Home
News
Termine
Platzreservierung
Geschichte
Jugend
Mitglied werden
ÖTV-Turniere
Clubmeisterschaften
Kreismeisterschaften
Spielerliste 2019
Spielplan 2019
Video-Beiträge
Match-Videos
Find us on Facebook
Funktionäre
Mannschaftsführer/innen
Anfahrtsplan

TC Harland News


Eingetragen am 05.11.2016 15:09
Rückblick auf die durchwegs erfolgreiche Meisterschaft 2017

Herren I: 2. Bundesliga 1. Platz und Aufstieg in die 1. Bundesliga
Herren II: Kreisliga A 2. Platz (von 10 Mannschaften)
Herren III: Kreisliga B 3. Platz (10 MS)
Herren IV: Kreisliga E 2. Platz (6 MS)
Damen: Kreisliga C 2. Platz (6 MS)
Jugend ITN 8: 3. Platz (9 MS)
Jugend ITN 9: 2. Platz (9 MS)
Mädchen U15: 3. Platz (5 MS)
Mädchen U17: 1. Platz (2 MS)
Burschen U17: 2. Platz (9 MS)



Eingetragen am 05.11.2016 14:54
Gelungener Vereinswandertag
Trotz schlechter Wetterprognose trafen sich 36 Clubmitglieder (darunter viele Kinder und Jugendliche) plus zwei Hunde zu unserer heurigen Wanderung auf den Eibl. Unter dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter nur falsche Bekleidung“ hatten alle nicht nur bei der Einkehr in der Teichhütte viel Spaß.
Und als Belohnung für den Fußmarsch gabs für alle Jungen und Junggebliebenen eine Fahrt mit dem Eibl-Jet. So fand ein sehr abwechslungsreicher und lustiger Sonntag seinen Abschluss.



Eingetragen am 06.09.2016 19:40
Senioren-Kreismeisterschaften in Harland

Unser Tennisclub veranstaltet von Mittwoch, 22. bis Sonntag, 25. September die Kreismeisterschaften der Senioren des NÖTV Kreis Mitte.
Die Plätze sind in dieser Zeit für unsere Mitglieder nur eingeschränkt und in Absprache mit der Turnierleitung verfügbar. Im Voraus vielen Dank für euer Verständnis.



Eingetragen am 06.09.2016 19:40
Markus Sedletzky holt wieder ATP-Punkt

Mit Hilfe seiner Fans schafft es Markus, ins Achtelfinale beim Austria F8 Futures in der LSS einzuziehen und damit wieder einen ATP-Punkt zu holen. Er besiegt den Tschechen Petr Hajek mit 6:4, 4:6 und 6:3 und muss sich im Achtelfinale knapp dem Polen Marcin Gawron geschlagen geben. Herzlich Gratulation und vielen Dank an unsere Jugend für die Unterstützung.



Eingetragen am 06.09.2016 19:38
Die letzten Meisterschaftsspiele der heurigen Saison

Mi , 7. 9., 16 Uhr: Burschen U17: TC Sieghartskirchen II - TC Harland
Fr, 9. 9., 16 Uhr: Jugend ITN 9: TC Harland - TC Tullnerbach
So, 11. 9., 9 Uhr: Herren KLB: SC Traismauer II - TC Harland III
So, 11. 9., 16 Uhr: Mädchen U15: TC Harland - TC Laaben



Eingetragen am 06.09.2016 19:38
KLA: 8:1-Sieg in Hofstetten

Im letzten Spiel des Oberen Play Off holen unsere mit Thomas verstärkten 2er-Herren in Hofstetten einen überraschend glatten Sieg. Für die Singlepunkte sorgen Thomas und Michi K. in zwei Sätzen bzw. Oliver, Rami und Bibsi jeweils in drei Sätzen.
Und auch die Doppel mit Thomas/Rami, Christoph/Oliver und Michi/Bibsi gehen alle an Harland.
In der Tabelle bedeutet dies Platz 2 hinter Aufsteiger TC Tulln.


KLB: Niederlage gegen Sieghartskirchen

Für die 3er-Mannschaft war gegen die bis jetzt ungeschlagenen Herren aus Sieghartskirchen nicht viel zu holen. Für den Ehrenpunkt sorgen Michi P./Dietmar im Doppel.


Jugend zeigt sich souverän

Unsere Jugend ITN9 holt in Böheimkirchen ein glattes 6:0. Für die Punkte sorgen im Single Tristan, Clemens, Michi und Alina bzw. im Doppel Tristan/Viki und Clemens/Alina.
Und die ITN8-Mannschaft siegt daheim gegen Hofstetten mit 5:1. Die Singlepunkte holen Tristan, Clemens, Betty und Alina und im Doppel siegen Clemens/Sinja nervenstark mit 10:8 im Championstiebreak.



Eingetragen am 01.09.2016 16:04
Tennis-Clubbing

Die September-Termine für unser Clubbing:
Do, 8. 9. und Do, 15. 9., ab 17.30 Uhr bzw. Do, 22. 9. und Do, 29. 9., ab 17 Uhr

Wir wünschen euch viel Spaß.



Eingetragen am 31.08.2016 22:04
Meisterschaftsspiele in der kommenden Woche

Mo 29.8. 16 Uhr: ITN9 TEK Böheimkirchen - TC Harland
Mi 31. 8. 16 Uhr: ITN8 TC Harland - UTC Hofstetten-Grünau
Sa 3. 9. 16 Uhr: U17m TC Sieghartskirchen - TC Harland
So 4. 9. 9 Uhr KLA UTC Hofstetten-Gr. - TC Harland II
So 4. 9. 9 Uhr: KLB TC Harland III - TC Sieghartskirchen



Eingetragen am 31.08.2016 22:03
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Seit vorigen Samstag sind jetzt auch offiziell ein Paar: Michael Prischink und Sabrina Billeth-Prischink.
Die gesamte Harlander Tennisfamilie wünscht unserer Sabsi und ihrem Michi alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg und bedankt sich für die tolle Hochzeitsparty auf unserer Anlage.



Eingetragen am 31.08.2016 22:02
Kreisliga A: TC Harland II - TC Tulln I 1:8

Eine klare Angelegenheit für die Gäste aus Tulln ist die Partie im Oberen Play Off in der Kreisliga A. Unsere Zweier-Herren unterliegen mit 1:8. Für den Ehrenpunkt sorgen Rami und Michi K. im Doppel.


Kreisliga B: TK St. Veit I – TC Harland III 8:1

Enger ist dagegen die Partie der Dreier-Mannschaft im Oberen Play Off in St. Veit, obwohl das Ergebnis ebenfalls 1:8 lautet. Unser seit einem Jahr außer Gefecht gesetzt Pierre kämpft sich bei seinem ersten Spiel in den dritten Satz, in dem er knapp mit 4:6 unterliegt. Matthias bekommt es bei seiner ersten Partie in der KLB mit einem im Kreis durch sein sportliches und sympathisches Auftreten bekannten Gegner zu tun. Sein Ruf eilt ihm voraus (zu lesen auf der Kreis homepage unter Proteste!). Matthias unterliegt in diesem sehr schwierigen Spiel trotz tollem Einsatz. Und unser konditionsstarke Philipp ringt seinen Gegner nach über 4 Stunden mit einem knappen 7:5, 6:7 und 7:5 (nach 1:4-Rückstand) nieder.



Jugend ITN 8: 4:2 in St. Aegyd

Unsere ITN 8-Mannschaft gewinnt in St. Aegyd 4:2. Für die Singlepunkte sorgen Clemens, Betty und Michi. Mit dem Gewinn des Einser-Doppels fixieren Clemens und Betty den Sieg.



Eingetragen am 08.08.2016 12:14
2. ITN-Sommercup in Harland

In sehr kleinem Rahmen fand unter der Turnierleitung von Don Didi unser heurige Sommercup statt. In 4 Gruppen kämpften die Spieler um den Sieg.

