstag fand bei Hitze-Rekordwerten unser Family-Mascherlturnier fand. Sieger wurde die Familie Mayr. Beni mit Unterstützung von Papa Martin holte sich souverän den 1. Platz. Herzliche Gratulation!



Eingetragen am 24.03.2012 20:35
Unsere Plätze sind fertig - trotzdem bitte noch etwas Geduld!

Die ganze Woche wurde geschufftet und jetzt sind die Plätze startklar. Jetzt müssen sie ein bisschen rasten und wenn das Wetter passt, werden nächstes Wochenende die Netze montiert. Vielleicht können wir in den Osterferien schon draußen spielen.
Vielen Dank an die ehrenamtlichen Heinzelmännchen.



Eingetragen am 19.03.2012 08:16
Zwei Siege beim 10.000 $-Turnier im Umag für Markus Sedletzky

Bei seinem 1. Future-Turnier im Ausland gewann Markus überraschend Runde 1 (Quali) gegen den Italiener Alberto Bagarello (4:6, 6:2, 6:2) und in Runde 2 gegen Lukas Weinhandl (ÖTV 37, ATP 1715) mit 4:6, 6:4 und 7:6 (7:5). In Runde 3 verlor er nach einer 4:1-Führung im ersten Satz das Tiebreak gegen den Serben Bojan Zdravkovic und musste am Beginn des zweiten Satzes wegen einer Schulterverletzung aufgeben. Trotzdem Gratulation und gute Besserung.



Eingetragen am 05.03.2012 11:07
Wintercup: Harland II - Böheimkirchen 5:4

Im letzten Wintercupmatch holten sich unsere Herren ungeschlagen den Titel.
Äußerst knapp war die Partie gegen Böheimkirchen am Samstag. Für die Singlepunkte sorgten Valentin und unsere Statzendorfer Verstärkung Jürgen und Michi P.
Im Doppel siegten Michi P. und Jürgen souverän in 2 Sätzen und Michi K. und Dietmar im Einser-Doppel im dritten Satz nach 0:3-Rückstand doch noch 6:3.
Harland II ist damit ungeschlagen Wintercupsieger in der Gruppe 2.
Harland I erreichte ebenfalls ungeschlagen (2 Unentschieden) den 2. Platz in der Gruppe 1.



Eingetragen am 19.02.2012 19:54
Wintercupsieg von Harland II gegen Traismauer mit 5:4

Etwas überrascht zeigten sich unsere Herren über die slowakische Verstärkung der Gegner auf eins am Samstag in Stattersdorf. Trotzdem reichte es zu einem 3:3 nach den Einzeln (für die Punkte sorgten Dietmar, Markus F. und Pierre).
Und im Doppel gab es keine Überraschung mehr. Michi K./Michi P. und Valentin/Pierre holten die zwei Punkte für den Sieg.

Im letzten Match am 3. März gegen Böheimkirchen gehts um den Wintercup-Titel.



Eingetragen am 19.02.2012 19:48
1. Titel in einem Internationalen Seniorenturnier!

Don Didi holt beim 2. Madaini Senior Open in der NÖ Sportwelt (LSS) in einem sehr knappen Finale mit einem 6:3 und 7:5 gegen den Franzosen Christian Zbylut seinen ersten Turniersieg.
Herzliche Gratulation!



Eingetragen am 16.01.2012 08:56
Wintercup II: TC Harland II - Allround Sommerclub 6:3
Verstärkt mit den Herren aus Statzendorf holte unsere Zweier-Mannschaft am Samstag im zweiten Spiel einen knappen 6:3-Sieg.
Michi Prischink, Helmut Hirsch und unser Schachi gewannen glatt in zwei Sätzen. Und Dietmar sorgte nach knapp 3 Stunden mit einem 7:5 im dritten Satz für eine 4:2-Führung nach den Einzeln.
Jürgen/Valentin und Dietmar/Philipp sorgten mit zwei souveränen Doppelpunkten für den Endstand von 6:3.


Wintercup I: UTC Kilb - TC Harland I 3:3
Und die Einser-Herren trafen am Sonntag ziemlich angeschlagen (Alex, Thomas, Rami und Fabian mehr oder weniger verletzt) auf die Burschen aus Kilb.
Für den einzigen Single-Punkt sorgte Markus mit einem überraschend glatten 6:2 und 6:1 gegen P. Mick. Thomas verlor knapp in drei Sätzen gegen B. Klauser. Rami kämpfte mehr mit seinem schmerzenden Arm als mit dem Gegner und verlor glatt. Und Michi - unser Routinier auf Pos. 4 - war leider auch nicht ganz fit und verlor 4:6 im dritten Satz.
Beim ziemlich aussichtslosen Spielstand von 1:3 begannen die Doppel. Markus und Fabian holten im Einser-Doppel mit "großem Tennis" ein knappes 7:6 und 7:6 und Thomas und Rami zeigten im Zweier-Doppel nach anfänglichen Schwierigkeiten ebenfalls ihr Können und siegten in drei Sätzen. Endstand genauso wie im ersten Spiel dieser Gruppe gegen Parkklub St. Pölten wieder ein 3:3.



Eingetragen am 13.01.2012 16:55
Nina nur mehr im Doppel!
Sie schickt Grüße an die lieben Harlander aus den Flitterwochen von der verschneiten Wolke 7!
Unsere Nina hat heimlich still und leise am 3. Dezember ihren Gerd geheiratet. Und wir - ihre ganze Harlander Tennisfamilie - wünschen ihnen alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.
Herzlichen Glückwunsch der Fam. Krämer!







Tennisclub Harland | Luggauer Weg 9 | A-3104 St. Pölten-Harland | Anfahrt | 0670/603 9889 | office@tc-harland.at | Datenschutz Counter