Damen: 1. Betty Rohrmüller, 2. Alexander Holzmann-Masin
Herren I: 1. Dietmar Sedletzky, 2. Philipp Ruthner
Herren II: 1. Matthias Fuchs, 2. Maxi Mayr
Herren III: 1. Clemens Ziegler, 2. Thomas Klicka



Eingetragen am 08.08.2016 12:12
2. ITN-Sommercup in Harland

In sehr kleinem Rahmen fand unter der Turnierleitung von Don Didi unser heurige Sommercup statt. In 4 Gruppen kämpften die Spieler um den Sieg.

Damen: 1. Betty Rohrmüller, 2. Alexander Holzmann-Masin
Herren I: 1. Dietmar Sedletzky, 2. Philipp Ruthner
Herren II: 1. Matthias Fuchs, 2. Maxi Mayr
Herren II: 1. Clemens Ziegler, 2. Thomas Klicka



Eingetragen am 03.08.2016 13:13
NEU! Tennis-Clubbing

Du findest schwer einen Tennispartner, du möchtest gerne einmal mit jemandem anderen spielen oder willst einfach nur unsere Mitglieder kennenlernen?
Alle unsere Mitglieder, egal welcher Spielstärke, sind herzlichst eingeladen, an unserem Clubbing teilzunehmen. Die Einteilung nach Spielstärke wird organisiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

August-Termine: Mo 8. 8., Do 11. 8., Do, 18. 8., Mo22. 8., Mo 29. 8., jeweils ab 18 Uhr

Nähere Infos unter Tel. 0664/1716590



Eingetragen am 27.07.2016 10:27
Am kommenden Sonntag wieder "Frühstückstennis"


Am Sonntag, 31. Juli, findet auf unserer Anlage wieder unser alljährliches Frühstückstennis unter dem Motto

„Gemeinsam Frühstücken – gemeinsam Tennisspielen“

statt, zu dem unsere Mitglieder und alle Freunde des TC Harland herzlich eingeladen sind.

Beginn: 8.30 Uhr – Ende: ???

Um uns die Organisation dieser Veranstaltung zu erleichtern, ersuchen wir um Anmeldung bis Freitag, 29. Juli unter
Tel.-Nr. 0664/1716590 oder email: office@tc-harland.at



Eingetragen am 27.07.2016 10:26
Philipp Ruthner siegt in Türnitz

Bei der MaZdaini-ITN Tour holte sich Philipp in Türnitz den Sieg in Finale nervenstark mit einem 6:2 4:6 und 10:3. Herzliche Gratulation.



Eingetragen am 27.07.2016 10:22
Alex Bilcik holt in Hausmening seinen ersten ÖTV-Turniersieg

Mit einer tollen Leistung gelang unserem Alex beim Hausmening Open die Sensation: Er holte als ungesetzter Außenseiter seinen ersten ÖTV-Titel.
Dies gelang ihm mit durchwegs knappen Siegen über die Nr. 6 des Turniers Manuel Lang (6:2 6:4), Martin Blaha (6:4 1:6 6:4), die Nr. 2 Matthias Eßl (3:6 6:4 6:4), Felix Schüller (7:6 7:5) und im Finale gegen Maximilian Mann (6:4 3:6 6:1).
Herzliche Gratulation zu einer nicht nur spielerisch sondern auch konditionell starken Leistung.



Eingetragen am 27.07.2016 08:31
Herren-Finale glatt an Mario Haider-Maurer

Der Herren-Finaltag mit Stuhlschiedsrichter Philipp, Ballkindern und vielen Zuschauern konnte dann leider nicht die Erwartungen erfüllen. Markus – leider nicht ganz fit – zeigte an diesem Tag nicht seine gewohnten Leistungen und unterlag Mario ganz glatt mit 6:2 und 6:0. Wir gratulieren Mario Haider-Maurer zum sechsten Turniersieg in Harland.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, an die Ballkinder und die Helferlein.



Eingetragen am 07.07.2016 10:09
Donnerstag Herrenfinale!

Heute Donnerstag findet ab 17 Uhr das Herrenfinale unseres W.-Lirsch-Turniers statt. Dabei kommt es nach 2013 und 2014 zur Neuauflage zwischen Mario Haider-Maurer und Markus Sedletzky.
Markus hofft auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans!



Eingetragen am 07.07.2016 10:08
Mittwoch war bereits Damen-Finale

Mit dem windigen Wetter hatten die Teilnehmer schwer zu kämpfen. In den beiden noch ausstehenden Viertelfinalspielen der Herren setzte sich sowohl die Nr. 1 Mario Haider-Maurer gegen Philipp Roithner als auch Adnan Al-Mahmoud gegen unseren Bernie glatt in zwei Sätzen durch.
Zeitgleich kämpften die Semifinalistinnen des Damenbewerbs bereits um den Einzug ins Finale. Dabei ließ die Nr. 1 des Turniers, die 18jährige Titelverteidigerin Eva Nyikos aus dem Burgenland der Salzburgerin Stephanie Vock keine Chance. Auf dem Nebenplatz gab’s eine sehr enge und kampfbetonte Partie zu sehen zwischen der Nr. 2 des Turniers Yvonne Neuwirth (derzeit ÖTV Nr. 13 und vor 2 Jahren noch WTA 300!), die von einer langen Verletzungspause zurückkehrt, und Patricia Haas (ÖTV Nr. 32). Den 1. Satz konnte Yvonne im Tiebreak holen und in Satz 2 führte sie 4:3, ehe sie umknickte und mit einer Knöchelverletzung leider w.o. geben musste.
Am Abend standen sich dann in einem ganz tollen Finale Eva Nyikos und Patricia Haas gegenüber, das Eva knapp mit 6:2 und 7:5 für sich entschied. Wir gratulieren zur erfolgreichen Titelverteidigung.
Im hochklassigen Herren-Semifinale zwischen der Nr. 1 Mario Haider-Maurer gegen Adnan Al-Mahmoud wurde Mario voll gefordert. Er holte den 1. Satz mit 6:2 und war in Satz 2 bereits mit 2:5 zurück, ehe er eine Aufholjagd startete und noch im Tiebreak gewann.
Im zweite Semifinale zwischen unseren beiden BL-Spielern Markus und David, das erwartungsgemäß äußerst eng verlief (das 2. Game dauerte 25 Minuten!), setzte sich Markus mit 6:2 und 7:5 durch.



Eingetragen am 06.07.2016 09:28
Mittwoch ÖTV-Turnier ab 13 Uhr

Am Mittwoch stehen bei den Herren 2 Viertelfinale und die beiden Semifinale auf dem Programm. Die Damen spielen ab 13 Uhr ihre Semifinale und ab 17 Uhr das Damen-Finale.
Unsere Harlander: Bernie ab 13 Uhr Viertelfinale gegen A. Al-Mahmoud und ab 17 Uhr ev. Semifinale. Und Markus und David sind gegeneinander im Semifinale ab 18 Uhr im Einsatz.



Eingetragen am 06.07.2016 09:27
Dienstag war Achtel- und Viertelfinal-Tag

Am Dienstag fanden großteils Achtel- und Viertelfinale statt. Das kurioseste Match gab‘s auf Platz 2 zu sehen, in dem sich Denise Buberl gegen Tara Buchleitner nach 1:4-Rückstand im 1. Satz und einem 2:5 im 2. Satz doch noch knapp mit 7:5 und 7:5 durchsetzte. Im VF war dann aber gegen Patricia Haas Endstation. Die anderen Semifinalistinnen: die Nr. 1 des Turniers Eva Nyikos (unsere Vorjahrssiegerin) setzte sich gegen Victoria Walter mit 6:4 und 6:2 durch. Stephanie Vock gewann gegen Ulli Rosenmayer mit 6:2 und 6:2 und die Nr. 2 Yvonne Neuwirth siegte glatt mit 6:0 und 6:2 gegen Marlies Steiner.
Bei den Herren heißen die Viertelfinalisten M. Haider-Maurer gg. Philipp Roithner und Adnan Al-Mahmoud gegen unseren Bernie Schranz, der Manuel Lang mit 6:2 und 6:2 keine Chance ließ. Zwei VF wurden bereits gespielt: David Simon setzte sich glatt mit 6:2 und 6:2 gegen Max Lang durch und Markus Sedletzky musste im 2. Satz einen Satzball abwehren und gewann mit 6:0 und 7:5.



Eingetragen am 04.07.2016 22:20
ÖTV-Turnier voll im Gang

Heute standen großteils Partien der 1. Runde auf dem Programm. Das Spiel des Tages war auf Platz 1 das Match der Nr. 3 des Turniers Adnan Al-Mahmoud gegen den Amstettner Felix Schüller, in dem sich Adnan nach über 4 Stunden mit 7:6, 4:6 und 7:6 durchsetzte. Nicht viel weniger spannend war die darauffolgende Partie auf Platz 1 mit über 3 Stunden Spielzeit, in der die Nr. 6 Markus Brezovsky gegen Johannes Auer mit 3:6, 6:1 und 6:4 gewann. Somit war Platz 1 zur Freude unserer Turnierleitung von 12.30 bis 19.30 Uhr mit zwei Spielen belegt.
Aus Harlander Sicht gibt’s großteils Positives zu berichten: Alex gewinnt 6:3 und 6:4, Bernie und Markus siegen glatt mit 6:3 6:1 bzw. 6:1 6:2 und David schlägt erwartungsgemäß im AF Michi ganz glatt.

Morgen finden alle AF und VF der Damen und die 6 ausstehenden AF bzw. 2 VF der Herren statt.
Unsere Harlander: 13 Uhr: AF Markus, 14.30 Uhr: AF Alex, 16 Uhr; AF Bernie, 18 Uhr: VF David und ev. VF Markus.



Eingetragen am 03.07.2016 11:29
Heute Start unseres ÖTV-Turniers

Ab 15 Uhr sind die Herren in der 1. Runde des W. Lirsch-Gedenkturniers presented by Sparkasse Mitte West AG im Einsatz. Heute mit dabei die Harlander Michael Prischink (15 Uhr), David Simon (16.30 Uhr) und Philipp Ruthner (16.30 Uhr).
Zuschauer herzlich willkommen.



Eingetragen am 01.07.2016 05:01
W.Lirsch-Turnier und Harlander Ladies Open

Von Sa, 2. bis Do, 7. Juli findet auf unserer Anlage bereits zum 15. Mal unser ÖTV-Turnier statt. Wir dürfen dazu Spitzenspieler aus ganz Österreich begrüßen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Eintritt frei.

In diesen Tagen ist der Spielbetrieb für unsere Mitglieder nur eingeschränkt und unter Absprache mit der Turnierleitung (Tel. 0676/9023538) möglich. Wir danken für eurer Verständnis.



Eingetragen am 21.06.2016 10:24
Begegnungen am kommenden Wochenende

Fr, 24. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 9: TC Harland – UTC Tulbing-Wilfersdorf
Sa, 25. 6., 10 Uhr: Jugend ITN 8: TC Harland – SVN Neuaigen



Eingetragen am 21.06.2016 10:23
KLC: Damen holen in Ollersbach einen Punkt

Unsere Damen mussten in der letzten Runde in Ollersbach gegen den ungeschlagenen und bereits feststehenden Meister antreten.
Und obwohl Nina wegen einer Oberschenkelverletzung (Muskelfaserriss) nach einem Satz w.o. geben muss und mit ihrem Gerd ins Krankenhaus fährt, kämpfen sie tapfer weiter. Karin und Kati holen in zwei sehr engen Partien zwei Singlepunkt und das reicht dann für den erhofften Punkt.
In der Tabelle haben unsere Damen damit in einer sehr engen Gruppe (zw. Platz 2 und Platz 5 liegt nur 1 Punkt) den 2. Platz verteidigt. Herzliche Gratulation.





Jugend: ITN8 und U17m verlieren glatt

Unsere Kids der ITN8-Mannschaft sind gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Traisen chancenlos und verlieren glatt mit 1:5. Für den Ehrenpunkt sorgt Clemens im neuen Outfit mit einem 6:4 und 6:3.

Und auch die U17-Buam Matthias und Tristan haben gegen die Kids aus Pressbaum keine Chance und verlieren 0:3. Sie belegen vor der letzten Runde im Herbst den hervorragenden 3. Platz (von 9 Mannschaften).



Eingetragen am 21.06.2016 10:22
KLA: Herren II gewinnt gegen Madaini-Tennis

Zu keiner echten Begegnung kommt es am Sonntag im NÖ Sportzentrum, da die Madaini-Herren nur drei Spieler stellen. Mit einem 7:2-Sieg verteidigen unsere Herren nach dem Grunddurchgang die Tabellenspitze und kämpfen im Herbst im Oberen Play Off um den Kreismeistertitel.
Das wird nach dem kurzen Spiel natürlich ausgiebig gefeiert.



KLB: Herren III holen großen Sieg gegen Wilhelmsburg

Verstärkt mit Stefan und Bibsi treten unsere Buam der Dreier daheim gegen Wilhelmsburg an.
Für die Single-Punkte sorgen Stefan, Michi P., Martin, Valentin und Mario. Und auch alle drei Doppel mit Stefan/Bibsi, Michi/Mario und Martin/Valentin gehen an die Harlander. Endstand 8:1.
In der Tabelle belegt die Mannschaft nach dem Grunddurchgang Platz 3 und spielt im Herbst im Oberen Play Off um den Meistertitel.
Und dass unsere Dreier-Mannschaft weltmeisterlich feiern kann wird an diesem Sonntag wieder einmal bewiesen.



KLE: Herren IV verliert knapp gegen Hofstetten

Ein wenig Pech verfolgt unsere junge Vierer-Mannschaft (Ausnahme unser Don Didi). Im entscheidenden Spiel um den Meistertitel holen nur Dietmar und Philipp einen Singlepunkt. Georg verliert knapp in drei Sätzen und Matthias muss bei einer 3:2-Führung im dritten Satz wegen Krämpfen w.o. geben.
Und in den Doppeln wird’s nochmals richtig spannend: Dietmar/Georg bzw. Christian/Maxi gewinnen in zwei Sätzen und Berndi/Markus verlieren knapp im Champions-Tiebreak des dritten Satzes.
Schade! Aufstieg verschoben auf das nächste Jahr.



Eingetragen am 15.06.2016 22:22
Meisterschaftsspiele am kommenden Wochenende

Fr, 17. 6., 16 Uhr: Jugend ITN8: WSV Traisen – TC Harland

Sa, 18. 6., 14 Uhr: Damen KLC: UTC Ollersbach – TC Harland
Sa, 18. 6., 16 Uhr: Jugend U17m: TC Harland – ASV Pressbaum

So, 19. 6., 9 Uhr: Herren KLA: UTC Madainitennis – TC Harland II
So, 19. 6., 9 Uhr: Herren KLB: TC Harland III – TC Wilhelmsburg
So, 19. 6., 9 Uhr: Herren KLE: TC Harland IV – UTC Hofstetten-Grünau IV



Eingetragen am 15.06.2016 22:21
Nachwuchs für die Damen-Mannschaft

Seit vergangenen Mittwoch ist die Harlander Tennisfamilie wieder größer: Sabine und Gerhard Zauner freuen sich über Töchterchen Nina und wir freuen uns alle mit euch. Alles Gute…



Eingetragen am 15.06.2016 22:20
Damen Kreisliga C: Knappe Niederlage gegen Sieghartskirchen

Ersatzgeschwächt ohne Chrissi und Alice trat unsere Damen-Mannschaft daheim gegen die starken Damen aus Sieghartskirchen an.
Betty feiert dabei ihr Debüt in der Allgemeinen Klasse und holt Einzel- als auch Doppelpunkt mit Nina. Super! Für den dritten Punkt zum Endstand von 3:4 sorgt Gisi mit einem glatten 6:1, 6:2-Sieg. Gisi und Karin verlieren das entscheidende Doppel unglücklich im Champions-Tiebreak. Schade!



Jugend ITN 8: Niederlage gegen Tulln

Klein aber sehr gut waren die Gegner unserer ITN8-Mannschaft, die ohne Alice, Ina und Tristan antreten musste. Für den einzigen Singlepunkt sorgt Clemens mit einem 11:9 im 3. Satz. Den Doppelpunkt holen Benni und Betty mit einem 10:4 im Champions-Tiebreak. Endstand 2:4.


Jugend U17m: 2:1-Sieg in Purkersdorf

Besser ging’s den U17-Buam in Purkersdorf. Die beiden Punkte holt Matthias mit einem glatten Einzel-Sieg und gemeinsam mit Tristan im Doppel.



Eingetragen am 15.06.2016 22:18
Herren Kreisliga A: Harlander weiter ungeschlagen

Unser Herren II-Team holte gegen Titelaspirant Gerersdorf ein 6:3 und ist weiter ungeschlagen.
Zur Freude der Gerersdorfer werden diesmal unsere KLA-Herren von unserem Bundesligaerprobten Matthäus verstärkt, der der Nr. 1 der Gäste keine Chance lässt. Oliver auf Nr. 3 siegt mit 7:6, 6:3 und Michi schlägt R. Heiss glatt mit 6:3, 6:2. Rami verliert unglücklich mit 6:7 im 3. Satz und auch Robert muss sich knapp mit 5:7 in Satz 3 geschlagen geben. Zwischenstand 3:3.
Zu diesem Zeitpunkt hat sich Matthäus bereits verabschiedet und unsere Gäste sind daher ziemlich siegessicher. Sie haben die Doppelstärke der Harlander sichtlich unterschätzt. Doppel Nr. 1 mit Christoph und Oliver geht knapp aber doch mit 11:9 im 3. Satz an Harland. Das Zweier-Doppel gewinnen Rami und Robert glatt in 2 Sätzen. Und im Doppel Nr. 3, das aus Sicht der Gerersdorfer nicht zu verlieren ist, siegt unser jahrelang in der Landesliga erprobtes Doppel mit Michi und Stefan mit 10:5 im 3. Satz.


Herren Kreisliga E: Großer Sieg in Traisen

Unsere Buam der Vierer-Mannschaft übernehmen mit einem 8:1-Sieg gegen Traisen die Tabellenspitze.
Für die Einzel-Punkte sorgen Dietmar und Philipp mit ganz glatten Siegen, Markus gewinnt knapp mit 7:5, 6:4 und Matthias holt sich nach 2 engen Sätzen (7:5, 4:6) souverän Satz 3 mit 6:0. Unser Berndi hat in Traisen seinen Lieblingsgegner gefunden: viel Flugbahn, keine Fehler, wenig Tempo und sehr viel laufen… Satz 1 geht nach 1,5 Std. an Berndi mit 7:6 und er holt sich auch Satz 2 mit 6:4. Und Georg verliert den 1. Satz 5:7, ist danach in Satz 2 mit 3:5, 0:40 zurück und gewinnt nach Abwehr von insgesamt 4 Matchbällen mit 7:6 und 6:4.
Danach geht das Einser-Doppel knapp an die Gäste und Doppel Nr. 2 gewinnen Dietmar und Matthias glatt mit 6:1, 6:1. Georg hat in Traisen anscheinend den Spaß am Abwehren von Matchbällen gefunden und ist im Dreier-Doppel mit seinem Doppelpartner Markus im Champions-Tiebreak bereits 6:9 zurück. Nach Abwehr von 3 Matchbällen siegen sie noch mit 13:11.
Endstand: 8:1 für Harland.



Eingetragen am 15.06.2016 22:14
Herren Bundesliga: Knappe 4:5-Niederlage in Villach

Mit dem Bus unserer Stadtgemeinde fuhren die Bundesliga-Herren am Freitag zum für Harland unbedeutenden Spiel nach Villach. Der Meistertitel wurde in der Vorwoche bereits fixiert, doch die Villacher kämpften noch um den Klassenerhalt. Und wie bereits geahnt, wurde auf der wunderschönen Anlage diesmal italienisch gesprochen. 4 Italiener verstärkten das Villacher Team.
Die ersten 3 Partien werden wegen Regen in die Halle verlegt. Dort besiegt Markus seinen italienischen Gegner mit 6:4 und 6:2. David kämpft in einem sehr engen Match D. Geib nach Abwehr von Satzbällen mit 7:6 und 7:5 nieder. Und Luki verliert gegen den Italiener auf Nr. 2 knapp mit 4:6 und 4:6.
Nach den ersten Einzeln wird wieder ins Freie gewechselt, wo sowohl Filip als auch Bernie und Alex in 2 Sätzen verlieren.
Die Doppel werden wieder wegen Regen in der Halle gespielt und es wird nochmals richtig spannend. Die ersten Sätze gehen in allen 3 Doppeln an Harland. Luki und David gewinnen auch den 2. Satz 7:5 und Filip und Bernie siegen im Einser-Doppel mit einer tollen Doppelleistung 10:4 im Champions-Tiebreak. Beim Stand von 4:4 geht’s im Doppel Nr. 3 mit Markus und Alex gegen unseren Freund „den Zaunhupfer Luca“ und seinem Partner um den Sieg, der leider mit viel Glück im Champions-Tiebreak an die beiden Italiener geht.
Endstand 4:5 für Villach.



Eingetragen am 06.06.2016 21:06
Spiele am kommenden Wochenende

Fr, 10. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 9: UTC Gerersdorf – TC Harland
Fr, 10. 6., 16 Uhr: Jugend ITN 8: TC Harland - TC Tulln

Sa, 11. 6., 11 Uhr: Herren 2. BL: TC Warmbad Villach - TC Harland
Sa, 11. 6., 14 Uhr: Damen KLC: TC Harland - TC Sieghartskirchen
Sa, 11. 6., 16 Uhr: Jugend U17m: TC Purkersdorf - TC Harland

So, 12. 6., 9 Uhr: Herren KLA: TC Harland II - UTC Gerersdorf
So, 12. 6., 9 Uhr: Herren KLE: WSV Traisen II - TC Harland IV



Eingetragen am 06.06.2016 21:05
Herren KLE: Knappe Niederlage in Kaumberg

Auf der wunderschön gelegenen Anlage der Union Kaumberg verlieren unsere Buam der Vierer knapp mit 5:4.
Für die Singlepunkte sorgen Dietmar mit einem 6:0, 6:4 und Maxi, der nach anfänglichen mentalen Problemen sein Spiel findet und mit 6:7, 6:4 und 6:2 gewinnt.
Zwei Doppelsiege von Dietmar und Matthias bzw. Markus und Maxi fixieren den Endstand mit 5:4.



Jugend ITN9: Sieg gegen UTC Hofstetten

Unsere Kids der ITN9-Mannschaft holen beim Heimspiel gegen UTC Hofstetten-Grünau bei brütender Hitze ein glattes 6:0 und bleiben damit weiter ungeschlagen. Für die Einzelpunkte sorgen Clemens und Michi mit zwei glatten Siegen bzw. unsere mental starke Sinja mit einem 4:6, 6:1 und 10:8 im Championstiebreak des dritten Satzes.

Jugend U17m: Knapper Sieg gegen Ma. Anzbach

Matthias und Tristan holen daheim gegen TV Maria Anzbach ein knappes 2:1. Nachdem Matthias trotz guter Leistung unterliegt und Tristan glatt gewinnt fällt die Entscheidung erst im Championstiebreak des dritten Satzes im Doppel mit 10:8 zu gunsten unserer nervenstarken Buam.

Jugend U17w: Sieg gegen UTC Neulengbach

Mit einem Heimsieg gegen die Mädels des UTC Neulengbach holen sich Ina und Betty den Kreismeistertitel. Betty gewinnt glatt und Ina holt im ersten Satz einen 1:5-Rückstand auf und gewinnt das Tiebreak. (Sind wir im Tiebreak stark!). Der zweite Satz geht ebenso glatt wie das anschließende Doppel an unsere Harlander Mädels.

Gratulation an alle drei siegreichen Jugendmannschaften.



Eingetragen am 06.06.2016 21:03
Meister der 2. Bundesliga: TC Harland!!!

Jetzt ist es fix und die Sensation damit perfekt: Unsere Bundesliga-Herren sind Meister der 2. Bundesliga und schlagen nächstes Jahr in der 1. Bundesliga auf.
Am Samstag wusste niemand wirklich, was die Aufstellung der Zweitplazierten St. Margarethner bringen wird und ob bereits vor der letzten Runde der Meistertitel fixiert werden kann.
Begonnen wird wie immer mit Nr. 2, 3 und 4. Filip ist ziemlich chancenlos und verliert glatt mit 3:6 und 0:6. Lukas zeigt diesmal wirklich, was in ihm steckt und besiegt seinen stark spielenden ungarischen Gegner im ersten Satz glatt mit 6:1 und im zweiten Satz mit viel Kämpfergeist 7:5. Zeitgleich hat Markus Startschwierigkeiten, holt sich den ersten Satz im Tiebreak und den zweiten glatt mit 6:1.
Danach verliert Vaclav gegen die slovakische Nr. 1 der Burgenländer knapp mit 4:6 und 4:6. David siegt gegen den Jugendfreund unserer halben Mannschaft Alex Schuster mit 6:2 und 6:2 und unser Bernie verteilt dieses Mal die Brille (Spitzname „unser Optiker“) mit 6:0 und 6:0.
Das 4:2 nach den Einzeln verspricht wenig spannende Doppel: Harland braucht einen Punkt (das Dreier wollen wir gewinnen) und die Hausherrn zeigen sich auch mit einem Punkt zufrieden (sie wollen das Zweier gewinnen). Und so passiert‘s dann auch: Zweier-Doppel mit Filip und David ziemlich glatt an die St. Margarethner und das Dreier mit Lukas und Markus glatt an Harland. Und im Einser-Doppel mit Bernie und Vaclav sehen die Zuschauer einen Satz lang ganz tolles Tennis (6:7) und im zweiten Satz ist dann die Luft draußen, da die Punktevergabe schon entschieden ist.
Endstand: Ein eher glattes 5:4 für unsere Herren. Damit liegen sie uneinholbar mit 7 Punkten Vorsprung auf St. Margarethen an der Tabellenspitze und das wurde natürlich mit einer Sektdusche ordentlich gefeiert.
Nächsten Samstag fährt die Mannschaft ziemlich entspannt zum letzten Spiel nach Villach.
Herzliche Gratulation zu einer geschlossenen Mannschaftsleistung in einer ganz tollen Saison.



Eingetragen am 30.05.2016 16:24
Spiele am kommenden Wochenende

Fr, 3. 6., 16 Uhr: Jugend ITN9: TC Harland – UTC Hofstetten-Grünau

Sa, 4. 6., 11 Uhr: Herren 2. BL: TC St. Margarethen – TC Harland (DAS Spiel um den Meistertitel)
Sa, 4. 6., 16 Uhr: Jugend U17m: TC Harland – TV Maria Anzbach

So, 5. 6., 9 Uhr: Herren KLE: Union Kaumberg – TC Harland IV
So, 5. 6., 16 Uhr: Jugend U17w: TC Harland – UTC Neulengbach



Eingetragen am 30.05.2016 16:23
Damen KLC: Knapper Sieg gegen HSV Kopal Spratzern

Ohne die urlaubenden Nina und Alice fahren unsere Damen nach Spratzern. Chrissi, Gisi und Karin erkämpfen sich in großteils engen Partien drei Single-Punkte.
In den wegen Dunkelheit erst am Sonntag ausgetragenen Doppeln verstärkt Nina wieder das Team und holt mit Schwester Chrissi den entscheidenden Punkt zum 4:3.



Herren KLB: 6:3-Sieg in Würmla

Mit Verstärkung der spielfreien Zweier-Mannschaft holen unsere Dreier-Herren einen wichtigen Sieg gegen UTC Würmla.
Für die Single-Punkte sorgen Robert, Michi P., Schachi und Martin, der gegen unseren Freund Kurti drei Satzbälle en suite abwehrt und 7:6 und 6:4 gewinnt.
Michi K./Bibsi und Martin/Schachi fixieren den Endstand mit 6:3.



Herren KLE: Harland übernimmt Tabellenführung

Mit einem großen Sieg gegen Wilhelmsburg II liegen unsere Jungs der Vierer-Mannschaft derzeit an der Tabellenspitze. Für die Punkte sorgen Dietmar, Philipp, Berndi, Manuel und Maxi bzw. Dietmar/Berndi und Philipp/Matthias.



Jugend: ITN9: Sieg in Tulbing-Wilfersdorf

Bei Fußballplatzstimmung zeigen unser Kids Nervenstärke. Michi lässt sich nicht einmal vom Bravo-Ruf der gegnerischen Mama bei seinem Doppelfehler drausbringen, dreht ein 3:5 noch um und siegt 7:5 und 6:4. Tristan und Clemens gewinnen sowohl Single als auch das gemeinsame Doppel. Endstand 4:2.


Jugend U17m verliert in Tulln

Gegen die stärker eingestuften Buam vom TC Tulln müssen sich Matthias und Tristan glatt mit 3:0 geschlagen geben, wobei Matthias erst im Champions-Tiebreak unterliegt und auch das Doppel nur knapp mit 6:3 und 7:6 an die Tullner geht. Schade.



Eingetragen am 30.05.2016 16:21
Unsere Bundesliga-Herren fixierten vorzeitig den Aufstieg

Die Sensation ist perfekt: Unsere Einser-Mannschaft spielt 2017 in der 1. Division. Mit zwei großen Siegen in den Heimspielen gegen Hartberg und Telfs innerhalb von zwei Tagen schafften sie damit das scheinbar Unmögliche.

Am Feiertag waren die Herren aus Hartberg zu Gast auf unserer Anlage. Die Patronanz für dieses Spiel übernahm Frau StR Mag. Renate Gamsjäger. Und die Bildschirm-Herrschaft für die Aufnahmen unseres Filmteams Hans Witzersdorfer und WKFenster Loich.
Bereits die Aufstellung der Steirer lässt auf drei Punkte hoffen. Die ersten drei Partien mit Lukas, Markus und David gehen jeweils glatt an die Harlander und danach fixieren Marek und Bernie bereits den Sieg. Und Matthäus holt mit einem hart erkämpften 6:3 in Satz 3 den sechsten Punkt.
Im Doppel lassen sowohl Marek und Lukas bzw. Markus und David den Gegnern keine Chance. Nur unser Dreier-Doppel mit Alex und Bernie machen es für unsere Fans nochmals spannend: Nach einem 6:3 im 1. Satz verlieren sie Satz 2 im Tiebreak. Unterstützt vom ganzen Team und den Fans wehren sie im Champions-Tiebreak zwei Matchbälle ab und gewinnen 12:10.
Endstand 9:0 für Harland. Gratulation!

Und für Samstag verspricht unser Lukas fürs Spiel gegen den Zweitplazierten „Da wird’s sicher ganz spannend!“

Doch nach Bekanntwerden der Aufstellung der Gegner aus Telfs spekulieren die Harlander wieder mit drei Punkten. Luki und Markus zeigen tolles Tennis und gewinnen ganz glatt. Filip, der bis zur Vorwoche in Amerika College-Tennis auf Hartplatz spielte, hat anfangs Umstellungsprobleme und gewinnt 7:6 und 6:0. Danach sehen die Zuschauer auf Platz 1 zwischen Marek und seinem Gegner D. Lustig lange Zeit hochklassiges Tennis. Marek setzt sich mit 7:6 und 6:0 durch. Zeitgleich holen David und Bernie in zwei glatten Matches den Sieg.
Daraufhin sind die Gegner aus Tirol so demoralisiert, dass sie alle drei Doppel w.o. geben und die Heimreise antreten.

In der Tabelle liegt unser Team derzeit weiter auf Platz 1 mit 6 Punkten Vorsprung auf den Zweiten und 9 Punkten Vorsprung auf den Drittplazierten. Das bedeutet, dass nach sechs von neun Runden der Aufstieg bereits sicher ist, da fix 2 Mannschaften in die 1. Bundesliga aufsteigen. Herzliche Gratulation!
Am kommenden Samstag fahren unsere Herren ins Burgenland zum direkten Duell um den Meistertitel gegen den derzeitigen Zweitplazierten TC St. Margarethen. Für Fans werden gerne Mitfahrgelegenheiten organisiert.



Eingetragen am 23.05.2016 16:45
Damen: Sieg gegen TK Muckendorf II

Unsere Damen holen gegen die Muckendorferinnen ein knappes 4:3. Für die Singlepunkte sorgen Chrissi, Nina und Karin. Den entscheidenden Doppelpunkt in einer hitzigen Partie holen im Einser-Doppel die Schwestern Chrissi und Nina. Dabei lassen sie sich auch durch fragwürdige Entscheidungen der Gegnerinnen nicht irritieren und gewinnen nervenstark das Champions-Tiebreak mit 10:8.


Herren KLA: Knapper Sieg auf der Anlage des TC Tulln

Ebenfalls knapp verläuft die Begegnung unserer Zweier-Herren in Tulln. Oliver und Rami sorgen für glatte Siege, unser Bibsi gewinnt in 3 Sätzen und Christoph holt den Sieg erst im Tiebreak des 3. Satzes. Den entscheidenden Punkt im Doppel gewinnen Christoph und Oliver im Champions-Tiebreak mit 10:8. Endstand: 5:4 für Harland.


Herren KLB: Unglückliche Niederlage gegen Muckendorf

Sehr viel Pech haben die Buam der Dreier-Mannschaft zuhause gegen Muckendorf. Schachi, Mario und Berndi verlieren knapp in drei Sätzen und Michi P. unterliegt mit 5:7 und 5:7. Den einzigen Singlepunkt holt Martin mit einem 3-Satz-Sieg. Martin und Schachi sorgen dann mit einem Doppelsieg für das Endergebnis von 2:7.


Herren KLE: Sieg in Frankenfels

Auf zwei Plätzen und das Ganze auf Teppich bei gefühlten 40 Grad (fast) in Frankenfels bis 18 Uhr – so stellt sich ein Tennisspieler seinen Sonntag vor! Trotzdem läuft‘s ganz gut. Didi, Manuel und Georg holen glatte Siege. Maxi hat mit seinen Nerven und mangelnder Matchpraxis mehr zu kämpfen als mit seinem Gegner Slalom-Ass Marc Digruber und verliert knapp in 3 Sätzen. Für die Entscheidung mit zwei Doppelpunkten sorgen Markus und Maxi bzw. Didi und Martin mit einem Sieg im Champions-Tiebreak. Endstand 5:4 für Harland.


Jugend: Zwei glatte Siege und eine knappe Niederlage

Unsere ITN9-Mannschaft holt daheim gegen Judenau mit Siegen von Clemens, Viki, Michi bzw. im Doppel von Tristan/Clemens und Viki/Michi einen glatten 5:1-Sieg.
Die U17-Buam mit Matthias und Tristan siegen gegen Pressbaum mit 3:0.
Und unsere U15-Mädels Viki, Sinja und Alina verlieren in Purkersdorf knapp mit 2:1. Dabei gewinnt Sinja ihr Einzel glatt und im Doppel unterliegen Viki und Alina erst im Champions-Tiebreak.



Eingetragen am 23.05.2016 16:44
Sensationelle Siegesserie unserer Bundesliga-Herren

Mit dem Bus (ein herzliches Dankeschön an Hr. Aichinger) fuhr unsere Einser-Mannschaft bereits am Freitag nach Vorarlberg und holte auf der wunderschönen Anlage des TC Dornbirn bei traumhaftem Wetter den nächsten großen Sieg.
Wie immer wird mit den Single 2, 3 und 4 begonnen. Lukas und David zeigen wieder tolles Tennis, machen es wenig spannend und holen jeweils einen glatten Sieg mit 6:1, 6:3 bzw. 6:2, 6:1.
Zeitgleich erkämpft sich Markus den 1. Satz im Tiebreak und verliert Satz 2 knapp mit 5:7. Der 3. Satz, in dem beide Spieler bereits etwas angeschlagen wirken, wird ebenfalls zum Krimi. Markus holt, von unserem Energiebündel Matthäus gecoacht, einen 1:3-Rückstand auf und kann das Match nach über 3 Std. Spielzeit denkbar knapp mit 7:5 für sich entscheiden.
In der Zwischenzeit siegt Marek mit 6:3 und 6:2 und Alex ist chancenlos und verliert glatt. Danach genießt unser Bernie das Zuschauerinteresse ganz allein und siegt glatt mit 6:1 und 6:1.
Damit ist die Partie bereits wieder nach den Einzeln mit 5:1 entschieden. Aber nicht genug. Jetzt soll wieder ein großer Sieg her.

Der Start in die Doppel ist wie in der Vorwoche denkbar schlecht. Zwischenstände von 0:4 und 0:3 lassen Don Didi über ein zusätzliches Doppeltraining nachdenken. Zeitgleich auf drei Plätzen mitfiebern wird zur Herausforderung und unser Matthäus wechselt beim Coachen mehrmals den Platz. Satz 1 geht beim Einser glatt an Harland, im Zweier glatt und im Dreier 7:6 an Dornbirn. Danach sind David und Bernie bereits scheinbar unaufholbar mit 1:6 und 0:5 zurück. Sie holen sich aber zwei Noadd-Breaks mit zwei tollen Retourns von Bernie, wehren dabei zwei Matchbälle ab und holen sich infolge 7 Games und damit den Satz mit 5:7. Zeitgleich geht im Einser mit Marek und Luki das Tiebreak in Satz 2 verloren – ebenfalls Champions-Tiebreak! Und während die beiden Entscheidungstiebreaks laufen, wird es für Alex und Markus schwer, sich auf ihr Doppel zu konzentrieren und den Spielstand offen zu halten. Marek und Luki holen den Sieg mit einem 10:6 und danach fixieren David und Bernie den großen Sieg mit einem 10:5. Bei Markus und Alex steht‘s zu diesem Zeitpunkt 5:5 im 2. Satz. Danach ist die Luft draußen und sie verlieren mit 5:7.

Endstand 7:2 für unsere Buam. Eine tolle Leistung. Ein bisschen schnuppern sie damit jetzt bereits die Aufstiegsluft… Herzliche Gratulation!
Am kommenden Donnerstag und am darauffolgenden Samstag geht’s zuhause um die Verteidigung der Tabellenführung gegen Hartberg bzw. Telfs. Das Team hofft auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans!



Eingetragen am 20.05.2016 07:05
Unsere Bundesliga-Herren eilen derzeit von Sieg zu Sieg

Sensationell sind unsere Herren in der 2. Bundesliga unterwegs: Ein 9:0 beim ersten Heimspiel am vergangenen Samstag gegen Union Mauthausen überraschte Spieler und Fans.
Die Patronanz dieser Partie übernahm GR Andreas Fiala und die Bildschirmherrschaft des Filmbeitrags unser Gustl mit seinen Weiretmair Immobilien. Vielen Dank!
Don Didi macht zeitig in der Früh in seiner Funktion des Platzwartes nach starken Regenfällen am Vortag und in der Nacht das Unmögliche möglich und sorgt dafür, dass die Begegnung im Freien stattfinden kann.
Und jetzt zu den Spielen: Vaclav, Marek, Lukas, David und Bernie zeigen ihr bestes Tennis und geben gemeinsam in den 5 Single nur 13 Games ab. Und Markus – selbst ziemlich angeschlagen – profitiert beim Stand von 3:3 von einer Verletzung seines Gegners, der dadurch w.o. geben muss.
Mit Doppelpunkten von Vaclav/Marek und Lukas/David bzw. einem w.o. im Dreier-Doppel endet die Begegnung sensationell mit 9:0 für Harland. Damit wurde die Tabellenführung souverän verteidigt.


Bereits zwei Tage später am Pfingstmontag folgte das nächste Heimspiel, bei dem unser Team von zahlreichen Zuschauern unterstützt wurde. Die Patronanz dieses Spiels übernahm der Präsident des HSC Nationalrat Anton Heinzl und die Bildschirmherrschaft des Filmbeitrags das Autohaus Mazda Mayer. Herzlichen Dank dafür!
Die Einzel sind diesmal ausgeglichener. Zwar beginnt Luki auf Platz 2 mit einem souveränen 6:1 und 6:0, doch Markus muss (gesundheitlich noch angeschlagen) auf Platz 3 sowohl in Satz 1 als auch 2 nach einer 4:1-Führung jeweils das Rebreak zulassen, gewinnt dann mit Unterstützung seiner Fans noch mit 6:3 und 6:4. Und zeitgleich kämpft Marek auf Platz 1 unseren Freund Marc Rath in einer tollen Partie mit 6:0, 4:6 und 6:2 nieder.
Danach setzt sich unser Bernie glatt mit 6:2 und 6:1 durch und auf Platz 2 sehen die Zuschauer die hochklassige Partie zwischen unserer Nr. 1 Vaclav (derzeit ATP Nr. 349) und dem Deutschen Gero Kretschmer (Doppel aktuell ATP-Nr. 91). Mit beeindruckendem Tennis setzt sich dabei Vaclav mit 7:5 und 6:2 durch. Und David verliert Satz 1 unglücklich im Tiebreak, ist im Satz 2 bereits 2:5 zurück, kämpft sich zurück und gewinnt das Tiebreak. Satz 3 geht dann leider mit 3:6 an seinen Gegner.
In den Doppeln drehen Markus/Alex ein 3:5 mit Hilfe ihrer Fans noch um und siegen 7:5 und 6:2. Vaclav/Marek unterliegt in einen tollen Einser-Doppel knapp mit 4:6 und 5:7 und Lukas/David müssen sich erst im Tiebreak des 3. Satzes mit 7:10 geschlagen geben.
Endstand 6:3 für Harland und damit weiter an der Tabellenspitze. Gratulation!


Stolz sind wir heuer wieder auf unsere eifrigen Helfer.
Ganz neu dabei agiert unser Filmteam unter der Regie von Martin. Tristan, Benni, Betty, Matthias, Clemens, Sinja und Alice sind mit vollem Einsatz bei der Arbeit und den ersten Bericht konnten die Spieler beim gemeinsamen Frühstück am Montag schon bewundern.
Der Bericht der Begegnung gegen Irdning folgt in Kürze.
Zu finden sind die aktuellen Videoberichte der Bundesligaspiele auf unserer homepage www.tc-harland.at.
Clemens zeigt sich neben den Dreharbeiten auch für die Live-Spielstände auf der offiziellen Nuliga-Seite und Betty aufgrund ihrer schönen Schrift für den großen Spielbericht verantwortlich. Toll gemacht haben ihre Arbeit auch unsere neuen Sprecher Benni und Maxi und natürlich auch unser Stefan in der Kantine.



Eingetragen am 09.05.2016 13:34
Herren KL A: Sieg im Stadtderby gegen Voith

Unsere Herren II-Mannschaft traf am Muttertag im Stadtderby in einer sehr engen Partie zuhause auf die Herren von BSV Voith. In insgesamt 6 Spielen brachte erst der dritte Satz die Entscheidung.
Die Patronanz dieses Spiels übernahm dankenswerter Weise Frau LAbg. Heidemaria Onodi.
Für die Singlepunkte sorgen Christoph mit einem knappen 6:4 im 3. Satz gegen J. Bachl, Oliver mit einem ebenfalls engen 6:3 in Satz 3 gegen R. Benkö, Robert mit einem glatten 6:1 und 6:4 gegen G. Tornar und Michi K. dreht im 3. Satz ein 1:4 noch um und gewinnt mit 6:4. Rami verliert knapp in 3 Sätzen und noch knapper muss sich Michi P. geschlagen geben. In einem Marathonmatch unterliegt er 5:7 im dritten Satz.
Die Doppelpunkte holen Christoph/Oliver und Rami/Michi P. jeweils glatt in 2 Sätzen und das 3er-Doppel verlieren Michi K/Robert nach gewonnenem 1. Satz jeweils im Tiebreak des 2. und 3. Satzes.
Endstand: 6:3 für Harland


Herren KL B: Ganz knappe Niederlage in Böheimkirchen

Die Dreier-Herren fuhren nach Böheimkirchen mit dem Ziel, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.
Und nachdem Schachi, Mario (6:4 im 3. Satz) und Dietmar (die Verstärkung aus der Vierer) ihre Single gewinnen, steht es überraschender Weise 3:3. Und dann wollen sie natürlich mehr.
Eine etwas überraschende Doppelaufstellung der Gegner schmeißt alle Überlegungen über den Haufen. Harland gewinnt mit Christian/Philipp das Zweier-Doppel im dritten Satz, Martin/Schachi verlieren knapp und das Entscheidungsdoppel mit Dietmar/Mario geht ziemlich glatt an Böheimkirchen.
Endstand: 5:4 für Böheimkirchen. Schade! Aber: Ziel erreicht und 1 Punkt mitgenommen.



Eingetragen am 09.05.2016 13:33
Damen: Sieg gegen Wilhelmsburg

Ungewohnte „Fußballplatzstimmung“ am Samstag auf unserer Anlage beim Damenspiel gegen Wilhelmsburg. Die Gegnerinnen brachten wieder ihre beliebten gröllenden Fans mit.
Unsere Damen zeigen sich aber nervenstark und führen nach den Einzeln durch 2-Satz-Siege von Chrissi, Gisi und Karin bzw. einem knappen 7:5 im dritten Satz durch unsere nervenstarke Nina bereits uneinholbar mit 4:1. Die beiden Doppelpartien gehen jeweils denkbar knapp im Championstiebreak an die Wilhelmsburgerinnen.
Trotzdem herzliche Gratulation zum Sieg.


Jugend: 2 Sieg durch die ITN8- und U17m-Mannschaft

Am Freitag fixieren unsere ITN8-Kids in Pottenbrunn durch Siege von Benni, Clemens, Betty und Viki bereits nach Einzeln den Sieg. Die Doppel gehen danach knapp an die Pottenbrunner.
Unterstützt durch Mannschaftsführer Pierre holen unsere U17-Buam Matthias und Tristan in Sieghartskirchen einen 3:0-Sieg.



Eingetragen am 09.05.2016 13:31
Sensationeller Sieg unserer Bundesliga-Herren

Nachdem unsere Herren mit gemischten Gefühlen am Samstag nach Hochwolkersdorf (in der Liste vorne mit 6 starken Ausländern!) aufbrachen, holten sie einen überraschend glatten 8:1 Sieg. Unterstützt wurden sie dabei von unserem Energiebündel Matthäus, Alex als Coach auf der Bank und Verstärkung im Doppel, Don Didi als Mannschaftsführer, Betty als Glücksbringer und einigen weiteren treuen Fans.
Begonnen wird wie immer mit den Partien 2, 3 und 4. Markus holt (mit großer Unterstützung von Matthäus, ohne den er gar nicht mehr auf den Platz geht!) auf der durch die Höhenlage so ungeliebten Anlage seinen ersten Sieg mit einem glatten 6:2 und 6:2. Zeitgleich macht Luki mit seinem Gegner kurzen Prozess und gewinnt mit 6:3 und 6:0. Und die hochklassige Partie von Marek auf Pos. 2 dominiert im 1. Satz sein Gegner. Den 2. Satz kann Marek für sich entscheiden, ehe er im 3. Satz mit 1:2 und 0:40 zurückliegt. Er zeigt Nervenstärke, dreht das Spiel mit Unterstützung seiner Fans nochmals und gewinnt den Entscheidungssatz mit 6:2. Mit einem beruhigenden 3:0 beginnen die nächsten Single.
Unser Youngster Bernie zeigt tolles Tennis, spielt sehr routiniert und gewinnt glatt mit 6:1 und 6:1. Auch unsere Nr. 1 Vaclav lässt seinem Gegner keine Chance und gewinnt in einem sehenswerten Match mit 6:1 und 6:4. Und unser David gewinnt auf einem hinteren Platz den 1. Satz mit 6:1. Seine Fans lockte er dann mit einem kleinen 2:3-Rückstand rund um seinen Platz und gibt danach kein Game mehr ab.
Mit einem 6:0 nach den Single haben wirklich nicht einmal die größten Harlander Optimisten gerechnet. Doch jetzt wollen unsere Buam natürlich einen großen Sieg. Und den fixieren David und Luki souverän im 2er-Doppel mit einem glatten 6:1 und 6:0. Das sehr ausgeglichene 1er-Doppel verlieren Marek und Vaclav knapp mit 4:6 und 4:6. Und im 3er-Doppel finden Markus und Alex lange nicht ins Spiel, verlieren den 1. Satz mit 2:6 und sind auch im 2. Satz in Rückstand. Doch dann kam Matthäus und mit dessen mentaler Unterstützung auf der Bank drehen sie einen 4:5-Rückstand in ein 7:5 um und gewinnen auch den 3. Satz mit 10:7. David: „Jetzt haben wir mehr Punkte als voriges Jahr nach 3 Runden!“
Herzliche Gratulation an das gesamte Team. Eine tolle Mannschaftsleistung!



Eingetragen am 03.05.2016 15:51
Spiele am kommenden Wochenende im Überblick

Do. 05.05., 10:00 HAK Cup I: TC Herzogenburg - TC Harland II
Fr. 06.05., 16:00 ITN 8: SKVg Pottenbrunn - TC Harland
Sa. 07.05., 11:00 BL2 HAK: TV Hochwolkersdorf - TC Harland
Sa. 07.05., 14:00 DAK KLC: TC Harland - TC Wilhelmsburg II
Sa. 07.05., 16:00 B17 KLA: TC Sieghartskirchen - TC Harland
So. 08.05., 09:00 HAK KLA: TC Harland II - BSV Voith St. Pölten II
So. 08.05., 09:00 HAK KLB: TEK Böheimkirchen II - TC Harland III
So. 08.05., 09:00 HAK KLE: Union Kaumberg II - TC Harland IV



Eingetragen am 03.05.2016 15:48
Meisterschafts-Saisonstart am kommenden langen Wochenende

Nach dem tollen Auftakt unserer Jugend starten auch die anderen Mannschaften am kommenden Wochenende in die heurige Meisterschaft.
Unsere Damen sind nach dem Intensivtrainings-Wochenende mit Markus und Don Didi top motiviert und treten in der 1. Runde zuhause gegen die Damen aus Wilhelmsburg an. Nach dem souveränen 3. Platz im Vorjahr sollte der Klassenerhalt heuer kein Problem sein. „Schau ma mal, ob mehr geht!“

Herren II beginnt die heurige Saison mit einem Cupspiel am Donnerstag in Herzogenburg ab 10 Uhr.

Und die Herren-Meisterschaft eröffnen unsere Bundesliga-Herren mit einem Auswärtsspiel in Hochwolkersdorf am Samstag ab 11 Uhr, wobei der große Heimvorteil unserer Gegner nicht nur an der Höhenlage, sondern auch am euphorischen Publikum liegt. Es ist unseren Herren vom Spiel um den Landesmeistertitel 2012 in bleibender Erinnerung. „Da ging die Post ab!“
Deshalb: Unsere Herren brauchen Fans – brauchen EURE Unterstützung! Wer fährt mit? Mitfahrgelegenheiten werden gerne organisiert!!!

Und der Muttertag steht wie immer dann ganz im Zeichen der Herren-Meisterschaft:
Herren II spielt zu Hause in der 1. Runde verstärkt mit Christoph, Oliver und Robert im Derby gegen Voith. Für Spannung wird garantiert. Die Patronanz für dieses Spiel übernimmt Frau LAbg. Heidemaria Onodi.
Herren III, die Meistermannschaft aus dem Vorjahr, tritt zum ersten Spiel in der KLB in Böheimkirchen an.
Und unsere Herren IV startet ihre heurige Saison in Kaumberg.



Eingetragen am 03.05.2016 15:45
Perfekter Saisonauftakt unserer Jugend

Unsere Kids holen am Wochenende in den ersten fünf Spielen jeweils glatte Siege.
Die ITN8-Mannschaft gewinnt im Heimspiel gegen TC Hainfeld mit 4:2. Für die Singlepunkte sorgen Alice, Betty und Ina (13:11 im Championstiebreak! – nach 9:4-Führung und einem abgewehrten Matchball bei 9:10). Den entscheidenden Doppelpunkt holen Benni und Betty.
Der 5:1-Sieg unserer ITN9-Kids in Wölbling ist nicht ganz so glatt wie das Endergebnis. Zwar fallen die Siege von Clemens und Sinja im Einzel bzw. Tristan/Clemens im Doppel ganz glatt aus, doch Tristan holt seinen Singlepunkt erst im Championtiebreak und das Doppel von Michi/Sinja endet 12:10 (nach Abwehr eines Matchballs!).

Am Samstag geben unsere U17-Buam Matthias und Tristan gegen UTC St. Margarethen insgesamt nur 6 Games ab und siegen souverän mit 3:0.

Auch unseres Mädels bleiben am Sonntag ungeschlagen. Die U17w-Mannschaft mit Ina und Betty gewinnt in Neulengbach mit 3:0. Dabei muss unsere nicht ganz fitte Ina ordentlich kämpfen und holt sich nervenstark ein knappes 7:5 und 7:5. Bei unseren U15-Mädels zuhause gegen TC Stattersdorf wird’s ganz knapp. Alina beginnt aufgrund von schulbedingtem Trainingsrückstand sehr unsicher und erkämpft sich doch noch ein 6:3, 6:3. Und unsere Nr. 1 Viki bezwingt ihre sehr ehrgeizige Gegnerin nervenstark mit 6:4 und 7:6. Die Doppel sind sowohl in der U15 als auch in der U17 eine klare Angelegenheit für unsere Harlanderinnen.



Eingetragen am 29.03.2016 08:48
Die Saison ist eröffnet!!!

Für alle, die es noch nicht wissen: Unsere Tennisplätze sind bereits seit einigen Tagen bespielbar – natürlich nur wenn’s Wetter passt und mit Vorsicht! Nach dem Spiel bitte das „KRICKERL“ benutzen und danach mit dem Netz sorgfältig abziehen.
Herzlichen Dank an unsere Helferlein am Platz rund um Don Didi: Martin S., Schachi, Markus S., Andi, Karl, Markus W., Philipp R. und Gertrude bzw. Bibsi für die neuen Bewegungsmelder im Keller und unserer Jugend mit Sinja, Matthias, Tristan und Clemens fürs Bankerlstreichen.
Wir wünschen allen unseren Mitgliedern eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison 2016. Viel Spaß beim Tennis!







Tennisclub Harland | Luggauer Weg 9 | A-3104 St. Pölten-Harland | Anfahrt | 0670/603 9889 | office@tc-harland.at | Datenschutz Counter